Belletristik

Mit der Flut

Mit der Flut

Drei Generationen, zwei Kontinente, eine außergewöhnliche Liebe Finkenwerder bei Hamburg, 1923: Paul ist fast noch ein Junge, als er sich als blinder Passagier auf einen Überseedampfer nach New York schleicht. In der neuen Welt will er sein Glück suchen, denn der elterliche Obsthof ist ihm schon lange zu klein und zu eng. In Brooklyn gelingt es ihm Fuß zu fassen, und als er Antonina kennenlernt, deren Familie aus Sizilien eingewandert ist, scheint er ein neues Zuhause zu finden. Doch um seinen größten Traum zu verwirklichen und Arzt zu werden, muss Paul zurück zu seiner Familie nach Deutschland – und betritt im Jahr 1937 ein Land, das er kaum wiedererkennt. Damit […]

Kleine große Schritte

Kleine große Schritte

Ruth Jefferson gehört zu den besten und erfahrensten Säuglingsschwestern des Mercy-West Haven Hospitals in Connecticut. Doch als sie ein Neugeborenes versorgen will, wird ihr das von der Klinikleitung untersagt. Die Eltern des Babys gehören einer rechtsradikalen Vereinigung an und wollen nicht, dass eine Afroamerikanerin ihren Sohn berührt. Als sie eines Tages allein auf der Station ist und das Kind eine schwere Krise erleidet, gerät Ruth in ein moralisches Dilemma: Darf sie sich der Anweisung widersetzen und dem Jungen helfen? Als sie sich dazu entschließt, ihrem Gewissen zu folgen, kommt jede Hilfe zu spät. Und Ruth wird angeklagt, schuld an seinem Tod zu sein. Es folgt ein nervenaufreibendes Verfahren, das vor […]

Wir werden erwartet

Wir werden erwartet

Die Geschichte einer verführbaren jungen Frau in den turbulenten Jahren nach 1968. Es ist der Abschluss des gefeierten autobiografischen Epos. Die Welt steht Hilla Palm offen. Nach langem Suchen hat das Mädchen aus einfachem Hause endlich ihre Heimat gefunden: in der Literatur und Hugo, dem Mann, der Hilla mit all ihren bitteren Erfahrungen annimmt. Zusammen entdecken sie die Liebe und erleben die 68er Jahre, in denen alles möglich scheint. Doch dann durchkreuzt das Schicksal ihre Pläne, und verzweifelt sucht Hilla Halt bei Menschen, die für eine friedvollere, gerechtere Welt kämpfen. Die marxistische Weltanschauung wird ihr zum neuen Zuhause. Beherzt folgt sie ihren Überzeugungen und muss am Ende doch schmerzlich erkennen, […]

Barfuß auf dem Sommerdeich

Barfuß auf dem Sommerdeich

Heimatliebe und Inselromantik: Willkommen auf der Hallig! Hooge ist die zweitgrößte Hallig im Schleswig-Holsteinischen Wattenmeer mit rund 100 Einwohnern. Eine davon: Katja Just. Vor 16 Jahren tauschte die Großstädterin ihr Leben im turbulenten München gegen den beschaulichen Alltag auf der Marschinsel ein und hat es seitdem nie bereut. Denn: Trotz aller Zurückgezogenheit, langweilig wird es auf Hallig Hooge nie! Von Begegnungen mit eigensinnigen Halligleuten über faszinierende Naturschauspiele bis hin zu ungeahnten Herausforderungen am Rande der Zivilisation hat Katja Just einiges zu erzählen. Mit viel Humor gibt sie Anekdoten aus ihrem Leben wieder und zeigt den Lesern, wie ereignisreich und erfüllend der Alltag am vermeintlichen Ende der Welt sein kann. Ein […]

Schnee ist auch nur hübschgemachtes Wasser

Schnee ist auch nur hübschgemachtes Wasser

„Wo geht’s denn hier zum Schnee?“ Dora Heldt nimmt uns mit in ihre Winterwelt und erzählt in heiterem Ton, warum Ela jetzt Manu heißt, am 23. Dezember manchmal ein hässlicher Hund gesucht werden muss und warum kleine dickliche Jungen im Engelskostüm gar nicht unbedingt süß sind. Herrliche Geschichten rund um die Zeit des Schneematsches, der Glühweinstände und auch der ersten Frühlingsgefühle. Ein winterliches HörVergnügen, das auch die dunkle Jahreszeit mit Charme und Witz erleuchtet. Meisterhaft und charmant gesprochen von Bestsellerautorin Dora Heldt. Sprecherin & Autorin Dora Heldt, 1961 auf Sylt geboren, ist gelernte Buchhändlerin und lebt heute in Hamburg. Mit ihren Romanen führt sie seit Jahren die Bestsellerlisten an, die […]

