Pop & Songwriter

Marquess “Frenetica”

Marquess “Frenetica”Warner Nach ihrem furiosen Single-Start mit ?Vayamos Compañeros? legen MARQUESS mit ?Frenetica? nunmehr das Album nach: Zwölf Songs, die vor Temperament, Urlaubslaune und Rhythmus strotzen ? und dennoch aufzeigen, dass das Quartett musikalisch weit mehr zu leisten imstande ist, als nur das ?One Hit Wonder? des Sommerknallers. (Obschon MARQUESS das Wunder zustande brachten, gleich in zwei aufeinander folgenden Jahren den definitiven Sommerhit zu produzieren.) Die Unabhängigkeit der vier Künstler – sie zeichnen gemeinsam für alle Kompositionen, die Produktion und das Einspielen der Instrumente verantwortlich – schweißt zusammen und macht das Album zum Konzept: Wie Perlen auf einer Schnur reihen sich spanisch/lateinamerikanische Songs aneinander und beweisen, einer nach dem anderen, […]

Olivier Libaux “Imbecile”

Olivier Libaux “Imbecile”Discograph Ein als Musical angelegtes Konzeptchanson-Album von Olivier Libaux (Nouvelle Vague), der vier hochkarätige Gäste,  die nicht nur in Frankreich einigen Promi-Status genießen, zu einem ganz besonderen Dinner eingeladen hat. Die Protagonisten sind keine geringeren als der multitalentierte Popstar Philipe Katerine mit seiner Ehefrau Héléna Noguerra (Ex Top Model/ erfolgreiche Sängerin/ Buch- und Theater-Autorin), sowie wie der neue Chansonstar Barbara Carlotti und dem Urgestein des französischen Rock, JP Nataf, geben hier die beiden Paare, die sich als imbéciles outen. Wer kennt es nicht, das sprichwörtliche Ausrutschen auf der Bananenschale, die einem das Leben in den Weg legt? Zwei befreundete Liebespaare, ein gemeinsames Dinner an einem lauen Sommerabend in […]

Josh Rouse “Country Mouse City House”

Josh Rouse “Country Mouse City House”Bedroom Classics Ein Brief von Josh: ?Country Mouse, City House? ist mein siebtes Album mit voller Länge. Wir haben es in einer sechstägigen Sitzung in Puerto de Santa Maria, Spanien, mit meiner Rhythmusabteilung (Marc Pisapia, James ?Hags? Haggerty) und Super-Ingenieur / -Produzent Paco Loco aufgenommen. Joe Pisapia (Marcs Bruder) fügte dem noch einige Overdubs hinzu und half mir, das Album in Nashville zu mixen. Die Songs wurden größtenteils im Sommer des Jahr 2006 aufgenommen. Nachdem eine “Sommer”- Platte (?Subtitulo?) aufgenommen wurde, dachte ich, es würde zu etwas passen, das ein bisschen ?winterlicher? klingt (Ich weiß sie kommt im Juli raus, aber bis die Leute davon […]

Erdmöbel “No.1 Hits”

Erdmöbel “No.1 Hits”Sony/BMG Schon länger raunte man, das nächste Album von Erdmöbel werde eines mit lauter Neuinterpretationen großer Hits. Und freute sich vielleicht schon darauf, denn ?die Meister der inkommensurablen Übersetzung? (Rolling Stone) hatten zuletzt mit ihrer ?Weihnachten ist mir doch egal?-Version von Wham!s ?Last Christmas? einen ganz eigenen Hit gelandet und sich selbst erstmals in der Bandgeschichte in die Singlecharts befördert. Aber, was Erdmöbel hier machen, hat dann doch wieder keiner erwartet. Ein Unding und etwas Übergroßes. ?No.1 Hits? heißt es und ist ganz einfach das, was der Name sagt. Also nicht irgendeins von diesen geschmäcklerischen Obskure – Lieblingslieder – Coveralben, sondern eins, das sich nur die ganz großen […]

Ich + Ich “Vom selben Stern”

Ich + Ich “Vom selben Stern”Polydor ?Hände weg vom Junk ? Du hast genug Klamotten im Schrank!?. Ich + Ich treffen wieder mal den Nerv der Zeit. Zu hüpfenden Beats heißt im Stakkato-Rhythmus ?Junk!?, ?Junk!? und Annette fordert inständig wie eine Sirene zu Odysseus: ?Hör auf zu konsumieren! Hör auf zu funktionieren!? Ungewohnt gesellschaftlich-politische Töne von einer der außergewöhnlichsten ?Bands? in der deutschen Musiklandschaft. ?Mir geht es nach wie vor um Gefühle. Punkt. Eine Party-Platte könnte ich gar nicht machen?, sagt Annette Humpe. Und Adel Tawil resümiert: ?Von den Texten her ist die neue Platte sicherlich um einiges härter.? Ich + Ich sind bereit für die nächste Runde. Zweites Album […]

Esther Bertram “Alchemy of the Heart”

