Rock

Fu Manchu “We Must Obey”

Fu Manchu “We Must Obey” – Century Media Wenn das Leben ein Highway ist, dann sind FU MANCHU der dazugehörige Soundtrack. FU MANCHU?s Musik wurde schon als Stoner Rock, Surf Punk und Desert Rock bezeichnet, doch die Wahrheit ist, sie sind vom allem etwas. Der amerikanische Rolling Stone hat die Band wohl am Treffendsten beschrieben als ?die Essenz von 70er Rock Power und80er Punk Aggression. FU MANCHU rocken einfach aus der puren Freude am rocken?. Um es anders auszudrücken, verschwende keine Zeit auf der Suche nach einer tieferen Bedeutung oder der optimalen Schublade, die Erleuchtungkommt in dem Moment, in welchem du Play drückst und Scott Hill?s rotzige, dreckige Gitarrenriffs aus […]

Kain “Leben im Schrank”

Kain “Leben im Schrank” – Universal ?In jedem Menschen steckt ein bisschen Kain, die meisten gestehen sich ihre dunklen Seiten bloß nicht ein?, ? so der Tenor der gleichnamigen Band aus Berlin. ?Das Böse interessiert einfach mehr, man nimmt es viel klarer auf. Unser Name soll insofern aussagen, dass sich viele Menschen gerne nur als unschuldigen Abel darstellen, der innere Kain bei einem Großteil der Gesellschaft aber doch auch sehr präsent ist.? Die Band Kain jedoch, bestehend aus Lino (Gesang, Gitarre), Nico (Gitarre, Gesang), Holger (Bass) und Schlagzeuger Paul, offenbart sich nur allzu gern. Sie nehmen kein Blatt vor den Mund, verstecken sich nicht, wollen unbedingt ein ehrliches, ein ganzheitliches […]

Helloween “The Legacy World Tour 2005/2006”

Helloween “The Legacy World Tour 2005/2006” “Live in Sao Paulo” auf 2 CDs – Steamhammer Die zurückliegenden zwei Jahre gehören ohne Zweifel zu den erfolgreichsten in der langen Karriere von Helloween. Mit ihrem Erfolgsalbum Keeper Of The Seven Keys ? The Legacy bekam die Band höchstes Kritikerlob in der ganzen Welt. Anschließend spielten die fünf Musiker Andi Deris (Gesang), Michael Weikath (Gitarre), Markus Großkopf (Bass), Sascha Gerstner (Gitarre) und Dani Löble (Schlagzeug) eine umjubelte Welttournee mit 100 Konzerten in 40 Ländern, reihenweise ausverkauften Shows und durchweg rappelvollen Konzerthallen, wo immer die Gruppe auftauchte. Drei dieser sensationellen Shows, genauer gesagt: die Konzerte in Sofia, Tokio and Sao Paulo, haben Helloween aufgezeichnet […]

Kaiser Chiefs “Yours Truly, Angry Mob”

Kaiser Chiefs “Yours Truly, Angry Mob” – Polydor Das vorliegende Update beginnt fast zwei Jahre später, und es handelt ? selbstverständlich ? von denjenigen Angelegenheiten und Episoden, mit denen sich unsere Protagonisten-Band seither konfrontiert sah. Ihr letztes Album ?Employment? hat zweifelsohne die Erwartungen bei Weitem übertroffen; sowohl die der Fans als auch die der Kritiker: Schließlich wurde ?Employment? von sämtlichen Print-Riesen in Großbritannien (Guardian, NME, The Big Issue etc.pp.) bzw. in den Staaten von Magazinen wie dem Rolling Stone und Spin mit überschwänglichen Lobesrezensionen regelrecht zugeschüttet. Radioredakteure verliebten sich weltweit in den einzigartigen Kaiser-Sound und sorgten u.a. indirekt dafür, dass ihr Debüt stolze 18 Monate in den Top-40 der britischen […]

Cornerstone “Two Tales of One Tomorrow”

Cornerstone “Two Tales of One Tomorrow” – Massacre Records Ursprünglich als lediglich einmaliges Projekt des damaligen Royal Hunt Bassisten Steen Morgensen in´s Leben gerufen, haben sich Cornerstone mittlerweile zu einer festen Institution der internationalen Hardrock Szene entwickelt, die kongeniale Kooperation zwischen Steen Morgensen sowie dem ehemaigen Rainbow Frontmann Doogie White stand von Anfang an für direkt unter die Haut gehenden, superben Hardrock. Mittlerweile hat sich ein konstantes Line-up herauskristalisiert, welches auf "Two tales for one tomorrow" unter Beweis stellt, daß es zu einem homogenen Team zusammengewachsen ist; trotz der starken individuellen Persönlichkeiten steht nicht das Ego, sondern die Songs im Mittelpunkt. So überzeugt "Two tales of one tomorrow" vom ersten […]

