Rock

Byron „Eternal Return“

Byron „Eternal Return“

Byron spielen seit 2006 Rockmusik und haben inzwischen sechs Studioalben und drei Live-DVDs veröffentlicht. Egal, ob mit lauten oder gar keinen Verstärkern, sie haben einen Auftritt in einer Salzmine (100 m unterhalb der Erde) gefilmt, um zu zeigen, dass sie es ernst meinen, sie komponierten den Soundtrack für eine HBO-Serie in ihrem Heimatland Rumänien und spielten sogar in Indien. Erwartet eine Achterbahnfahrt der Gefühle, gewürzt mit gekonnten Keyboard-Soli, Flötenmelodien und mitreißenden Gesangsdarbietungen. Das Album Album „Eternal Return“, wurde über Universal Music Romania veröffentlicht. Es ist in den Windmill Lane Studios in High Resolution Sound in Dublin aufgenommen, in Bukarest vom Schlagzeuger und Toningenieur Dan Georgescu gemischt und in den Abbey […]

Eschenbach „Mein Stamm“

Eschenbach „Mein Stamm“

Eschenbach sind mit ihrem dritten Studioalbum „Mein Stamm“ an einem spannenden Punkt ihrer Karriere angelangt: Routiniert durch zahlreiche Shows als Headliner und Support – immer noch so hungrig wie am ersten Tag  – gilt es noch viele gereckte Fäuste zu provozieren, viele Bühnen zu erobern und so viel Schweiss ist noch zu vergiessen. Mit ihrem neuen charismatischen Sänger Komi Mizrajim Togbonou, ist ein perfekter Spagat zwischen hartem Rock und groovigen, teilweise fast funkigen Beats mit Mein Stamm gelungen. Parallelen zu den grandiosen Living Colour, den Bad Brains wie auch zu den Red Hot Chili Peppers sind auszumachen. Das hört man sowohl bei der ersten Singleauskopplung Wer bist Du , als […]

Pure Tonic „Bliss n‘ Bleakness“

Pure Tonic „Bliss n‘ Bleakness“

Mit ihrer ersten Single „Roll the Dice“ haben Pure Tonic einen beeindruckenden Start hingelegt. Sie haben es prompt auf die kuratierte Spotify Hardrock Playlist geschafft und bisher knapp 40.000 Streams generiert. Auch auf Deezer ist die Single auf der ROCK NOW Playlist zu finden. On top gab es europaweit Erfolge im Radio zu feiern. Die Londoner Radiostation Hard Rock Hell Radio oder Radio FMR in Toulouse z.B. haben „Roll the Dice“ aus dem Stand in ihre Rotation aufgenommen und spielen die Single nach wie vor. Man könnte sagen, es läuft bei den Jungs! Mit dieser kleinen Erfolgsgeschichte im Rücken läuteten sie mit dem Video zur Single „Last Goodbye“ den Endspurt […]

Gmbh „Gmbh“

Gmbh „Gmbh“

GMBH wurde 1981 von Christian Schneiderbauer und Wesley Plass gegründet. Während Christian für den Gesang und die Texte stand, war Wesley der musikalische Kopf. Bereits zu diesem Zeitpunkt galt Wesley nach Bandstationen bei Oktagon, Rock Candy und insbesondere TAX als einer der talentiertesten Gitarristen Deutschlands und war gefragter Studiomusiker. Die Musik von GMBH lehnte sich an die zu dieser Zeit sehr erfolgreiche „Neue Deutsche Welle“ an. „Wir wollten aber rockiger und solider daherkommen und keinen sinnfreien Klamauk machen, eher mit feinsinnigen, tiefgründigen Texten und mit Qualität punkten.“, so Christian. Wesley und Christian schrieben 12 Songs, die sie zwischen April und August 1982 in den neu gebauten Münchner WERYTON-Studios einspielten. TELDEC […]

Filthy Friends „Emerald Valley“

Filthy Friends „Emerald Valley“

Nachdem sich Peter Buck mit Sängerin Corin Tucker zusammen getan hatte, ging es zunächst darum David Bowie Songs zu covern. Doch mit dem Zusammenschluss eines Gründungsmitglieds von R.E.M. und der Frontfrau von Sleater-Kinney war schnell klar, dass hinter Filthy Friends ein größeres Potenzial steckt. Zusammen mit Scott McCaughey und Kurt Bloch schuf die neue Rock-Combo das Debütalbum „Invitation“. Insbesondere profitieren die namhaften Rock-Musiker davon, dass ihre individuellen Stärken in dieser neuen Konstellation perfekt ineinandergreifen können. Ihre einzigartigen Sounds verschmelzen zu einer knisternden Melodie. Mit ihrem Debüt beweisen Filthy Friends ihren kollektiven Eifer und legen zwei Jahre später ihr neues Album vor. Auf „Emerald Valley“ graben die Bandmitglieder um Sängerin Corin […]

