Geschichte

Von Zeit und Macht

Von Zeit und Macht

Worauf gründen sich Macht und Herrschaft? Wie entsteht Macht? Wie wird sie begründet und erhalten? Und in welchem Verhältnis stehen Macht und Zeit? Dies sind die großen Fragen, denen sich Christopher Clark hier widmet. Wer Macht hat, verortet sich in der Zeit. ‎Er begreift sich als Teil der Geschichte und schafft damit das Geschichtsbild seiner Epoche. Vier solcher Geschichtsbilder betrachtet dieses Buch: das des Großen Kurfürsten von Brandenburg, Friedrichs II. von Preußen, Bismarcks und der Nationalsozialisten. Geschrieben während der Brexit-Ereignisse, Trumps Präsidentschaft und Putins vierter Amtszeit ist dieses Buch nicht nur ein großes Geschichtswerk, sondern lehrt uns auch viel über unsere eigene Epoche und deren Strukturen von Selbstlegitimation, Machtverständnis und […]

Marx & Engels intim

Marx & Engels intim

„Wenn das jemand liest, dann wir!“ Gregor Gysi. Es erwartet Sie eine spannende Lesung aus den persönlichen Briefen und Texten der berühmtesten Philosophen der Welt: Karl Marx und Friedrich Engels. Diese privaten Briefe dieser beiden Männer sind so unerwartet deftig, dass wir unbedingt eine Lesung daraus machen mussten. Doch fangen wir mit den Eckdaten der beiden an: Karl Marx wurde 1818 in Trier geboren und starb 1883 in London. Friederich Engels wurde zwei Jahre später in Wuppertal geboren und starb 1895 in London. 1848 verfassten die beiden Freunde ihr berühmtestes Werk, das „Kommunistische Manifest“ und gründeten kurz darauf die „Neue Rheinische Zeitung“ in Köln. Die Zeitung wurde binnen kurzem mit […]

Abenteuer & Wissen: Marco Polo – Reise ins Reich der Mitte

Abenteuer & Wissen: Marco Polo – Reise ins Reich der Mitte

Marco Polo, geboren 1254, ist 17 Jahre alt, als seine große Reise entlang der Seidenstraße beginnt und im großen Reich des Mongolenherrschers Kublai Khan, dem Enkel von Dschingis Khan, endet. Der Kaufmannssohn sieht Dinge, wie nur wenige Europäer vor ihm: Papiergeld, Steinkohle, Tempel, Paläste und einen weisen Herrscher, der sich um sein Volk kümmert. Die Nudel brachte er aber nicht nach Italien. Im Gefängnis verfasste Marco Polo seine Schrift „Die Wunder der Welt“, die zum umstrittenen Bestseller wurde. Selbst Christoph Kolumbus trug sie bei sich, als er den Seeweg nach Indien entdecken wollte und stattdessen in Amerika landete. Autorin Berit Hempel studierte Kunstgeschichte, Germanistik und Ethnologie. Sie reist gerne und […]

Das kommunistische Manifest

Das kommunistische Manifest

Ein faszinierender literarisch-philosophischer Text in einer künstlerischen Fassung, die beständig fragt, irritiert, herausfordert, nicht loslässt. 1848 erschien in London ein Text, der die Welt veränderte. Er wurde zum Ausgangspunkt ökonomischer Systeme, politischer Konflikte und nicht zuletzt einer Vielzahl von Missverständnissen, die bis heute das politische Bewusstsein prägen. Das von Karl Marx und Friedrich Engels verfasste Programm der Kommunistischen Partei ist als historisches Dokument einmalig und überrascht durch seine mitunter erschreckend weitsichtigen Analysen u. a. zur Ausbeutung der Arbeiter oder zur Globalisierung. Katharina Thalbach leiht in einer künstlerischen Lesung diesem Text ihre Stimme. Sprecherin Katharina Thalbach, geboren 1954 in Berlin, hat bis heute fast alle bedeutenden Theaterrollen gespielt. Größte Publikumsresonanz erzielte […]

Das Dritte Reich

Das Dritte Reich

In der Autorenlesung seines Bestsellers erklärt Herbert prägnant und komprimiert die Zusammenhänge rund um Entstehung und Niedergang des Dritten Reichs. Herbert wählt dabei einen neuen Ansatz: Statt – wie vielfach geschehen – die Entwicklung in einer umfangreichen Abhandlung zu beschreiben, wagt er sich an die Kurzform, die dennoch eine Gesamtdarstellung der Jahre 1933-1945 bieten soll. Und er besteht die Herausforderung grandios: Knapp und präzise analysiert Herbert die Umstände, die der Nazi-Diktatur den Weg bereiteten. Dabei stellt er die Entwicklung Deutschlands in den europäischen und welthistorischen Kontext. Das Kaiserreich zählte zu den fortschrittlichsten Ländern der Welt und entwickelte sich innerhalb einer Generation vom Agrar- zum Industriestaat. Seine Prosperität rührte von zahlreichen […]

