Rock

Sandy & The Wild Wombats „Devoted To Rock ’n‘ Roll“

Sandy & The Wild Wombats „Devoted To Rock ’n‘ Roll“

Bear Family ist stolz, das neue CD-Album von Sandy & The Wild Wombats zu präsentieren, das in Kürze auf Bear Family Records erscheinen wird! Hier kommt nun ihr zweites Album, das dennoch wieder ein Debüt ist, enthält es doch 12 brandneue eigene Songs aus der Feder des Gitarristen Mark Twang. Sandy & The Wild Wombats sind definitiv eine Live-Band mit ekstatischer Bühnenshow, die es versteht, dies auch im Studio umzusetzen und auf Platte zu bringen. Der Wild Wombats-Sound basiert auf dem echten 1950s Rockabilly, transferiert und modernisiert zu einem aktuellen Stil. Das neue Album ist gefüllt mit Rockabilly-Rhythmen, gemixt mit modernen Rock- und Rock’n’Roll-Klängen, einige eher Blues orientierte Songs, sowie […]

Siena Root „A Dream Of Lasting Peace“

Siena Root „A Dream Of Lasting Peace“

Ein Hoch auf die Siebziger: Verspielt-dynamischer Retro-Hardrock aus Schweden. Siena Root sind eine schwedische Rockband aus Stockholm, die sich mit Haut und langen Haaren dem Geist der frühen Siebziger verschrieben hat. Die augen- und ohrenscheinliche Nähe zu Vorbildern wie Deep Purple ist offensichtlich, doch das tut dem Ganzen keinen Abbruch. Im Gegenteil, die Band zieht ihre Mission konsequent und vor allem mit großer Leidenschaft durch, nämlich den Hörern die Schönheit analoger Musikproduktion zu vermitteln. Es sind insbesondere die Konzerte, die Siena Root seit 2004 eine treue und wachsende Anhängerschaft beschert haben. So scheut man sich nicht, neben Rickenbacker Bass, Gibson Les Paul und Hohner Clavinet D6 schwergewichtiges Vintage-Equipment durch die […]

Hans Maria Richter „Die Welt zu Gast beim Feind“

Hans Maria Richter „Die Welt zu Gast beim Feind“

Mit seiner Mitte der 90er Jahre in Münster gegründeten Formation Samba, definierte der Songwriter und Bandchef Knut Stenert maßgeblich das deutsche Indie-Geschehen. Dabei entwickelte sich die für ihre intelligent-assoziativen, deutschsprachigen Texte bekannte und ursprünglich als Punk-Formation gestartete Band hin zu einem anspruchsvollen Indie-Pop-Act, der bis dato acht hochgelobte Longplayer vorlegte. Jetzt präsentiert Band-Mastermind Knut Stenert unter dem Pseudonym Hans Maria Richter sein Solodebüt, auf dem er in die Rolle des sarkastischen, desillusionierten Romantikers schlüpft, der einen spöttischen Blick auf die Alltagsmüdigkeit wirft, die sich Altersmilde nennt. »Die Welt zu Gast beim Feind« besticht durch seine ungewöhnlich unaufgeregte Haltung – sowohl auf textlicher wie auch musikalischer Ebene – und stellt damit […]

Curse Of Lono „Severed“

Curse Of Lono „Severed“

Curse Of Lono lassen sich nur schwer in eine Schublade stecken. Genauso schwer ist es, diese bewegende Mischung aus harmonie-geladener Cinematic Americana Music und düsterem Alternative Rock wieder aus dem Kopf zu bekommen. Die zehn Tracks auf »Severed« lassen unweigerlich Szenerien wie aus einem Road Movie oder einem Tarantino-Film vor dem geistigen Auge entstehen. Musikalisch angesiedelt irgendwo zwischen Paul Simon, Little Feat und Beck, zwischen traditionellem Americana und modernem Rock, veredelt mit je einer Prise Jazz, Roots und Rhythm & Blues. Obwohl es Curse Of Lono erst seit 2015 gibt, sind die Songs auf »Severed« über einen Zeitraum von 14 Jahren entstanden. Textlich drehen sich die 10 Tracks über eher […]

Nicotine Nerves

Nicotine Nerves

Zwar nicht aus dem Norden Deutschlands, dafür aber aus der dänischen Musikhauptstadt Aarhus kommen Nicotine Nerves. Das Duo, aus Sänger und Gitarrist Rasmus Rankenberg Madsen und Schlagzeuger Frederik Nielsen, hat ihren neuen, selbstbetitelten Tonträger bei Middle Ear Recordings, als schicke 12inch veröffentlicht. Die beiden spielen direkt, ohne viel Kinkerlitzchen, dafür mit einer „In-Your-Face“-Attitüde. Vorbilder wie Nirvana, Pixies und Ty Segall werden genannt. Eine wilde Mischung ist das Ganze schon, aber dafür umso hörenswerter. Tracks 1 Skin Tight Shoes 2:28 2 Redwine and Cigarette Butts 2:00 3 Shoot Me Dead 1:58 4 AE. OE. AA 2:18 5 Melted Waves 2:21 6 Nervous 4:16 7 Rad 3:13 8 People 2:55 Nicotine Nerves […]