Sylvan “Presets”

Sylvan “Presets” – Point Musik Die persönliche Sylvan-Geschichte vieler Fans beginnt mit "Posthumous Silence". Kein anderes Album der Band hat so viele unverbindliche "Mal-Reinhörer" sofort zu begeisterten Anhängern gemacht. Immer wieder sind in einschlägigen Foren Sätze zu lesen wie "Ich kannte die Band bisher gar nicht, und dann habe ich die auf dem Festival gehört und das hat mich umgehauen." Auch die Kritiker der Prog-Magazine sind begeistert und vergeben reihenweise Spitzenbewertungen. Doch "Posthumous Silence" ist keineswegs ein furioses Debüt, sondern ein Meilenstein in einer langen Geschichte, die bis ins Jahr 1991 zurück reicht: Damals gründeten Keyboarder Volker Söhl, Gitarrist Kay Söhl und Drummer Matthias Harder in Hamburg eine Schülerband. Sänger […]

Regina Spektor

Regina Spektor “Soviet Kitsch” – Sire Es ist erst fünf Jahre her, da schlug Regina Spektor noch das Publikum in kleinsten Kellerloch-Clubs an der New Yorker Lower East Side in Bann. Doch nach hunderten von Shows in NYC und dem Umland war sie schließlich Gesprächsthema Nr. 1 der aufkeimenden Musikszene. Obwohl sie vom Bühnenrand herunter ständig Exemplare ihrer CDs verkaufte, die sie mit Freunden aufgenommen und produziert hatte (11:11 und Songs), war es erst ihr nächstes Album, ?Soviet Kitsch?, das zu ihrem Aushängeschild wurde.Ursprünglich nur als CD-ROM selbst gebrannt und bei Auftritten verkauft, brachte Regina Spektor die Scheibe bei Sire Records unter Vertrag, wo ?Soviet Kitsch? 2003 dann als reguläres […]

Barenaked Ladies “Are men”

Barenaked Ladies “Are men” – Desperation Records Nachdem dieses Quintett in ihren 15 Jahren schon viele Geburten , viele Hochzeiten, Tode und Nahtoderfahrungen erlebt haben, tragen diese Erfahrungen deutlich zu ihren professionellen Errungenschaften bei. Barenaked ladies sind erfolgreich: ihr erstes Album ?The Yellow Tape? wurde von ihnen selber produziert und erhielt Gold in Kanada, womit sie eine riesige do-it-yourself Indie Revolution in den 90er-Jahren verursachten. Als die Band sich im Herbst von 2005 in Toronto trafen, hatten sie etwa 35 Songs geschrieben, die sie lernen, arrangieren und proben mussten. Diese reduzierten sie dann auf 29 Songs. Im Oktober zogen Barenaked Ladies in Pages Studios, Fresh Baked Woods, wohnten zusammen dort […]

Steve Skaith Band “Imaginary Friend” – Pläne Nachdenkliche Texte zu absolut tanzbarer und eingängiger Musik, und mit einer Stimme, die immer noch eine Gänsehaut verursacht.” Unter dieser Maxime stellt uns Steve Skaith sein mittlerweile 3. Album vor und bleibt sich und seinen musikalischen Wurzeln als “Voice of Latin Quarter” treu. Steve Skaith war Sänger und Texter der englischen Formation, die durch ihren Top Hit “Radio Africa”, einer Auskopplung aus dem Erfolgsalbum „Modern Times”, weltweit bekannt wurde. Die Band veröffentlichte zahlreiche Alben und tourte in Europa bis Ende 1998. Ein Jahr später verließ Steve Skaith Großbritannien in Richtung Mexiko, wo er heute lebt und seit einiger Zeit mit mexikanischen Musikern arbeitet. […]

Get Cape. Wear Cape. Fly “Chronicles of a Bohemian Teenager”

Get Cape. Wear Cape. Fly “Chronicles of a Bohemian Teenager” – Atlantic Neulich, bei einer Prügelei in einem Club im Southend, gingen Sam Duckworth viele Dinge gleichzeitig durch den Kopf. Zum Beispiel: 1) Warum hat dieser bekloppte Depp aus Essex ein Problem mit jedem, der nicht weißer als weiß ist? 2) Ich hab hier einfach mein Ding gemacht und bin aufs Klo zum Pissen. Ich komme aus dieser Gegend und bin halber Burmese ? macht mich das gleich zu einem willkommenen Opfer für besoffene Vollidioten? 3) Muss man die British National Party wieder ernst nehmen? 4) Hmmm [biff!], kann man daraus [bang!] einen Song machen [pow!]? Ausgestattet mit der Fähigkeit […]