Konzerte

Nile Rodgers & Chic – Live at Montreux 2004

Nile Rodgers & Chic – Live at Montreux 2004 ca. 99 Min.; Eagle Vision; Ton: PCM Stereo, DD 5.1, DTS Digital; PAL; RC 0 Seit der Gründung des Montreux Jazz Festivals in Montreux im Jahre 1967, hat sich die Veranstaltung von ursprünglich drei Tagen zu einem großartigen Musikereignis von 16 Tagen entwickelt. Etliche Berühmtheiten des Jazz, Blues, Rock, Worldmusic, Rap, Electro, Pop und Soul haben zu diesem Erfolg beigetragen. Und nun ist es an der Zeit weitere Leckerbissen aus dem Archiv des "Montreux Jazz Festivals" anzukündigen. Chic wurden in den späten Siebzigern von Nile Rodgers und dem mittlerweile verstorbenen Bernard Edwards gegründet. Mit riesigen Single- und Albumerfolgen dominierten sie die […]

Eric Clapton “One More Car One More Rider”

Eric Clapton “One More Car, One More Rider” Warner Music Vision; ca. 125 Min.; ´Clapton Is God´ sprühten in den frühen siebziger Jahren unbekannte Fans auf die Wände in London. Das ehrte den damals jungen Gitarrero einerseits, sprach aber auch Bände über den Eindruck, den Clapton schon seit den Sechzigern bei Musikfans nahezu jeder Coleur hinterließ. Damals – wir erinnern uns – waren es vor allem Live-Gigs, auf denen Musik stattfand. Und speziell Clapton gehört seit je her zu jenen Gitarristen, die eine Bühne in eine Inkarnation von Blues und Rock verwandelten. Daran hat sich auch nach über 30 Jahren nichts geändert. Die Bühne ist und bleibt Claptons Heimat, hier […]

Mariza “Concerto em Lisboa”

Mariza “Concerto em Lisboa” ca. 120 Min.; EMI; Ton: DD 5.1, 2.0 PCM Stereo; PAL; Die Kulisse für den Mitschnitt ?Concerto em Lisboa? hätte man wohl kaum besser wählen können. Als Mariza im September 2005 vor Bewohnern ihrer Heimatstadt Lissabon auftrat und den Abend für eine Live-CD und eine Live-DVD aufzeichnen ließ, entschied sie sich für die Gärten vor dem Torre de Belém, im westlichen Teil Lissabons gelegen, als Spielstätte. Der Wach- und Leuchtturm auf einem Felsen im Mündungstrichter des Tejo wurde zwischen 1515 und 1521 auf Geheiß von König Manuel I. errichtet und gehört zu den wenigen herausragenden Bauwerken jener Epoche, die das Erdbeben von 1755 unbeschadet überstanden. Das […]

MTV presents Seu Jorge

MTV presents Seu Jorge ca. 97 Min.; Eagle Vision; Ton: DD 5.1, DD; PAL; RC 0 Alles begann am 8. Juni 1970. Da wurde Jorge Mário da Silva "Seu Jorge" als erster Sohn seiner Eltern Sula und Jorge in der Baixada Fluminense geboren. In seiner Kindheit kümmerte er sich um seine drei jüngeren Geschwister und half seiner Mutter. Mit 10 Jahren ging es ab in das Berufsleben. Sein erster Job war der des "Borracheiro" (Autoreifen flicken und wechseln). Es war nicht viel was er verdiente, aber es half zu Hause den Tisch gedeckt zu halten. Dann folgten weitere Berufe, Uhrmacher, Tischler, Bote einer Bank. Gleichzeitig hatte er aber mit 10 […]

Maria Bethânia – Maricotinha ao vivo

Maria Bethânia – Maricotinha ao vivo Zyx; ca. 100 Min.; PAL; RC 0 Maria Bethania präsentiert auf Biscoito/Zyx Music ihre erste DVD, die etwas ganz besonderes darstellt. Maricotinha Ao Vivo heißt die DVD (das Album wird auch als Live Doppel-CD, NFX 20006 angeboten) und darauf wird die 35 jährige Bühnenkarriere der Grande Dame der brasilianischen Musikkultur porträtiert. Neben Gal Costa repräsentiert niemand wie sie die brasilianische populäre Musik (Musica Popular Brasileira = MPB) der Gruppe um Chico Buarque, Caetano Veloso und Gilberto Gil. Die DVD ist im Gegensatz zur CD nicht in Sao Paulo, sondern in Canecão, in Rio während einer Serie verschiedener Konzerte produziert worden. Die DVD präsentiert neben […]

Caetano Veloso “Noites do norte ao vivo”

