World Music & Kabarett

Harry Payuta „Sweet Gloom“

Harry Payuta „Sweet Gloom“

Obwohl die Sitar weiterhin die zentrale Rolle in Harry Payuta’s Musik spielt, ist „Sweet Gloom“ anders gewichtet und letztendlich ein Singer/Songwriter-Album mit Sitar-Unterstützung geworden. Es war stets Payuta’s Ansinnen, kompromisslos seine ganz eigene Spieltechnik für die Sitar zu entwickeln und ihr einen neuen Platz in westlicher Popularmusik zu geben. Allerdings hat sich der Multiinstrumentalist Payuta diesmal auf seine Wurzeln besonnen und im wahrsten Sinne des Wortes Songs verfasst. So wie er es vor über 20 Jahren bei seinen Projekten The Vee Jays oder In Cold Blood bereits meisterlich unter Beweis gestellt hat. Auf diesem stimmigen Album spielt er neben der Sitar auch Gitarre und Bass und singt die Titel. Begleitet […]

Sainkho Namtchylak „Like a Bird or Spirit, not a Face“

Sainkho Namtchylak „Like a Bird or Spirit, not a Face“

Im Zentrum von Sainkho Namtchylaks Musikuniversum steht fraglos die Tontradition ihrer Heimat Tuwa. Die Folklore der zur Russischen Föderation gehörenden autonomen Republik nahm sie zum Ausgangspunkt für ihr künstlerisches Schaffen, dorthin kehrt sie im Verlauf ihrer Karriere immer wieder zurück. Daneben sucht sie seit jeher aber auch den Austausch mit fremden Klangkulturen sowie Kollegen aus aller Herren Länder. Neugierig und offen für Anregungen kooperierte die Asiatin zum Beispiel bereits mit Harfenist Andreas Vollenweider aus der Schweiz, dem österreichischen Avantgardisten Christian Muthspiel, Freejazzer Kang Tae Hwan aus Südkorea, dem amerikanischen Improvisationsmusiker Ned Rothenberg, Elektronikspezialist Dickson Dee aus Hongkong und dem Moscow Composers Orchestra. Fürs jüngste Album schwebte Sainkho eine Begegnung mit […]

Wirbeley „Barrierefreie Volksmusik“

Wirbeley „Barrierefreie Volksmusik“

Die Gruppe Wirbeley besteht aus sechs studierten Musikern, die sich in Dresden zusammengetan haben, um Musik verschiedener Epochen in ungewöhnlichen Arrangements auf die Bühne und auf CD zu bringen. „Barrierefreie Volksmusik“ nennen sie ihr Konzept – worunter man sich wohl erst etwas vorstellen kann, wenn man es gehört hat. Ihr Instrumentarium reicht von Flügelhorn und Akkordeon über Gesang, Flöte, Dudelsack, Saxofon, Viola, Gitarre, Mandola und reichlich Schlagwerk bis zu Schalmei und singender Säge. Der Kundige wird ob des „y“ im großen Wirbel vielleicht auf Mittelaltermusik schließen. Ganz falsch ist das nicht, doch es greift zu kurz. Das Sextett kümmert sich nämlich in keiner Weise um solche Definitionen, sondern bläst und […]

Buika „Vivir Sin Miedo“

Buika „Vivir Sin Miedo“

Mit ihrem neuen Album „Vivir Sin Miedo“ durchbricht die mallorquinische Sängerin Buika Genre-Grenzen und musikalische Konventionen. Bereits im Vorfeld der Veröffentlichung schlug der vorab veröffentlichte Titelsong hohe Wellen: Von Chris Martin (Coldplay) über Magne Furuholmen (A-HA) bis zur französischen Super-Chanteuse Zaz twitterten hochkarätige Kollegen ihre große Begeisterung über den Song. Auch die Presse in Deutschland lobt BUIKA in höchsten Tönen und wartet ungeduldig auf die Veröffentlichung von „Vivir Sin Miedo“, das für den Buika-Fan, aber auch für jeden Liebhaber qualitativer Musik viele Highlights bereithält. Mit „Vivir Sin Miedo“ wird Buika selbst langjährige Fans überraschen. Es vereint unterschiedliche Musikrichtungen aus aller Welt und verschmilzt sie alle zu einer großen Einheit. So […]

Popkantor Songbook

Popkantor Songbook

Es hat sie alle vereint: Das Ziel, Musik und Texte, die nach 2015 klingen, in die evang.-lutherische Kirche zu bringen. So schrieben zahlreiche junge Künstlerinnen und Künstler insgesamt 37 Songs mit Texten für ein Leben und die Beschäftigung mit Gott und den wichtigen Fragen dieser Zeit. Verschiedenste moderne Stilistiken drücken auf diesem Doppelalbum die Sehnsucht nach einem modernen und bekennenden Glauben an Gott aus. Nicht nur Popkantor Til von Dombois, sondern alle Beteiligten haben einen beeindruckenden musikalischen Beitrag dazu geleistet. Das Ziel ist außerdem ein lebendiges Musikmachen. Zielgruppe für das Popkantor Songbook sind alle, die sich davon angesprochen fühlen, von der Konfigruppe bis zur junggebliebenen Großmutter. Tracks CD 1 01 […]