Bad News Reunion „Last Orders, Please!“

Bad News Reunion „Last Orders, Please!“

Das legendäre Abschiedskonzert von Bad News Reunion feat. Abi Wallenstein aus der Hamburger Fabrik (1982). Erlesener Westcoast-Rock der feinen hanseatischen Art trifft auf Folk- und Blues. ‚Last Orders, Please‘ erscheint erstmalig als Doppel-CD-Edition im dreiteiligen Digipack-Format auf Sireena. Ende der siebziger Jahre gestartet, zählt die Hamburger Formation Bad News Reunion bis zum heutigen Tag zu den kultig verehrten Rock-Acts ihrer norddeutschen Heimat. Nach den drei großartigen Alben ‚Live Im Logo‘ (1978), ‚The Easiest Way‘ (1980) und ‚Two Steps Forward‘ (1981) verkündigte die Hamburger Musik-Legende Ende 1982 ihre seinerzeitige (temporäre) Auflösung. Ihr gefeiertes Abschiedskonzert absolvierten Michael Schlüter (Gesang, Gitarre), Peter Urban (Orgel), Abi Wallenstein, Jochen Brückner, Karsten Hook (alle Gitarre), Tom […]

U2 „The Joshua Tree (30th Anniversary)“

U2 „The Joshua Tree (30th Anniversary)“

Am 9. März 1987 erschien The Joshua Tree und löste überall wahre Begeisterungsstürme aus. Mit den Hitsingles „With Or Without You“, „I Still Haven’t Found What I’m Looking For“ und „Where The Streets Have No Name“ schaffte es das Album in Großbritannien, Irland, den USA und auf der ganzen Welt auf Platz 1 der Charts und verkaufte über 25 Mio. Exemplare. Bono, The Edge, Adam Clayton und Larry Mullen Jr wurden „… von Helden zu Superstars“ (Rolling Stone). Time Magazine nahm U2 im April 1987 aufs Cover und nannte sie die „heißeste Rockband“. In den nächsten zwölf Monaten bereiten U2 der Musikwelt ein legendäres Erlebnis nach dem anderen, so z. […]

Roger Waters „Is This The Life We Really Want?“

Roger Waters „Is This The Life We Really Want?“

25 Jahre nach Amused To Death , seinem letzten Rockalbum, das 1992 Platz vier der deutschen Albumcharts erreichte, veröffentlich Roger Waters am 2. Juni sein viertes Soloalbum. Hatte sich die ehemalige Pink-Floyd-Legende auf seinem letzten Album noch mit der Macht der Fernsehens in der Zeit des ersten Golfkrieges auseinander gesetzt, so liefert der 73-jährige Brite mit Is This The Life We Really Want? nun einen unerschrockenen Kommentar über die moderne Welt und die unsicheren Zeiten, in denen wir leben. Das Album steht in einer Reihe mit klassischen Pink-Floyd-Alben wie Animals (1977) und The Wall (1979) und ist damit ein natürlicher Nachfolger eben dieser. Produziert und gemischt wurden die zwölf neuen […]

Luke Gasser „Mercy On Me“

Luke Gasser „Mercy On Me“

Luke Gasser ist nicht zu bremsen. Das Schweizer Multitalent geht mit »Mercy On Me«, seinem vierten englischsprachigen Album, an den Start und straft abermals den Volksmund Lügen, der besagt, dass die Eidgenossen eher etwas langsam sind. Von Luke Gasser weiß man, dass er eigentlich alle 13-14 Monate ein neues Album veröffentlicht, so geschehen mit seinen letzten drei englischsprachigen Alben »Retribution«, »Flicker« und »Rock’n’Roll Welfare«. Dass es diesmal einige Monate länger gedauert hat, liegt daran, dass Luke und seine beiden Mitstreiter Zach Prather (Bass) und Rudolf Halter (Drums) ein überaus geschäftiges Jahr hinter sich haben, das mit Auftritten vor Status Quo und Bob Geldof und einer Europatournee mit Nazareth sein fulminantes […]

Rebellious Spirit „New Horizons“

Rebellious Spirit „New Horizons“

Rebellischer, härter und moderner – so zeigen sich Rebellious Spirit auf ihrem dritten Album »New Horizons«. Nach ihren Alben »Gamble Shot« (2013) und »Obsession« (2014) sowie zahlreichen Touren, u. a. Mit Axel Rudi Pell, W. A.S. P., Freedom Call und Bonfire als auch Festival-Auftritten zeigt sich die Band im Jahr 2017 deutlich gereift und konnte auf dem neuen Album in Punkto Härte und musikalischer Bandbreite nochmal eine ordentliche Schippe drauf legen. Neue Einflüsse, die deutlich hörbar an Bands wie Avenged Sevenfold, Disturbed oder In Flames erinnern, werden gekonnt in den eigenen Sound integriert und lassen viel Raum für den eigenen Stil und Experimentierfreudigkeit. So bewegen sich die Songs des Albums […]

1 2 3 172