Kenny Wayne Shepherd „The Traveler“

Kenny Wayne Shepherd „The Traveler“

Das letzte Vierteljahrhundert im Leben des Kenny Wayne Shepherd glich einem spannenden Roadtrip. Die Zeiten, in denen der junge Revolverheld aus Louisiana mit seinen feuerwalzengleichen Gitarrensoli und seinem Songwriting jenseits aller Normen erstmals die Bluesrockszene der frühen 90er Jahre aufmischte, liegen weit zurück. Der inzwischen 41-jährige hat sich weiterentwickelt und dringt mit seiner Fender Strat in Ebenen vor, an die andere sich nicht ansatzweise heranwagen. Mit einer Ehrlichkeit, die nur durch Erfahrung und vielen Meilen auf dem Tacho möglich sind, taucht er tief in menschliche Wahrheiten und Sorgen ein. Im Mai 2019 setzt er mit „The Traveler“ seine Reise fort. Kenny Wayne Shepherds letztes Studioalbum “Lay It On Down” erschien […]

Don Felder „American Rock ‚N‘ Roll“

Don Felder „American Rock ‚N‘ Roll“

Er zählt zu den einflussreichsten Classic Rock-Helden schlechthin: Nun erscheint mit „American Rock `N` Roll“ das brandneue Soloalbum der Gitarren- und Singer/ Songwriter-Legende, Ex-Eagles-Member Don Felder. Auf seinem neuen Album hat das Rock And Roll Hall Of Fame-Mitglied die größten Namen der Rockmusik vereint: So sind Ikonen wie Sammy Hagar, Slash, Richie Sambora, Orianthi, Peter Frampton, Joe Satriani, Mick Fleetwood, Chad Smith, Bob Weir, David Painch, Steve Porcaro, Alex Lifeson und viele andere zu hören. Die Songs von „American Rock `N` Roll“ wurden von den mehrfachen Grammy-Nominees Bob Clearmountain (Bruce Springsteen, The Rolling Stones, Toto) abgemischt und von Bernie Grundman (Prince, Michael Jackson, Steve Vai) gemastert. Don Felder wurde durch […]

Astral Doors „Worship or die“

Astral Doors „Worship or die“

2002 in Borlänge gegründet, hat sie das Erreichbare vollbracht: Power Metal Fans und Traditionalisten gleichermaßen zu begeistern. Gleichzeitig brachte die unverwechselbare Verwandtschaft des Sounds zu Dio-fronted Rainbow und Dio/Martin-fronted Black Sabbath Astral Doors Schwung mit Old-School-Metalheads, die die wahrgenommene Milde und Unzulänglichkeit im Power Metal Genre verpönten. Mit dem Debutalbum “Of the Son and the Father, lieferten Astral Doors 2002 einen Meilenstein des klassischen Heavy Rocks ab und erreichten immense Aufmerksamkeit seitens der Presse und Medien, gefolgt von großartigen Kritiken, sowie zahlreichen Festivalanfragen. Die Band performte im Sommer 2004 beim Wacken Open Air, Sweden Rock Festival und Decibel 2000. Das erfolgreiche zweite Album „Evil is Forever“ entführte die Hörer in […]

Nine Shrines „Retribution Therapy“

Nine Shrines „Retribution Therapy“

In Cleveland/Ohio hat sich lange ein Metalcore-Sturm zusammengebraut, der vorletztes Jahr erste schwere Böen um die Welt schickte und jetzt mit aller Macht über sie hereinbricht. Auslöser sind fünf alte Hasen des Genres, die, unter dem Namen Nine Shrines neu formiert, von Melodie und Härte beseelt so brachial zu Werke gehen, dass die Wände wackeln . Das US-Quintett um den vormaligen Attack Attack!-Drummer Andrew Wetzel legt jetzt endlich sein Debütalbum vor: „Retribution Therapy” erscheint am 26. April 2019 auf CD, digital, sowie als LP mit beigelegtem Download-Code bei der Mascot Label Group. Neben Andrew Wetzel sind bei den Nine Shrines Bassist Devon Voisine und Leadgitarrist Andrew Baylis (beide früher bei […]

Schwarzer Schnee „Seelensplitter“

Schwarzer Schnee „Seelensplitter“

Mit Schwarzer Schnee kehrt der Winter noch einmal in epischer Breite zurück. Klassische Streich- und Blasinstrumente vereinen sich mit rauen Gitarren, schroffer Elektronik und cineastischen Rhythmen und Trommelattacken. Von melancholischen instrumentalen Songs bis hin zu zornigem, flehendem Schreien nach Hilfe, von Sorgen über Depression bis hin zu Aggression – in seinem Debutalbum Seelensplitter nimmt uns Hans-Georg in seinem Soloprojekt Schwarzer Schnee mit auf eine Achterbahnfahrt menschlicher Sehnsüchte und Ängste. Roh, ungeschliffen und ungeschönt. Musikalisch bedient der Multiinstrumentalist dabei alle Genres und verwebt sie ganz in der Tradition der frühen Neuen Deutschen Todeskunst zu einem lyrisch-akustischen Meisterwerk, das sich ohn Zweifel in eine Reihe Mit Endraum, Das Ich, Goethes Erben und […]

1 2 3 200