Dramen

Brigitta

Brigitta

In der Mitte des 19. Jahrhunderts macht sich ein junger Maler auf den Weg, seinen Freund – Major István Murai – in Ungarn zu besuchen. Dabei eröffnet sich ihm ein völlig neues Leben. Er ist gebannt von den Schönheiten der Natur, lässt sich Zeit für seinen Weg und erreicht erst nach ,,Umwegen“ und mit Hilfe einer geheimnisvollen Reiterin das entlegene Landgut seines Freundes. Der Name der Reiterin: Brigitta. Der Major lebt glücklich in seiner Einsamkeit, so scheint es; tatsächlich umgibt ihn ein Geheimnis, das immer mehr zur Auflösung drängt… Brigitta basiert auf der gleichnamigen Novelle des österreichischen Schriftstellers Adalbert Stifter und erzählt eine ungewöhnliche Liebesgeschichte um eine so rätselhafte wie […]

Final Portrait

Final Portrait

Während einer Parisreise im Jahr 1964 wird der junge Schriftsteller James Lord gefragt, ob er ihm für ein Porträt Modell sitzen würde. Geschmeichelt und fasziniert sagt er zu, denn es handelt sich dabei um niemand geringeren als Alberto Giacometti. Doch Lord hat keine Ahnung, worauf er sich da eingelassen hat. Schon bald erlebt der junge Amerikaner den faszinierend intensiven und stellenweise völlig chaotischen Schaffensprozess des weltbekannten Künstlers quasi am eigenen Leib. Das Bild will nicht fertig werden, und aus Tagen werden Wochen. Termine werden verschoben, weil der Meister gerade nicht in Stimmung ist oder lieber bei Rotwein im Bistro sitzt, als seiner Kunst nachzugehen. Weil er ganze Gesichtszüge wieder übermalt […]

Die Schlösser aus Sand

Die Schlösser aus Sand

Bretagne, Côtes d’Armor, Eleanor ist mit ihrem Ex-Freund Samuel in das Haus ihres Vaters am Meer zurückgekehrt, in dem sie und Samuel viele glückliche Sommer verbracht haben, als sie noch ein Paar waren. Nach dem Tod ihres Vaters muss Eleanor das Haus verkaufen und Samuel hat ihr angeboten ihr zu helfen es für die potentiellen Käufer herzurichten. Eigentlich wissen beide, dass sie noch viel für einander empfinden, aber dazu gemeinsam in schönen Erinnerungen zu schwelgen kommen sie nicht, denn die Immobilienmaklerin Claire führt einen potentiellen Käufer nach dem anderen durch das Haus und eine Nachbarin die das ganze aus der Ferne beobachtet, scheint ihre ganz eigenen Erinnerungen an das Haus […]

Kästner und der kleine Dienstag

Kästner und der kleine Dienstag

Lotte, Luise, Pünktchen, Anton und Emil Tischbein: Seit Generationen verzaubern ihre Geschichten Groß und Klein und haben uns gelehrt, was Freundschaft, Zusammenhalt und Mut wirklich bedeuten. Sie alle stammen aus der Feder eines der erfolgreichsten deutschen Kinderbuchautoren: Erich Kästner. Als die Nationalsozialisten am 10. Mai 1933 Bücher geächteter Autoren verbrennen, sind auch Werke Kästners dabei. Seine Texte, meist in zeitkritischem, satirischem Ton, hatten die Missgunst des Regimes auf sich gezogen und Kästner wurde, wie viele namhafte Kollegen, auf die Liste verbotener Autoren gesetzt. Eines der berühmtesten Werke Kästners ist „Emil und die Detektive“, sein erstes Kinderbuch. Es wurde in über 24 Sprachen übersetzt und mehrfach verfilmt. Kinder auf der ganzen […]

Der Stern von Indien [Blu-ray]

Der Stern von Indien [Blu-ray]

1947 kommen Lord Mountbatten (Hugh Bonneville) und seine Frau Edwina (Gillian Anderson) nach Delhi. Als Vizekönig soll Mountbatten die britische Kronkolonie in die Unabhängigkeit entlassen. In seinem Palast arbeiten nicht weniger als 500 indische Bedienstete, darunter der junge Hindu Jeet (Manish Dayal), der hier unverhofft seine einstige Flamme wiedertrifft, die schöne Muslima Aalia (Huma Qureshi). Es ist eine verbotene Liebe, denn eine Verbindung zwischen Angehörigen der verfeindeten Religionen kommt nicht in Frage. Als Mountbatten die neuen Staaten Indien und Pakistan gründet, brechen schwere Unruhen aus. Jeet verliert seine Familie und die geliebte Aalia… In „Der Stern von Indien“ erzählt die britisch-indische Regisseurin Gurinder Chadha („Kick it like Beckham“) so kurzweilig […]

