Historisch

Der Duft der weiten Welt

Der Duft der weiten Welt

Europas Tor zur Welt, eine junge Kaufmannstochter und der verführerische Duft von Kaffee. Hamburg, 1912: Nach dem frühen Tod ihrer Mutter wachsen Wilhermine und Agnes, die Töchter des angesehenen Kaufmanns Karl Deharde, in der Villa der Großeltern im Hamburger Stadtteil Harvestehude nahe der Alster auf. Während Mina mit ihrem klugen Kopf nach ihrem Vater kommt, ähnelt die grazile Agnes eher der Mutter. Dadurch steht Mina dem Vater sehr nahe, während Agnes der Liebling ihrer Großmutter Hiltrud ist, die den Haushalt mit strenger Hand führt. Mina entflieht dem Regiment so oft wie möglich, indem sie nach Schulschluss ihren Vater im Kontor besucht. Hier kennt sie alle Mitarbeiter: den Prokuristen, die Kontoristen, […]

Der Lehrmeister

Der Lehrmeister

Das große Abenteuer-Epos vom Meister des historischen Romans: Oliver Pötzsch. Der goldene Herbst 1518 neigt sich dem Ende. Sechs Jahre sind vergangen, seitdem der berühmte Magier Johann Georg Faustus aus Nürnberg geflohen ist. Noch immer zieht er als Quacksalber und Astrologe durch die Lande. Sein Ruhm ist gewachsen, selbst an den Höfen von Herzögen, Grafen und Bischöfen sucht man seinen Rat. So als würde der Herrgott – oder sein böser Gegenspieler? – eine schützende Hand über ihn halten. Gemeinsam mit seinen neuen Gefährten Karl Wagner und der jungen Gauklerin Greta, seiner Ziehtochter, geht er gegen das erstarkende Böse in der Welt vor – immer auf der Suche nach dem wahren […]

Teufelskrone

Teufelskrone

England 1193: Der Bruderkrieg zwischen König Richard Löwenherz und dem jüngeren Prinzen John spaltet das Land. Während Richard England nur als Geldquelle für seine ehrgeizigen Feldzüge in Frankreich und Palästina ansieht, versucht John, die Macht in seinem Vaterland an sich zu reißen. An seiner Seite steht Yvain of Waringham. Als der junge Yvain of Waringham in den Dienst von John Plantagenet tritt, ahnt er nicht, was sie verbindet: Beide stehen in Schatten ihrer ruhmreichen älteren Brüder. Doch während Yvain und Guillaume of Waringham mehr als die Liebe zur selben Frau gemeinsam haben, stehen die Brüder John Plantagenet und Richard Löwenherz auf verschiedenen Seiten – auch dann noch, als John nach […]

Die Fotografin – Die Zeit der Entscheidung

Die Fotografin – Die Zeit der Entscheidung

Gegen alle Widerstände wird Mimi Reventlow Fotografin, und findet nicht nur ihre Freiheit, sondern auch den Weg zur Liebe … Die Wanderfotografin Mimi Reventlow ist eine ungewöhnliche Frau für ihre Zeit: Sie ist stark, unabhängig, leidenschaftlich und hat das Herz am rechten Fleck … vor einiger Zeit hat sie ihre Reisen unterbrochen, um im Weberdorf Laichingen ihren kranken Onkel zu pflegen. Noch immer ist das Dorf erschüttert von einer tödlichen Katastrophe, doch der harte Weberalltag duldet keine Schonung. Denn ausgerechnet in dieser Zeit bürdet Webereibesitzer Gehringer seinen Webern immer mehr Überstunden auf. Er beharrt darauf, dass dies die einzige Möglichkeit ist, die Leinenprodukte gegenüber der billigeren Baumwolle, die auf den […]

In der Mitte der Nacht

In der Mitte der Nacht

September 1348: Seit Monaten wütet die Pest in Südengland. Lady Anne of Develish ist es gelungen, ihre Schutzbefohlenen in Sicherheit zu bringen. Doch die Versorgung wird mit der Zeit immer schwieriger. Ihr geliebter Verwalter Thaddeus ist losgezogen, um Vorräte zu beschaffen und weitere Überlebende zu retten. Da er als Bastard eines Leibeigenen über keinerlei Einfluss verfügt, nennt er sich mit Lady Annes Billigung kurzerhand »Milord of Athelstan«. Eine hochgefährliche Strategie: Auf eine derartige Titelanmaßung steht nichts anderes als der Tod. Der Plan geht gut, bis Hugh de Courtesmain auftaucht, der neidzerfressene ehemalige Verwalter von Develish. Thaddeus wird gefangengenommen und verhört. Wird Lady Anne ihn retten können, bevor er – und […]

