World Music & Kabarett

Various “Globalibre-Worldclubculture 2”

Various “Globalibre-Worldclubculture 2” – Pläne Globalibre ? WorldClubCulture steht auch in dieser zweiten Ausgabe für Club-beeinflusste Musik aus den verschiedensten Ländern, für einen modernen Mix aus sehr unterschiedlichen Musikstilen, Sprachen und Tanzkulturen. Gemeinsam ist allen der spielerische Umgang mit den Roots, den jeweiligen Musik-Traditionen, die in wegweisende Produktionen und Stilmischungen eingebracht, und dadurch lebendig gehalten werden. Die Lust am Ungewöhnlichen und Schönen, die Steigerung des globalen Tanzvergnügens war Ralf Ilgner und Axel Störzner wieder einmal ein großer Spaß. Compiled by: Ralf Ilgner (DJ Gärtner der Lüste) + Axel Störzner (DJ axe.l) Ralf Ilgner aka. Gärtner der Lüste: Ist derzeit Musikredakteur bei WDR 5. Zuvor hat er das WDR Funkhaus Europa […]

Zilverzurf “West Eastern Impressions”

Zilverzurf “West Eastern Impressions” – Lola´s World Johan Zacharisson alias Zilverzurf ist seit knapp drei Jahrzehnten als musikbesessener Reisender zwischen Kontinenten und Kulturen unterwegs, er gilt nicht nur in seinem Heimatland Schweden verdientermaßen als absolute Fachkraft in Sachen Reggae mit betont individuellem Global-Beats-Twist. ?Eines schönen Morgens in den frühen Siebzigern wachte ich auf, weil jemand vor meinem Fenster Saxophon spielte ? so dachte ich jedenfalls. Plötzlich schwappte ein Beat dazu in mein Zimmer und haute mich völlig um.? Jemand aus der Nachbarschaft hörte laut und vernehmlich eine Platte von Fela Kuti und seiner nicht minder legendären Formation Africa 70, ?…und seit dem Tag wurde Musik aus aller Welt zur Hauptquelle […]

Aman Aman “Musica I Cants Sefardis”

Aman Aman “Musica I Cants Sefardis” – Galileo Music Communication Mara Aranda (Gesang, Perkussion) und Efrén López (Laúd) sind bislang in Deutschland vor allem wegen ihrer Band L´Ham de Foc bekannt geworden, mit der sie auf zeitlose und eigenwillige Art und Weise mediterrane, orientalische und mittelalterliche Musik vermischen. Mit Aman Aman hat sich die Gruppe zu der noch Diego López Sanz (Perkussion), Abdelaziz Samsaoui (Qanun), Matthieu Saglio (Cello) und Christos Mparmpas (Ney) gehören, der sephardischen Musik auf eine ganz eigene Art und Weise gewidmet.Man ist es gewöhnt, das sephardische Repertoire aus der Sicht der klassischen Musik mit all ihren Eigenheiten zu betrachten: Musiker, die nach Noten spielen und ohne Platz […]

Barbara Thalheim “Immer Noch Immer”

Barbara Thalheim “Immer Noch Immer” – Pläne Barbara Thalheim hat über 20 Schallplatten und CD´s veröffentlicht. Die letzte CD "Insel Sein", erschien 2004 und erhielt den Preis der Deutschen Schallplattenkritik. Das neue Album IMMER NOCH IMMER (eingespielt mit ihrer Band und diversen Gastmusikern und von Jean Pacalet kunstvoll arrangiert) erscheint am 26.1.07 im ´pläne´ Verlag, Dormund. Eigentlich wollte Barbara Thalheim einen Roman beenden, stattdessen sind neue Lieder entstanden, die sich zu einem Programm verdichteten. Titel wie: ""Nur weg", ein sarkastischer Rückblick auf ihre Zeit im Berliner Stadtbezirk Neukölln, weisen die Sängerin als genaue Beobachterin und Satirikerin aus. Ein durchaus umstrittener neuer Song heißt "Der alte Sozi". In ihm geht es […]

Miguel Iven “Flamenco de Solera y Crianza”

Miguel Iven “Flamenco de Solera y Crianza” – Galileo Music Communication Alles hat seine Zeit. Das gilt für einen guten Wein genauso wie für gute Musik. Und ganz besonders für Flamenco. Miguel Ivens Platte ist Gaumengenuss wie Ohrenschmaus. Man kann sie nur mit der Kunst des Weines vergleichen. Ein guter ?Crianza? ist ein Wein, der solange gehegt und gelagert wird, bis er die volle Reife erlangt hat. Und ?Solera? ist das typische Verfahren der Bodegas aus Jerez de la Frontera, die berühmten übereinander gelagerten Fässer: das eine geht über in das andere, so ist die gleich bleibende hohe Qualität garantiert. Das Beste kommt vom Boden (= solera). Es ist die […]

José Peixoto com Maria João “Pelé”

José Peixoto com Maria João “Pelé” – Galileo Music Communication Vier Jahre nach ihrer Zusammenarbeit für das Album ?Carinhoso?, mit dem José Peixoto zusammen mit seinem Madredeus Kollegen Fernando Júdice das Werk des brasilianischen Komponisten Pixinguinha zelebrierte, hat der portugiesische Gitarrist nun ein komplettes Album mit Maria João aufgenommen, das vom traditionellen Jazz kommend seine Inspiration in der Weltmusik sucht. ?Pele? präsentiert die einzigartige und unverwechselbare Stimme von Maria João, die Musik und Kompositionen von José Peixoto und Texte von Tiago Torres da Silva und Eugénia de Vasconcellos. Begleitet von dem Kontrabassisten Yuri Daniel, und dem Percussionisten Vicky, zeigen José Peixoto und Maria João, die bereits zu Beginn der 90er […]

Lura “M´bem di fora”

Lura “M´bem di fora” – Sony/BMG Den Ritterschlag bekam sie 2003 von keiner Geringeren als Cesaria Evora. Die Königin der kapverdischen Musik war so begeistert von der Ohren- und auch Augenweide Lura, dass sie ihre junge Kollegin gleich für eine gemeinsame Tournee einlud. Seitdem hat sich für Lura einiges getan. Denn spätestens seit 2005 und ihrem dritten Album ?Di Korpu Ku Alma?, mit dem sie in den kapverdischen Charts bis auf Platz 1 hinaufkletterte, gilt sie als die bekannteste neue Stimme der Inseln im Atlantik. Mit ihrer Mischung aus kreolischem Traditionsbewusstsein, afrikanischen Tanz-Rhythmen und südeuropäischen Melodien trifft sie nun mit ihrem neuen Album ?M´bem di fora? wieder das Lebensgefühl auch […]

1 19 20 21