Esther Bertram “Alchemy of the Heart”Exil Die Geschichte der 28 jährigen Sängerin und Songwriterin ähnelt einer zigeunerhaft und melodischen Reise zwischen den Gegensätzen von Norden und Süden, von Licht und Dunkelheit. Ihre Musik verkörpert eine außergewöhnliche Verschmelzung des Lebens –  der Vater aus dem sonnen verwöhnten Australien; die Mutter aus Finnland, dem Land voller Schnee, friedvoller Ruhe und Besinnung, polare Gegensätze, die auf der Bühne aufeinander treffen. Sie offenbaren Esthers Natur. Ihre erdige Einfachheit – heiß und leidenschaftlich auf der einen Seite und zugleich gelassen, ruhig und nachdenklich auf der anderen. Alchemie ist das elementare Lebenselixier die Verschmelzung. ” Wonach ganze Heerscharen von Sängern suchen, bietet Esther Bertram gleich auf Anhieb? […]

Mark Medlock “Mr. Lonley”

Mark Medlock “Mr. Lonley”Sony BMG Wenn man einen Wettbewerb von Anfang an derart souverän beherrscht wie Mark Medlock die vierte Staffel der RTL-Erfolgsshow ?Deutschland sucht den Superstar?, muss man Eigenschaften und Fähigkeiten besitzen, die weit über das gewöhnliche Maß hinaus gehen. Zur Erinnerung: Der 28-jährige Frankfurter hatte nicht nur in allen DSDS-?Mottoshows? unangefochten den ersten Platz im ständig kleiner werdenden Teilnehmerfeld belegt, im Final-Telefonvoting am 5. Mai 2007 gaben ihm mehr als Dreiviertel (!) aller Anrufer ihre Stimme. Eine Favoritenrolle, die der Sänger selbst während des Konkurrenzkampfs allerdings kaum wahrnahm. ?Bis kurz vor Ende habe ich mich so darauf konzentriert, meinen Job zu machen, dass mir das nicht bewusst war?, […]

Kelly Clarkson “My december”

Kelly Clarkson “My december”Sony BMG Nach dem unglaublichen Erfolg ihres 2004er-Albums ?Breakaway?, das sich alleine in den Vereinigten Staaten sechs Millionen Mal verkaufte und weltweit bis dato mehr als elf Millionen Käufer fand, dabei mit Singles wie ?Since U Been Gone?, ?Behind These Hazel Eyes?, ?Because Of You? und ?Walk Away? einen Welthit nach dem anderen hervorbrachte, hat sich Kelly Clarkson durchaus das Recht verdient, ihr drittes Album ?My December? exakt nach ihren Wünschen zu gestalten. ?Der größte Unterschied zum Vorgänger ist, wie persönlich und intim das neue Album geworden ist?, sagt die Grammy-Preisträgerin über ?My December?, das von David Kahne (Bangles, Sublime, Paul McCartney, The Strokes u.a.) zusammen mit […]

Sinéad O´Connor “Theology”

Sinéad O´Connor “Theology” Doppel-CD; Ministry Of Sound Die irische Sängerin Sinéad O?Connor gehört zweifelsohne zu den Künstlerinnen, die mittlerweile Kultstatus erreicht haben. Auch wenn sie mit ihrer Unkonventionalität und ihren politisch-kritischen Statements so manchen vor den Kopf stieß, hat das der Qualität ihrer Musik niemals Abbruch getan. In den letzten zwanzig Jahren produzierte sie nachhaltige und erfolgreiche Alben, die von den Kritikern gefeiert wurden und weltweit Maßstäbe setzten. Mit dem am jetzt erscheinenden Doppelalbum ?Theology? zeigt sie erneut ihr außergewöhnliches Talent und kehrt zu ihren musikalischen Wurzeln zurück. Im Frühling 2007 blickt Sinéad O?Connor auf ein mittlerweile sehr umfassendes Leben zurück, auf ihre gewachsene Familie (sie ist seit Dezember 2006 […]

Cristin Claas “In the Shadow of Your Words”

Cristin Claas “In the Shadow of Your Words”Sony/BMG Classic ?Es gibt Songs, zu denen passt einfach ein englischer Text. Manche Dinge lassen sich wiederum besser in deutsche Worte formen. Und wenn es die Worte nicht gibt, um ein Gefühl zu beschreiben, dann erfinde ich sie eben. Bei uns sucht sich jeder Song seine Sprache selbst.? Cristin Claas gibt einfache, oft verblüffende Antworten. Und wenn sie singt oder spricht, scheint es völlig einleuchtend und natürlich, dass sich in ihrem Gesang verschiedene Sprachen, Laute und Fantasie-Idiome mischen – eigentlich ein ?unerhörtes? Phänomen in der aktuellen Musiklandschaft. Doch an Cristin Claas und ihren Mitmusikern Christoph Reuter (Piano, Fender Rhodes) und Stephan Bormann (Gitarre) […]