Pop & Songwriter

Le Fly „Kopf aus Fuß an“

Le Fly „Kopf aus Fuß an“

Nur dort, wo die guten Emotionen wohnen, da findet sich auch innere Zufriedenheit. Daran glauben Le Fly, und das leben sie in jedem Ton ihrer brodelnden Musik, in der sich grob geschätzt mehr als ein halbes Dutzend Genres zu einem Sound vermengen, der letztlich nur eine zutreffende Bezeichnung zulässt: St. Pauli Tanzmusik. Ungebremste Freude zu bereiten und mit jedem einzelnen verdammten Song das immer brutal heterogene Publikum zwischen HipHop-Veteran, Hardcore-Kid, Rasta- Zopf und Indiemädchen kollektiv förmlich an die Wand zu nageln, ist nicht ein großes und weithin unterschätztes Talent, sondern verdammt große Kunst. Eine Kunst, die sich eben aus ihrer kompromisslosen Hingabe an Positivität und geilen Tunes speist, in denen […]

Max Raabe „Der perfekte Moment… wird heut verpennt“

Max Raabe „Der perfekte Moment… wird heut verpennt“

Neun Jahre ist es her, da wollte Max Raabe mehr eigene Songs schreiben. Das Repertoire der Zwanzigerjahre nicht nur pflegen, sondern modern weiterschreiben. Er fragte Annette Humpe, ob sie ihm dabei helfen möge, und die sagte: Okay. Zwei Alben („Küssen kann man nicht alleine“ und „Für Frauen ist das kein Problem“) schrieb er mit der Sängerin und Produzentin (u.a. Humpe & Humpe, Ideal, Ich+Ich). Nun war Raabe mit Annette Humpe auf einer Geburtstagsfeier, und er sagte ihr: „Du, wir sollten mal wieder.“ Sie sagte: „Ja, klar, aber du könntest auch mal mit den Jungs von Rosenstolz, die stehen da drüben.“ Und er ging rüber und fragte sie.: „Sollen wir mal?“ […]

Krayenzeit „Von Mond und Schatten“

Krayenzeit „Von Mond und Schatten“

Die Krähen aus Stuttgart verdunkeln wieder den Himmel! Ein Jahr nach ihrem erfolgreichen zweiten Album „Tenebra“ sind Krayenzeit zurück und veröffentlichen am 27.10.17 ihren neuen Longplayer „Von Mond und Schatten“. Die Band hat sich deutlich weiterentwickelt und das Songwriting des neuen Albums zeigt eine bis dato ungekannte Bandbreite und Experimentierfreudigkeit. Ob metallisch, folkig oder balladesk – Krayenzeit präsentieren sich energiegeladen, tanzbar und emotional wie nie zuvor. Drehleier, Geige, Flöte, Rauschpfeife und Cello paaren sich mit handfester E-Gitarrenmusik, die sofort ins Blut geht. Die eindrucksvollen Gastauftritte der Genrekollegen von Anna Katharina Kränzlein (Schandmaul), Anna Murphy (ex-Eluveitie/Cellar Darling), Katja Moslehner (ex-Faun), Malte Hoyer (Versengold) und Aello (Harpyie) runden das neue Werk perfekt […]

P!nk „Beautiful Trauma“

P!nk „Beautiful Trauma“

Mit „Beautiful Trauma“ veröffentlichte US-Superstar P!NK am 29. September den zweiten Song aus ihrem gleichnamigen neuen Album. Das Stück entstand in Zusammenarbeit mit Grammy-Preisträger Jack Antonoff (Fun, Bleachers), der auch produzierte. Natürlich ist neben „Beautiful Trauma“ auch die Hitsingle „What About Us“ auf der CD zu hören. Der Song, der bereits über 100 Millionen Streams weltweit verzeichnet und in 26 Ländern Platz eins der iTunes Charts erreichte. In 36 Ländern kletterte das Stück bis in die Top 5 der iTunes Charts, in 48 Ländern bis in die Top Ten. In den Offiziellen Deutschen Singlescharts peakte „What About Us“ (bislang) auf Platz drei. Seit ihrem Karrierestart im Jahr 2000 veröffentlichte P!NK […]

Die Tüdelband „Live op Amrum – in de Blaue Maus“

Die Tüdelband „Live op Amrum – in de Blaue Maus“

Der Kniepsand ist bretthart, die Dünen sind sanft und rau zugleich und beinahe immer windumweht, der Blick reicht fast überall bis zum Horizont, weil ja drumrum nichts als Nordsee ist. Schrecken kann also die Bewohner von Amrum, der schönsten Insel Nordfrieslands, nicht viel, überraschen aber eben manchmal dann doch. Zum Beispiel neulich, naja, ist schon ein bisschen her, als auf ihrem Eiland ein Livealbum aufgenommen wurde. In der „Blauen Maus“, einer Institution der Insel. Kneipe, Pub, bisschen rummelig, Riesenauswahl an schottischen Single Malts, jeden Tag bis auf Donnerstag, muss ja auch mal Ruhe sein, letzter Anlaufposten der Nachtschwärmer. „Wenn da achtzig Leute sind“, sagt Malte Müller, „dann ist das da […]

