Sachhörbuch

Allgemeinbildung, Das muss man wissen

Allgemeinbildung, Das muss man wissen

Wissen ist ein faszinierendes Abenteuer. Frei von Wissenschaftsjargon und dennoch präzise werden alle Wissensbereiche in ihren historischen und kulturellen Zusammenhängen dargestellt. Dieses einzigartige Hörkompendium verschafft Einblicke in geschichtliche und politische Zusammenhänge und bietet einen Überblick über die Bereiche Philosophie, Literatur, Musik und Religion. Naturwissenschaftliche Themen wie Kosmologie, Biologie und Physik runden das Wissensspektrum ab. Frei von Wissenschaftsjargon, dennoch präzise und fundiert, werden alle relevanten Wissensbereiche – orientiert an den Lehrplänen – in ihren historischen und kulturellen Zusammenhängen dargestellt. Der Herausgeber, Prof. Dr. Martin Zimmermann, hat dieses Werk unter dem ganz entscheidenden Aspekt zusammengestellt: Bildung macht Spaß und ist eine Bereicherung des Lebens! Autor Prof. Dr. Martin Zimmermann lehrt Alte Geschichte […]

Verschieben Sie die Deutscharbeit, mein Sohn hat Geburtstag!

Verschieben Sie die Deutscharbeit, mein Sohn hat Geburtstag!

Hilfe, Helikopter-Eltern! Sie sind ehrgeizig, ängstlich – und immer zur Stelle. Manche Erziehungsberechtigte können ihren Kindern und dem Rest der Welt das Leben zur Hölle machen. Dabei lassen übermotivierte Eltern keine Lebensphase aus: Vom Fötus bis zum studierenden Sohnemann wird alles überwacht. In unterhaltsamen Anekdoten berichten Hebammen, Erzieher, Lehrer, Trainer, Professoren und Studienberater von ihren skurrilsten Erlebnissen. Spleenig, grotesk – und leider wahr. Sprecher Jochen Bendel begann seine Karriere nach einer klassischen Musik-, Gesangs- und Sprechausbildung bei hr3 und BR3. Der Wechsel zum Fernsehen machte ihn bald zum Moderator beliebter TV-Shows wie „Ruck Zuck“. Als erfolgreicher Synchronsprecher ist er in zahlreichen Filmen und Serien zu hören. Autorinnen Lena Greiner, Jahrgang […]

Auf ein Frühstücksei mit …

Auf ein Frühstücksei mit …

„Auf ein Frühstücksei mit …“ – so lädt Moritz von Uslar seit fünf Jahren Prominente zum morgendlichen Gespräch für seine gleichnamige Kolumne in der ZEIT ein. Uslars Autorenschaft beginnt dabei schon bei der eigenwilligen Auswahl seiner Gesprächspartner und setzt sich darin fort, eine wunderbar entspannte, saloppe und intime Gesprächssituation herzustellen, in der er seine Gäste mit ihrem Image, mit Fragen zur Politik und Kultur und einfach nur mit dem unnachahmlichen Uslar-Interviewstil konfrontiert. Es entsteht ein fein gezeichnetes Psychogramm des Interviewten sowie ein Abbild der deutschen Politik und Gesellschaft. Das ist modernes Feuilleton. Und das ist höchst inspirierende Unterhaltung. Autor Moritz von Uslar, geboren 1970 in Köln, war Redakteur beim Süddeutsche […]

Gegen den Hass

Gegen den Hass

Rassismus, Fanatismus, Demokratiefeindlichkeit – Carolin Emcke, eine der wichtigsten Intellektuellen der Gegenwart, äußert sich in ihrem engagierten Essay zu den großen Themen unserer Zeit: In der zunehmend polarisierten, fragmentierten Öffentlichkeit dominiert vor allem jenes Denken, das Zweifel nur an den Position en der anderen, aber nicht an den eigenen zulässt. Allein mit dem Mut, dem Hass zu widersprechen, und der Lust, die Pluralität auszuhalten und zu verhandeln, lässt sich Demokratie verwirklichen. Für alle, die überzeugende Argumente und Denkanstöße suchen, um eine humanistische Haltung und eine offene Gesellschaft zu verteidigen. Sprecherin Nina Kunzendorf, preisgekrönte Schauspielerin, stand nach dem Studium an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg auf Theaterbühnen in München, […]

Goodbye, Moskau

Goodbye, Moskau

Wladimir Kaminer blickt anlässlich des 100. Jahrestages der Oktoberrevolution auf seine alte Heimat. Das kommunistische Experiment ging unter dem Applaus der freien Welt zu Ende, der Kapitalismus lockt als neues Erfolgsmodell, doch die Russen suchen unter der harten Sonne des Kapitals vergeblich nach einem schattigen Plätzchen. Statt Wohlstand, Fortschritt und Freiheit regieren Repression und Angst. Die politische Führung unter Putin beherrscht zwar die alten Techniken des Machterhalts, aber keine zur Gestaltung der Zukunft. Vorbei an Europa hat sie den Weg in die Vergangenheit und die Isolation eingeschlagen. Mehr als genug Stoff also für eine liebevoll verzweifelte Auseinandersetzung mit Russland. Melancholisch-ironisch gelesen vom Autor selbst. Autor & Sprecher Wladimir Kaminer wurde […]

