CD-aktuell

Various “Smile Style”

Various “Smile Style” – Wave Music C´est ca le vrai bonheur ? Das hier ist das wahre Glück! Dieser lebensfrohe Titel der Grande Dame Josephine Baker trifft genau den Geist der liebevoll zusammengestellten Smile Style Compilation. Ob bei einem abendlichen Martini, beim Frühstück im Bett, beim Autofahren oder irgendwo am windigen Ozean… Jeder der 15 sorgfältig ausgesuchten Smile Style-Titel ist aus dem Stoff, der einem sofort ein Lächeln ins Gesicht zaubert. Für seine mittlerweile sechste Compilation hat sich der DJ Gärtner der Lüste (u.a. ?Funky Plüsch?, ?Globa Libre?, Resident-DJ Bahnhof Langendreer) und WDR Redakteur das renommierte Label Wave Music ausgesucht: Das exklusive und sehr erfolgreiche Hamburger Label präsentiert auf seinen […]

Melotron “Propaganda”

Melotron “Propaganda” – Synthetic Es gibt wohl kaum eine andere deutschsprachige elektronische Band, die sich in den letzten Jahren ein derart unverwechselbares und eigenes Profil geschaffen hat, wie Melotron. Von Moskau bis Washington, von Buenos Aires bis nach Kabul oder Tel Aviv… Melotron sind ein Exportschlager in Sachen deutschsprachiger Elektropop und eine feste Größe in der Elektroszene auf dieser Welt. Gegründet wurde die Band von Andy Krüger (Komposition und Gesang), Edgar Slatnow (Texte und Synthesizer) und Kay Hildebrandt (Produktion und Technik) in einer Kleinstadt im Nordosten Mecklenburgs. In der DDR aufgewachsen, kauften sich die drei Autodidakten von ihrem ersten selbstverdienten Geld im zarten Alter von 14 bzw. 15 Jahren ihre […]

Grateful Dead ? Live at the Cow Palace

Grateful Dead ? Live at the Cow Palace – 3 CDs – Rhino/WSM Das erste Sylvester-Konzert der Dead seit 1972 war sowohl ein herausragendes musikalisches Ereignis als auch eine Abkehr vom bislang gängigen Konzept der ausgedehnten Space-Jams vergangener Jahre. Als eine der besten Radio-Rock-Shows in die Geschichte eingegangen und ein jahrzehntelanges Highlight auf der Want-List aller Deadheads weltweit, lieferten die Dead an jenem Abend ein feierliches Paar von Sets mit einem ungemein draufgängerischem Leadgitarristen Jerry Garcia und einem Bassspielenden Phil Lesh, der sich ihm jederzeit sturzflugähnlich entgegen zu werfen schien. Imposant! Der bedeutendste Jam der Show findet in ?Playing in the Band?, dem abschließenden Stück des ersten Sets statt, einer […]

Zilverzurf “West Eastern Impressions”

Zilverzurf “West Eastern Impressions” – Lola´s World Johan Zacharisson alias Zilverzurf ist seit knapp drei Jahrzehnten als musikbesessener Reisender zwischen Kontinenten und Kulturen unterwegs, er gilt nicht nur in seinem Heimatland Schweden verdientermaßen als absolute Fachkraft in Sachen Reggae mit betont individuellem Global-Beats-Twist. ?Eines schönen Morgens in den frühen Siebzigern wachte ich auf, weil jemand vor meinem Fenster Saxophon spielte ? so dachte ich jedenfalls. Plötzlich schwappte ein Beat dazu in mein Zimmer und haute mich völlig um.? Jemand aus der Nachbarschaft hörte laut und vernehmlich eine Platte von Fela Kuti und seiner nicht minder legendären Formation Africa 70, ?…und seit dem Tag wurde Musik aus aller Welt zur Hauptquelle […]

Paul Würges “Rhythm Is Our Business”

Paul Würges “Rhythm Is Our Business” – CD Digipac mit 16-seitigem Booklet – Bear Family Sein Name schien nie besonders einladend, doch wenn Deutschlands Rock ´n´ Roll-Gitarrist Nr. 1 loslegte, interessierte das niemanden mehr: Paul Würges ist längst Kult! Nun wird er 75 Jahre jung!!! Dem 1932 in München geborenen Ausnahme-Spieler blieben in seiner fast 60jährigen (!) Karriere Hitparaden-Ehren zwar versagt, doch sein Status hat sich dennoch auf Augenhöhe mit weitaus populäreren Rock ´n´ Rollern wie Ted Herold, Tommy Kent oder Peter Kraus, eingependelt ? mindestens! Die über 30 Titel auf unserer ersten Würges-CD ´Die Rock ´n´ Roll Legende aus München´ (BCD 16657) haben für dermaßen großes Aufsehen gesorgt, daß […]