Edith Piaf „Best of“

Edith Piaf „Best of“

Am 19. Dezember würde der »Spatz von Paris«, Edith Piaf, ihren 100. Geburtstag feiern! Anlässlich dieses denkwürdigen Ereignisses veröffentlicht Warner Music France nun ein umfassendes 100éme Anniversaire Boxset, für das viele legendäre Aufnahmen direkt von den Original-Mastertapes und Vinyl-Alben neu gemastert wurden. Zum ersten Mal wird die unvergleichliche Stimme der großen Dame des französischen Chansons in High-Definition-Qualität erklingen. Noch nie war Edith Piaf so wunderbar zu hören wie jetzt! Es ist eine ausgiebige und einmalige Werkschau, die im Rahmen des Jubiläums einen ganz neuen Blick auf Edith Piaf gestatten wird. Die große Sammlung remasterter Aufnahmen erscheint als 20 CD-Boxset, die auf 10.000 Exemplare limitiert ist und insgesamt 350 Lieder mit […]

Tsaziken „Kischkesch“

Tsaziken „Kischkesch“

Ein klingendes Abenteuer: Mit Herz und Terz in rasantem Tempo rund um den Globus Sie hatten weder vor, nur eine Stilrichtung zu vertreten, noch sich irgendeinen Zwang anzutun: Die Tsaziken musizieren von Köln nach Kenia, von Bayern über den Balkan und durch den Orient rund ums schwarze Meer. Naheliegender Weise lautet der Titel ihres ersten Albums Kischkesch . Der Begriff bedeutet Klang und entstammt dem Rotwelschen, der alten Sprache der Gauner, Schausteller und reisenden Handwerker. Sofia aus Russland, Eva aus Köln, Anna aus Polen, Karoline aus der Pfalz, Astrid aus Ostdeutschland, Conny aus Südschwaben, Chrissie aus dem Ruhrpott und Sonja aus Slowenien singen, was das Stimmband hält unverfroren, laut und […]

Gurrumul „The Gospel Album“

Gurrumul „The Gospel Album“

Berührend und seelentief: Der blinde Aborigine mit der Engelsstimme! Gurrumuls erste beiden Alben „Gurrumul“ und „Rrakala“ erscheinen 2009 und 2012 auch in Europa. „Gurrumul“ mausert sich zum best verkauftesten Weltmusik-Album des Jahres. Es erreicht Platz 10 der offiziellen deutschen Album Charts. Auch „Rrakala“ wird mit Auszeichnungen überhäuft. Jetzt erschien Gurrumuls dritte Veröffentlichung, „The Gospel Album“. Darüber mag man sich wundern. Doch Gurrumul lauscht in seiner Kindheit jeden Sonntag dem Gospel-Gottesdienst in der örtlichen Methodisten-Kirche. Diese geistlichen Gesänge eroberten schnell auch die Herzen der Aborigine, passten sie mit ihren Rhythmen und großformatigen Chören doch wunderbar in deren musikalische Konzepte. Beides hat Gurrumul bleibend geprägt. Was also lag näher, als die Gospelstücke […]

Les Tambours du Bronx „Corros“

Les Tambours du Bronx „Corros“

Seit fast 30 Jahren stehen LES TAMBOURS DU BRONX für einen originellen und konkurrenzlos mitreißenden Sound. Die Truppe (bei einem Haufen dieser Größenordnung bietet sich dieser Begriff einfach an) aus einer französischen Stahlarbeiterregion wurde bekannt, als sie mit Axtstielen auf – genau! – Stahlfässern trommelte und daraus eine beeindruckende Musikalität erschuf. Auch wenn hier der Begriff „Industrial“ wie die Faust aufs Auge passt, haben Les Tambours du Bronx im Lauf der Jahre auch mit ihrem Songwriting Maßstäbe gesetzt und arbeiten mehr und mehr mit Samples und elektronischen Elementen. Zwischenzeitlich sorgte man 2013 auf dem Rock In Rio-Festival mit Brasiliens Metallegende Sepultura für Furore (zu erleben auf der „Territory“ CD/DVD/Blu-ray). Das […]

Abbruch „Bunt ist besser“

Abbruch „Bunt ist besser“

Wer hätte gedacht, dass die Band aus dem Keller elf Jahre lang durchhält und noch kein Ende in Sicht ist? Neben über 250 Konzerten in der Republik, angrenzenden Staaten und Israel waren die Jungs von Abbruch auch im Studio nicht untätig. Das vierte Studioalbum der Randberliner Combo erscheint unter dem Titel: „Bunt ist besser“. Die neue Scheibe zeichnet sich vor allem durch knackige und präzisere Lieder aus. Einflüsse aus Folk, Hardcore, Softrock, Ska und Country umrahmen dieses Mal den Kern der Musik, welcher sich aus ironischem Fun-Punk und klarem Deutschpunk bildet. Um das Album etwas abwechslungsreicher zu gestalten, werden die Basisinstrumente hier nicht nur von Geige, Trompete, Posaune und Klavier […]