Alexander von Humboldt und die Erfindung der Natur

Alexander von Humboldt und die Erfindung der Natur

Natur wird bei Humboldt quasi neu erfunden: in ihrer ganzen Fülle als Lebensnetz, als moderne Ausgestaltung der wirkmächtigen Idee von der „great chain of being“. Wulf macht deutlich, worin Humboldt seiner Zeit weit voraus war und unverändert wichtig bleibt: so sah er bereits um 1800 den von Menschen verursachten Klimawandel kommen und gab entscheidende Anstöße zur Theorie der Evolution. Andrea Wulf stellt in ihrem Werk Alexander von Humboldts Erfindung der Natur ins Zentrum ihrer Erkundungsreise durch sein Leben und Schaffen. Sie folgt den Spuren des begnadeten Netzwerkers und zeigt, dass unser heutiges Wissen um die Verwundbarkeit der Erde in Humboldts Überzeugung verwurzelt ist. Ihm heute wieder zu begegnen, mahnt uns, […]

Geburt. Das Weihnachtsevangelium

Geburt. Das Weihnachtsevangelium

Singet dem Herrn ein neues Lied. Ein Jazzalbum, das die Weichnachtsgeschichte erzählt Christi Geburt? Heimatlosigkeit, Flucht und Hoffnung? Wir alle erinnern uns an die so mantrahaft verlesene Weihnachtsgeschichte in der örtlichen Gemeinde. Vielen klingelt Händels „Messias“ im Kopf. Mit beidem verbindet sich die Patina von Kindheit. Und Klischee. Kurz: Wir nehmen den Inhalt der Texte lange nicht mehr wahr. Wenn wir das überhaupt je haben. Hörbuch-Regisseur Torsten Feuerstein ändert das jetzt. Er hat ein Album konzipiert, das etwas Unerhörtes zusammenführt. Das Weihnachtsevangelium und Jazz. Dazu lässt er Schauspieler Wolfram Koch die Bibeltexte lesen, als wären sie eben erst erschienen. Und er wechselt jeden Text mit neuer Musik ab. Hier kommt […]

Richter Gottes

Richter Gottes

Wenn Priester zur Vernehmung bitten. „Er sieht nicht glücklich aus, dachte sie und verliebte sich. Dabei war das kein Ort zum Verlieben. Der Wirt hatte die Musik gerade wieder aufgedreht. Karnevalsmusik. Die Schminke war bei den meisten nicht mehr frisch. Sie schaute zur Tanzfläche.“ Ellen Rogosky weiß schnell, dass Peter Otten der Richtige ist. Was sie für ihre Liebe tun wird, weiß sie damals noch nicht. Anhand der Geschichte des Liebespaars erzählt Eva Müller von den geheimen Prozessen der Kirche. 22 Kirchengerichte gibt es in Deutschland, in der Hauptsache führen sie „Ehenichtigkeitsprozesse“. Denn für hunderttausende Angestellte der katholischen Kirche gilt bis heute: Wer katholisch getraut ist und eine neue Beziehung […]

Geheime Sender

Geheime Sender

Rundfunk, der Geschichte machte. Dass der Kampf gegen Hitler-Deutschland nicht nur mutig war, sondern oft auch große Unterhaltung, ist hier erstmals in Reden, Liedern, Hörspielen und Kabarettsendungen zu hören, mit denen viele Schriftsteller und Künstler Widerstand leisteten. Die Grußsendungen mit deutschen Kriegsgefangenen waren so beliebt, dass sie tagsüber ausgestrahlt wurden und die Hörer hohe Zuchthausstrafen oder sogar ihr Leben riskierten. Völlig vergessen sind auch die sogenannten „Geisterstimmen“ aus Moskau, die auf derselben Frequenz wie die deutschen Nachrichten sendeten und diese mit Zwischenkommentaren begleiteten. Sachkundig führt uns Hans Sarkowicz in die Welt der alliierten Propaganda ein, die ganze Geheimsender als deutsche Soldatensender tarnte. Hörbar gemachte Mediengeschichte, wie sie spannender nicht sein […]

Fremdes Land Amerika

Fremdes Land Amerika

Ingo Zamperoni war stets fasziniert von den USA. Er ist es heute noch – nun aber mit einem nüchternen Blick auf die Realitäten des Landes. Sein dortiges Studium und seine journalistische Tätigkeit haben ihm gezeigt: Vieles an Amerika kann man bewundern, etwa den ausgeprägten Altruismus oder die Innovationsbereitschaft. Gleichzeitig gibt es Dinge, die wir anders sehen – vom Waffengesetz bis hin zur Geheimdiensttätigkeit. Doch trotz aller Missklänge und Differenzen haben die deutsch-amerikanischen Beziehungen nach wie vor zentrale Bedeutung für die Zukunft unseres Landes. Denn die großen Herausforderungen durch Terror, Kriege, Flucht und Finanzkrisen können Deutschland und Amerika nur gemeinsam meistern – egal, ob mit Hillary Clinton oder einem anderen US-Präsidenten. […]

1 2 3 14