Caetano Veloso “Noites do norte ao vivo” Universal Brasilien; ca. 120 Min.; NSTC; RC 0 Nachdem die gleichnamige Doppel-CD erschienen ist, legt Caetano hier mit einer überarbeiteten DVD Version nach. Aufgenommen wurde der Live-Mitschnitt an drei Tagen: An zwei Abenden in Salvador ( Concha Acústica des Teatro Carlos Alves) und einem Abend in Sao Paulo, alles im August vorletzten Jahres. Das Repertoire ist dasgleich, wie auf den CDs. “Mit der DVD habe ich einen Zyklus geschlossen, bestehend aus der Show, der Live-CD und der DVD”, erklärte Caetano. “Die DVD war aber mehr eine Konsequenz des Albums, als ein eigenständiges Projekt”, meinte er weiterhin. Die DVD ist eigentlich eine natürlichere Weiterentwicklung […]

Gilberto Gil “Eletracústico”

Gilberto Gil “Eletracústico” ca. 169 Min.; Warner Music Vision; Ton: DTS, DD 5.1, DD 2.0; NTSC; RC 2-5 Vor zehn Jahren begeisterte Gilberto Gil seine Fans und ein ganz neues Publikum mit seinem Konzert in der MTV Unplugged-Serie (?Acustico? CD und DVD) ? Tropicalia in feinen, handgemachten Arrangements – brasilianische Musik jenseits von Bossa Nova und Samba-Seligkeit. Heute ist Gilberto Gil Kulturminister seines Heimatlandes und immer noch einer der umtriebigsten Musiker Brasiliens. ?Eletracustico? hieß das Motto der Welt-Tournee 2004. Und dieser Name ist Programm. Mit einem handverlesenen Quintet – Gitarrist Sergio Chiavazzoli, an Keyboards und Akkordeon Cicero Assis und die beiden Percussionisten Marcos Suzano und Gustavo di Dalva ? präsentierte […]

Jorge Ben Jor “Acústico MTV”

Jorge Ben Jor “Acústico MTV” Universal 017 664-9; ca. 122 Min.; Die Idee, für Universal Music das “Acústico MTV” einzuspielen, behagte Jorge Ben Jor erst gar nicht so recht. Produzent Paulinho Tapajós mußte zunächst harte Überzeugungsarbeit leisten. Von einer Liste mit 47 möglichen Songs wurden für die Aufzeichnung schließlich 18 ausgewählt, zu denen auf ausdrücklichen Wunsch von Ben Jor dann noch “Os alquimistas estão chegando os alquimistas”, “Comanche” und “Take It Easy, My Brother Charles” kamen. Und auch die Idee, endlich wieder einmal zur Akustikgitarre zu greifen, fand bei Ben Jor, der seit 1976 nur noch elektrische Gitarre gespielt hatte, anfangs wenig Anklang. Letztendlich wagte er es dann doch und […]

Marisa Monte ao vivo

Marisa Monte ao vivo ca. 52 Min.; EMI; Ton: DD 2.0, DD 5.1; PAL; RC 2 1988 da war Rock noch Rock und MPB noch MPB und die Sängerinnen beginnen ihre Karriere mit LPs, die in einem Studio aufgenommen wurden, mit eigenen Kompositionen oder Coverversionen bekannter Songs. Das war bei Marisa Monte eben ganz anders. Zuerst erschien sie dem Publikum auf dem Fernsehschirm, und zwar bei der inzwischen nicht mehr existierenden Fernsehstation TV Manchete. Schön in Szene gesetzt, sang sie vor großem Publikum in einem großen Special des Senders. Sie hatte noch keine Platte auf dem Markt und sie begann mit dem Song "Comida", der damals schon ein großer Hit […]

Henri Salvador “Chambre avec vue”

Henri Salvador “Chambre avec vue” ca. 150 Min.; Source; Ton: DD 2.0, DD 5.1 DTS; PAL; RC 0 Henri Salvador ist ein Phänomen. Natürlich ist es bemerkenswert, wenn ein begnadeter Sänger und Komponist im hohen Alter ein neues Album vorlegt. Wenn es ihm dabei ein weiteres mal gelingt, sein inneres Feuer per Tonträger zu konservieren, ist das etwas Besonderes. Wenn diese Musikerpersönlichkeit dann noch auf vordergründige Sentimentalität verzichtet, bewundert man den festen Charakter des Künstlers. Henri Salvador verlieh dem Ausdruck “ein französischer Touch” Bedeutung, lange bevor das Frankophile in der Musik in Mode kam. Er ist der französische Impressario des Bossa Nova und Prototyp des Chansoniers in Personalunion. In Salvador […]