Ein Tag für die Liebe

Ein Tag für die Liebe

Am Valentinstag, dem Tag der Verliebten, lädt ein Regisseur eine Gruppe von Freunden, allesamt alleinstehende Künstler, zu einem Fest in ein altes Theater ein und befragt sie nach dem Grund ihres ‚Single‘-Daseins und den Problemen der Geschlechterbeziehungen. Ein ebenso hintergründiger wie intelligent-vergnüglicher Film, der die Grenzen zwischen Dokumentation und raffinierter Inszenierung verwischt und Fragen nach Liebe, Ehe, Einsamkeit, Rollenverhalten und Frauenemanzipation stellt. Ein Tag für die Liebe FSK 16 J. Ca. 104 Min. Schöder Media Regie: Henry Jaglom Darsteller: Orson Welles, Henry Jaglom, Andrea Marcovicci, Michael Emil, Sally Kellermann Ton: 2.0 Deutsch, Englisch PAL – RC 2

Die Helden sind müde

Die Helden sind müde

Vor der exotischen Kulisse einer westafrikanischen Hafenstadt schildert der Film die Erlebnisse einer Handvoll Europäer, die es kurz nach dem Zweiten Weltkrieg hierher verschlagen hat. Es geht um Eifersucht und Hass, um Waffenschmuggel und Diamanten, um schöne Frauen und verwegene Abenteuer. Aber auch um Kameradschaft, Liebe und Völkerverständigung … Pidax präsentiert diese 1955 mit einer hervorragenden Besetzung entstandene deutsch-französische Koproduktion. Yves Montand, Jean Servais, Gerard Oury sowie Curd Jürgens und Gert Fröbe spielen die männlichen Hauptrollen in diesem „Abenteuerfilm auf höchster Eben“. Lebensechte Zeichnung der Charaktere und milieugerechte Schilderung der Hintergründe heben das Abenteuer über den Durchschnitt heraus. Für seine Leistung wurde Curd Jürgens auf den Filmfestspielen von Venedig als […]

Wettlauf zum Ruhm

Wettlauf zum Ruhm

Es ist 1951 und die Blütezeit der Wissenschaft. Röntgenstrahlen wurden entdeckt und das Atom gespalten. Doch das größte Geheimnis wurde bisher noch nicht gelüftet: der Prozess des Lebens selbst. Über ihn reproduzieren sich alle Lebewesen – Generation für Generation. Wer auch immer dieses Rätsel löst, wird lebenslangen Ruhm ernten. Dann gelingt dem 25-jährigen Wissenschaftler Jim Watson zusammen mit seinem Kollegen Francis Crick, wovon viele seiner Konkurrenten träumen: Sie decken die Struktur der DNS auf und finden den Schlüssel des Lebens. Diese wissenschaftliche Erkenntnis wird eine der wichtigsten des 20. Jahrhunderts sein. Spannendes Drama nach den in Romanform erschienenen Erinnerungen des Nobelpreisträgers Jim Watson mit Jeff Goldblum („Jurassic Park“, „Independence Day“, […]

Berlin 1938 – Kampf gegen Hitlers Schergen

Berlin 1938 – Kampf gegen Hitlers Schergen

Berlin 1938 – Hitlers Schergen gehen mit äußerster Brutalität ihrer Gräueltat nach. Unverhohlen werden hilflose Menschen diskriminiert, deportiert, ermordet. Auf offener Straße, unter den Blicken Tausender, eliminieren die Nazis ganze Familien. Moral existiert nicht. Menschenleben sind wertlos. In der finsteren Stunde eines aussichtslosen und alles Leben vernichtenden Krieges, bietet ein Mann dem Regime eines psychopathischen Diktators die Stirn und schafft, was nicht einmal mehr Gott vermag – er schenkt Hoffnung! Varian Fry ist, neben Oskar Schindler, der wohl bedeutendste Mann, dieser düsteren Epoche. Ein Lebensretter, ein Menschenfreund, ein wahrhaftiger Held! Berlin 1938 – Kampf gegen Hitlers Schergen FSK 12 J. ca. 115 Min. WGF Regie: Lionel Chetwand Darsteller: William Hurt, […]

Der Traum vom Glück

Der Traum vom Glück

Die junge Melody Gerard kehrt auf bitten ihres Chefs in ihren kleinen Heimatort Streetville zurück, um dort den Weg freizumachen für die Eröffnung des 100.Superstores der Firma. Als sie jedoch das Anliegen vor der Stadtversammlung vorträgt, stellt sich ihr ihr alter Schulfreund Carter McClure dagegen, da sein neu renoviertes und frisch eröffnetes Bed-and-Breakfast-Hotel dann einem Parkplatz weichen müsste. Als sie nach einer hitzigen Diskussion auf der Treppe ausrutscht, schlägt sich Mel den Kopf an und wacht im Krankenhaus in einer Parallelwelt wieder auf. Dort ist sie mit Carter verheiratet, kommt prima mit ihrer Familie aus und ihr alter Boss erkennt sie nicht mehr. Aber das Problem mit der Shoperöffnung besteht […]

1 2 3 55