Nanaels geheimnisvolle Weihnachtsreise

Nanaels geheimnisvolle Weihnachtsreise

Wie kommt die Welt in einen Adventskalender? Und woher kommen Engel? In „Nanaels geheimnisvolle Weihnachtsreise“, erlebt das Mädchen Darlene auf mysteriöser Weise, ihre wahrscheinlich aufregendste Abenteuerreise. Mit dem Öffnen des ersten Kalendertürchens und dem Eintreffen des mysteriösen Engels Nanael, beginnt für sie eine Zeit des Erlebens und der Ehrfahrungen. Darlene erlebt hautnah, wie Kinder überall auf der Welt das Fest der Liebe begehen mit all ihren Bräuchen und Sitten. Wie diese in der für Darlene völlig fremden Welt leben, wie sie denken und fühlen und was diese Kinder sich wünschen. Nicht überall geht es gleich zu und nicht überall herrscht Weihnachtsstimmung. Da muss man doch was machen können! Mit dieser […]

Rimini

Rimini

Hans ist Anwalt, reich und erfolgreich, doch seine Ehe funktioniert nicht mehr und statt mit seiner neuen Therapeutin an seinen Problemen zu arbeiten, verliebt er sich in sie. Seine Schwester Masha ist 39 Jahre alt, als sie beschließt, ein Kind zu bekommen und sich panisch auf die Suche nach einem Vater macht. Alexander und Barbara, die Eltern der beiden, sind seit über vierzig Jahren verheiratet und müssen sich jetzt im Alltag eines Rentnerpaars einrichten. Sonja Heiss entwirft in ihrem Romandebüt Charaktere mit enormer psychologischer Raffinesse, ihr Blick auf den menschlichen Alltag zoomt Details heran, die mit bloßem Auge kaum sichtbar sind. Romandebüt der Drehbuchautorin und Regisseurin von „Hedi Schneider steckt […]

Stadt aus Rauch

Stadt aus Rauch

Wie kann man eine Zukunft denken, wenn man die eigene Vergangenheit nicht kennt? Wie rettet man sich vor der Geschichte? Drei Frauen aus drei Generationen vererben das Unheil wie ein kostbares Schmuckstück an ihre Töchter. Nur eine wird das Schicksal als Lüge entlarven, nur eine wird den Kreislauf durchbrechen. Als Lucie zur Welt kommt, ist das 20. Jahrhundert noch jung, aber es wird Spuren in ihr hinterlassen. Denn kurz nachdem sie ihrer großen Liebe begegnet, bricht auch schon eine eisige Epoche an. Jahrzehnte später wird ihre Enkelin Jessie mit dem Schweigen derer ringen, die glauben, schuldlos zu sein; die Verschwundenen können ihre Geschichten nicht erzählen. Von großmäuligen Denunzianten und kleinmütigen […]

Raumpatrouille: Geschichten

Raumpatrouille: Geschichten

Die Geschichten in „Raumpatrouille“ sind literarische Reisen in einen Kosmos, den jeder kennt: der Kosmos der eigenen Kindheit. In diesem Fall einer Kindheit in den Siebzigerjahren des letzten Jahrhunderts in einer kleinen Stadt am Rhein, die damals Bundeshauptstadt war. Einer Kindheit, die bevölkert ist von einem mysteriösen Postboten, verschreckten Nonnen, kriegsbeschädigten Religionslehrern, einem netten Herrn Lübke von nebenan, bei dem es Kakao gibt und dem langsam die Worte ausgehen. Es gibt einen kauzigen Arbeitskollegen des Vaters, Herrn Wehner, einen Hausmeister und sogar einen Chauffeur, da der Vater gerade Bundeskanzler ist. Autor & Sprecher Matthias Brandt, geboren 1961. Als TV- und Theaterschauspieler erhielt er zahlreiche Auszeichnungen: den Bayerischen Fernsehpreis als bester […]

Ein Gentleman in Moskau

Ein Gentleman in Moskau

Amor Towles lässt die Welt des Hotel Metropol wieder auferstehen! Moskau, 1922. Der genussfreudige Lebemann Graf Rostov wird verhaftet und zu lebenslangem Hausarrest verurteilt, ausgerechnet im Hotel Metropol, dem ersten Haus am Platz. Er muss alle bisher genossenen Privilegien aufgeben und eine Arbeit als Hilfskellner annehmen. Mit seinen 30 Jahren ist Rostov ein äußerst liebenswürdiger, immer optimistischer Gentleman. Trotz seiner eingeschränkten Umstände lebt er ganz seine Überzeugung, dass selbst kleine gute Taten einer chaotischen Welt Sinn verleihen. Aber ihm bleibt nur der Blick aus dem Fenster, während draußen Russland stürmische Dekaden durchlebt. Seine Stunde kommt, als eine alte Freundin ihm ihre kleine Tochter anvertraut. Das Kind ändert sein Leben von […]

1 2 3 75