Matthew Barber “Sweet Nothing”

Matthew Barber “Sweet Nothing” – Rounder Europe Es gibt Songwriter, die ihre Botschaften in gefühlvolle und melancholisch klingende Sounds verpacken, und es gibt Songwriter, die ihre Gedanken einfach mit den Mitteln des Rock´n´Roll unters Volk bringen. Matthew Barber ist einer jener Rocker, die sich der Tradition eines Bruce Springsteen oder eines Tom Petty verpflichtet fühlen und sich dennoch einem gewissen Gespür für melancholische Momente nicht versagen. Im Tonfall George Harrison nahe, hinterlässt der Sänger, Gitarrist und Keyboarder in seinem aktuellen Album ?Sweet Nothing? eine wahrhaft musikalische und lyrische Spur, die natürlich von mehr zu berichten weiß, als nur vom süßen Nichts. So verleiht er seinen majestätischen Texten, die von der […]

2raumwohnung “36 Grad”

2raumwohnung “36 Grad” – Labels 2raumwohnung sind gekommen, die Schönheit zu preisen ? die des Alltäglichen, des Gewöhnlichen, des Banalen. Und dies tun sie mit ihrer aktuellen Single `besser geht´s nicht` die ab dem 12. Februar erhältlich sein wird! Vorher erscheint jetzt aber schon das neue Album. Heute, da man Popmusik mit einem Instrumentarium misst, welches dem des Leistungssports nicht unähnlich ist, mag es sonderbar anmuten, dass die erste Single-Auskopplung ?besser gehts nicht?, die zugleich auch die erste Zusammenarbeit mit Peter Plate und Ulf Sommer von Rosenstolz darstellt, während eines fiebrigen Aufenthalts in Barcelona entstand, wo man vornehmlich am Pool auf dem Hoteldach lag. Das Ergebnis klingt, als wollten ELO, […]

Eleni Mandell “Miracle of five”

Eleni Mandell “Miracle of five” – V2 Von ihrem ersten Album an, das 1999 von Jon Brion produzierte ?Wishbone?, bis zu ihrem fünften, ?Afternoon? in 2004, fühlt die Sängerin/Songwriterin Eleni Mandell aus L. A. die Liebe von den Kritikern und ihren Mitmusikern. Von dem Eröffnungssong, dem gehauchten und intimen ?Moonglow, Lamp Low?, zur abschließenden Ballade ?Miss Me?, behält das nuancierte Album seine Stimmung und subtile Momente, und kreiert somit seine eigene Welt. Dies ist ohne Frage das kohärenteste Album der jungen Artistin, und ihr eloquentestes, optimistischstes und schönstes noch dazu. ?Miracle Of Five? stellt sie in ein neues Licht, auf einem neuen Musiklevel. Ihr Album zu hören ist wie wenn […]

Virginia Jetzt! “Land unter”

Virginia Jetzt! “Land unter” – Universal Virginia Jetzt! – Berliner laut Wohnsitz, Brandenburger laut Herkunft, die letzten Romantiker laut Klischee. Jahrelang haben sie selbst fleißig an diesem Bild gebaut ? und dabei einige der schönsten und direktesten Liebeslieder der letzten zehn Jahre produziert, immer wieder garniert mit Kleinoden über die poetischen Seiten des Alltags: Von guten Eltern waren sie zu uns gekommen, schon bei der zweiten Single fand man sie dreifach schön, entschied sich danach, einen ganzen Sommer mit der Band zu verbringen, um sie am Ende ins ganz normale Leben mit einzuschließen. Vom Gitarrenpop der frühen Tage, den irgendjemand tatsächlich und ziemlich windschief als Berliner Schule bezeichnet hat, sind […]

Brazilian Girls “Talk To La Bomb”

Brazilian Girls “Talk To La Bomb” – Verve Eines der meist gehypten Alben aus den USA erschien in diesen Tagen nun endlich auch in Deutschland. Nach dem fulminanten Auftritt in der legendären US TV Show von David Letterman (Pendant zu Harald Schmidt) gab es in New York kein Halten mehr. Brazilian Girls sind der derzeit angesagteste Live Act des legendären Verve Labels. Ist ?Talk To La Bomb?, das zweite Album des New Yorker Quartetts Brazilian Girls, der Soundtrack zum Weltuntergang oder die Platte, die die Errettung des Planeten einleiten wird? Auf ihrem Zweitwerk präsentieren sich die Brazilian Girls mit polyglotten Rhythmen, Klängen und Texten sowie der mitreißenden Energie einer in […]