Weltgeschichte to go

Weltgeschichte to go

Von Adam bis Apple in weniger als sechs Stunden. Alles, was man über Weltgeschichte wissen muss. Eigentlich geht das gar nicht: die ganze Weltgeschichte in weniger als sechs Stunden zu erzählen. Er nimmt uns mit auf die Reise zu den wichtigsten Städten der Menschheit, von Babylon über Berlin bis New York. Die größten Helden werden benannt und die schlimmsten Schurken. Schönburg erzählt von Kunstwerken, Erfindungen und Ideen der Menschheit, vom Faustkeil bis zum Selfiestick. Zu Beginn, gleichsam zum Warmlaufen, fasst er über zwei Millionen Jahre Menschheitsgeschichte auf zehn Seiten zusammen, geleitet von der Frage: Wie hat es eine eher unbedeutende Affenspezies – in der Nahrungskette irgendwo zwischen Schaf und Löwe […]

Deutschland. Erinnerungen einer Nation

Deutschland. Erinnerungen einer Nation

Eine akustische Reise durch die Geschichte Deutschlands: das Hörbuch zum Bestseller. Die deutsche Geschichte ist komplex und zersplittert, doch viele Erinnerungen und Werte werden weltweit geteilt. Neil MacGregor wählt hier exemplarische Objekte, Ideen, Menschen und Orte, und nimmt uns mit auf eine akustische Reise durch diese Geschichte. Von Gutenbergs Druckerei, Dresdner Porzellan, Bauhaus-Design über Bratwurst, die Krone Karls des Großen bis zu den Toren von Buchenwald — seine britische Perspektive zeigt uns einen neuen Blick auf Deutschland. Die große HR-Produktion, gelesen von Burghart Klaußner und mit vielen historischen O-Tönen. Dazu ein umfangreiches Begleitbuch mit zahlreichen Abbildungen. Sprecher Burghart Klaußner, geb. 1949 in Berlin, erhielt seine Schauspielausbildung an der Max-Reinhardt-Schule für […]

Napoleon und die Schlacht bei Waterloo

Napoleon und die Schlacht bei Waterloo

Nach einem Jahr in der Verbannung auf Elba kehrte Napoleon Ende Februar 1815 der Insel den Rücken, um erneut über Frankreich zu herrschen. Es wurde nur eine “Herrschaft der 100 Tage”. In Wallonien schlug Napoleons Grande Armée am 18. Juni 1815 ihr letztes Gefecht: die Schlacht bei Waterloo. Haupterzähler Torsten Münchow ist Schauspieler und Synchronsprecher (u. a. für Brendan Fraser). Gemeinsam mit einem beeindruckenden Sprecherensemble (z. B. Holger Handtke als Napoleon, Ines Deinert, Ben Münchow, Michael-Paul Milow u. a.) macht er die Geschehnisse um Waterloo lebendig. Experten-Interviews, Geräuschkulissen und Filmische Musik sorgen beim Hörer für Kino im Kopf. Autoren Jens und Joerg G. Fieback sind Brüder und führen gemeinsam den […]

Waterloo: Napoleons Niederlage

Waterloo: Napoleons Niederlage

Nicht einmal 30.000 Einwohner, eine kleine Stadt, fast nur ein Dorf südlich von Brüssel – und doch ein Ort, den jedes Kind kennt, ein Name, dessen Klang bei jedem Bilder heraufbeschwört, großformatige Historiengemälde vor unser inneres Auge projiziert: Waterloo. Doch was wissen wir wirklich darüber? Welche Ereignisse seit Napoleons Rückkehr aus Elba gingen der Schlacht voraus, warum spitzte sich alles genau dort so zu, und wie verlief dieser 18. Juni des Jahres 1815 im Einzelnen? Fesselnd, in der bewährten Manier des erfahrenen Publizisten, schildert Günter Müchler die aufwühlenden Ereignisse um die historische Niederlage Napoleons in einer der berühmtesten Schlachten der europäischen Geschichte. So wird große Geschichte auf einen dramatischen, kurzen […]

Die Schlafwandler

Die SchlafwandlerAutor: Christopher ClarkSprecher: Frank Arnold4 MP3-CDs – 1757 Min.ungekürzte LesungRandom House AudioEuro 29,99 (D & A)sFr 42,50 (UVP)ISBN 978-3-8371-2329-6 Bahnbrechende neue Erkenntnisse über den Weg in den Ersten Weltkrieg 1914. Lange Zeit galt es als ausgemacht, dass das deutsche Kaiserreich wegen seiner Großmachtträume die Hauptverantwortung am Ausbruch des Ersten Weltkriegs trug. In seinem bahnbrechenden neuen Werk kommt der renommierte Historiker und Bestsellerautor Christopher Clark (Preußen) zu einer anderen Einschätzung. Clark beschreibt minutiös die Interessen und Motivationen der wichtigsten politischen Akteure in den europäischen Metropolen und zeichnet das Bild einer komplexen Welt, in der gegenseitiges Misstrauen, Fehleinschätzungen, Überheblichkeit, Expansionspläne und nationalistische Bestrebungen zu einer Situation führten, in der ein Funke […]

1 2 3 7