The Kelly Family „We Got Love – Live“ (2 CDs & 2 DVDs)

The Kelly Family „We Got Love – Live“ (2 CDs & 2 DVDs)

Im November 2016 verkündete Angelo Kelly, dass The Kelly Family zurückkommen und im Mai 2017 ein Konzert in der Dortmunder Westfalenhalle geben würden. Die Karten für die Show waren nach 18 Minuten restlos ausverkauft und auch die Tickets für die beiden Zusatzkonzerte waren innerhalb weniger Stunden vergriffen. Ein unübersehbarer Liebesbeweis, der die Kellys vollkommen unerwartet traf und zum Nachdenken brachte. Angelo Kelly: „Dass die Konzerte so schnell ausverkauft waren, hat uns tatsächlich umgehauen. Wir haben erst dadurch wirklich begriffen, wie wichtig es für viele Menschen ist, dass wir wieder zusammen Musik machen.“ Trotz des Regens strömen mehrere Generationen treuer Fans an jenem Freitagabend im Mai zur Westfalenhalle und harren aus, […]

Ryga „Catch Her Groove“

Ryga „Catch Her Groove“

Wuchtige EDM und provokativer Synth-Pop aus Lettland. The Prodigy meets Depeche Mode. RYGA ist eine der provokativsten Bands aus der Hauptstadt Lettlands. Mit unglaublicher Energie und einer punkigen Attitüde lassen sie eine EDM-Schockwelle auf ihre Hörer los. RYGA besteht aus dem erfolgreichen litauischen Theater-Regisseur Oskaras Koršunovas und dem Komponisten Marcis Judzis, der zuvor auch in der im baltischen Raum bekannten Rock-Band Dzelzs Vilks Schlagzueg spielte. Neben ihren eigenen Songs und Werken arbeiten RYGA auch hin und wieder für das Theater – so ist ihre Musik u.a. in Nick Caves Stück „The Death of Bunny Munro“ zu hören. Für Fans von: Prodigy, Scooter, Chemical Brothers, Depeche Mode. Tracks 1 Catch Her […]

Manfred Maurenbrecher „Flüchtig“

Manfred Maurenbrecher „Flüchtig“

Neues Album, neues Meisterwerk! Mit »Flüchtig« veröffentlicht einer der renommiertesten deutschen Liedermacher sein neues Album. Manfred Maurenbrecher nimmt wieder kein Blatt vor den Mund. Thematisch geht es dieses Mal um das Thema »Flucht«. Mit seiner über dreißigjährigen Karriere, einer beachtlichen Anzahl an Solo-Alben sowie Ehrungen und Auszeichnungen wie Deutscher Kleinkunstpreis, Deutscher Kabarettpreis und dem Preis Der Deutschen Schallplattenkritik (2005 für »Ende Der Nacht«, 2013 für »No Go«, 2015 für »Rotes Tuch«) gehört Manfred Maurenbrecher zu den renommiertesten Liedermachern. Der 1950 in Berlin geborene Sänger, Pianist, Buchautor und Rundfunkmoderator (und obendrein promovierter Philologe) mit der markanten Stimme ist bekannt für seine gesellschaftskritischen, genau beobachtenden und sprachmächtigen Texte, in denen er Sinn […]

Ricky Ross „Short Stories Vol.1“

Ricky Ross „Short Stories Vol.1“

Ricky Ross ist Frontsänger, Songwriter und Gründer der britischen Kultband Deacon Blue. „Short Stories Vol. 1“ wurde in den Chameleon Studios in Hamburg aufgenommen und hat den letzten Feinschliff mit wunderbaren Streichern und Chören in Glasgow erhalten. Zu hören sind sowohl brandneue Songs von Ricky Ross, als auch alt-bekannte Deacon Blue Hits sowie Raritäten aus seiner 30-jährigen Karriere als einer der beliebtesten Songwriter Großbritanniens (u.a. für James Blunt, Ronan Keating, KT Tunstall, Jamie Cullum). Ricky Ross sagt: „Dieses Album ist wie ein Souvenir von meinen Soloshows, welche sich sehr von Deacon Blues Liveauftritten unterscheiden. Meine Shows sind sehr intim und geben mir die Möglichkeit, zum einen auf Lieder zurückzukommen, die […]

Alina „Die Einzige“

Alina „Die Einzige“

Alina macht Pop mit Seltenheitswert. Sie singt Songs, die mit gnadenloser Offenheit die eigene Verletzlichkeit thematisieren und das Innere nach außen kehren. Dabei fällt zuerst ihre Stimme auf: Ein nuancenreiches, warmes Timbre, das Nackenhaare zuverlässig in Reih und Glied aufrichtet. Eine Stimme, die wahrhaftig aufwühlt, die mit großer Wucht daherkommt und trotzdem weich zu umgarnen weiß. Eine, die man sofort wiedererkennt, deren Intensität man sich nicht entziehen kann und die man nicht vergisst. Auch wenn Alinas Debüt-Album „Die Einzige“ an einigen Stellen traurig und schmerzerfüllt wirkt, ist ihre erste Single „Nie vergessen“ eine Ode an eine vergangene Beziehung, mit einem Menschen, der ihr dennoch positiv im Kopf geblieben ist und […]