Vergeltung im Münzhaus

Vergeltung im Münzhaus

Köln 1408: Im Haus des Münzwechslers Henns Birboim wird ein Toter aufgefunden – brutal erstochen. Ein Knecht beschuldigt die junge Hebamme Clara des Mordes an ihrem Vater. Offenbar ein Racheakt: Der Tote hatte das Mädchen einst an ein Hurenhaus verpfändet, um seine Schulden zu begleichen. Im Kerkerturm wird Clara bald ein zweiter Mord zur Last gelegt. Apothekerin Adelina setzt mit ihrer Tochter Griet alles daran, dem unglücklichen Mädchen zu helfen. Unterstützung erhalten sie dabei aus einer Richtung, aus der sie es nie für möglich gehalten hätten … Sprecherin Nach ihrem Musikstudium und Diplom zur Rundfunk-Musikjournalistin, arbeitete Claudia Adjei zunächst u.a. beim Südwestrundfunk in Baden-Baden und beim Fernsehen. Seit 2014 ist […]

Die Reise des weißen Bären

Die Reise des weißen Bären

Norwegen, Anfang des 13. Jahrhunderts: Der 12-jährige Arthur ist von zu Hause weggelaufen. In der Stadt Bergen wird er beim Stehlen erwischt und zur Strafe in den Käfig eines Eisbären gesperrt. Doch dieser greift den angsterfüllten Jungen nicht an. Da bekommt Arthur einen besonderen Auftrag: Er soll sich um den Eisbären kümmern, der auf einem Schiff nach London transportiert wird – als Geschenk des norwegischen Königs an den König von England. Zusammen erleben sie eine Reise voller Gefahren. Und immer ist es der weiße Bär, auf dessen Hilfe Arthur zählen kann und dem er am liebsten die Freiheit schenken würde… Julian Greis spricht mit viel Gefühl und Abenteuer in der […]

Der Bogenschütze

Der Bogenschütze

Am Ostermorgen 1342 wird Hookton, ein kleiner Ort an der englischen Küste, von vier französischen Schiffen überfallen, angeführt von einem geheimnisvollen schwarzen Ritter, der sich »Harlekin« nennt. Die Bewohner werden niedergemetzelt, die Häuser geplündert und angezündet, und aus der Dorfkirche wird eine wertvolle Reliquie gestohlen, eine alte Lanze, die dem heiligen Georg gehört haben soll, dem Schutzheiligen der englischen Könige. Einer der wenigen Überlebenden ist Thomas, der achtzehnjährige illegitime Sohn des Pfarrers. Im Sterben vertraut sein Vater ihm an, dass Harlekin, der Mann, der ihn niedergestochen hat, der Sohn seines Bruders ist, verrät ihm jedoch nicht den Namen seiner Familie. Thomas schwört, die Lanze zurückzuholen und den Tod seines Vaters […]

Vespasian. Der falsche Gott

Vespasian. Der falsche Gott

Rebellion in den Provinzen. Ein Kaiser, blutdurstig und hemmungslos. Vespasians Auftrag: der Diebstahl eines der größten Artefakte des Altertums. Das Jahr 34 n. Chr.: Vespasian dient am Rande des Imperiums, bis er endlich nach Rom zurückkehren darf. Unerwartet ereilt Kaiser Tiberius der Tod, und Caligula ergreift die Macht – doch die leuchtende Hoffnung Roms verkommt zu einem unkontrollierbaren Despoten, der sich als Gott huldigen lässt. Verschwenderische Bauten, endlose Spiele, ein verängstigter Senat verblassen neben Caligulas gewagtestem Plan: eine Brücke über die Bucht von Neapel, über die er dekoriert mit dem Brustpanzer Alexanders des Großen reiten will. Kein anderer als Vespasian soll die legendäre Rüstung rauben … Sprecher Erich Wittenberg ist […]

Das Gutshaus – Stürmische Zeiten

Das Gutshaus – Stürmische Zeiten

Stürmische Zeiten erfordern Mut, Entschlossenheit und den tiefen Glauben an die Liebe … Auf Gut Dranitz läuten die Hochzeitsglocken. Franziska und Walter sind endlich wieder vereint. Alles könnte so schön sein, wären da nicht die Kinder. Franziska und Walter wollten die Familien vereinen, doch inzwischen herrscht nur Streit. Können sie das Schicksal beeinflussen, oder ist es wie damals auf der Flucht und während der schrecklichen Zeit des Krieges, als sie Spielbälle der grausamen Umstände waren? Die Erinnerungen lassen sie nicht los, können sie ihr Schicksal dieses Mal beeinflussen? Gelesen von Daniela Hoffmann, der Synchronstimme von Julia Roberts. Sprecher Daniela Hoffmann, geboren in Ost-Berlin, hat nach ihrem Studium an der Theaterhochschule […]

1 2 3 23