Chile mit Osterinsel

chileEndlos lange 4.300 Kilometer erstreckt sich Chile von Norden nach Süden als schmaler Streifen an der südamerikanischen Pazifikküste. Auf der anderen Seite erhebt sich die unüberwindliche Barriere der Anden in den Himmel, der längsten Gebirgskette der Erde. Dazwischen ein Kaleidoskop von Landschaften und Eindrücken – ein Traumreiseziel für Individualisten und Naturliebhaber, das einiges zu bieten hat: Die Hochanden mit ihren Nationalparks, die Atacama, die trockenste Wüste der Welt, die Kontinentalstraße Panamericana sowie den wilden Süden mit seinen unzähligen Inseln und Gletschern. Ein ganz besonderer Höhepunkt jeder Chile-Reise ist die Osterinsel. Hier gibt es mehr Geheimnisvolles zu entdecken als nur die gigantischen Statuen der Moai und man hat Gelegenheit, ein wenig Südsee-Luft zu schnuppern. Hauptreisezeit ist der europäische Winter, aber die verschiedenen Klimazonen des Landes machen Chile zu allen Jahreszeiten zu einem lohnenden Reiseziel.

Iwanowski’s Reisehandbuch „Chile mit Osterinsel“ richtet sich an Urlauber, die das Land auf eigene Faust erkunden wollen: Es enthält vielfältige Informationen für die Reiseplanung und vermittelt klare Vorstellungen von den Bedingungen im Land. Die gut ausgebaute Infrastruktur Chiles vereinfacht eine individuelle Erkundung. Verschiedene Routenvorschläge für unterschiedlich lange Aufenthalte führen durch die schönsten Landschaften. Wer einfach nur wochenlang an den einsamen patagonischen Seen Fliegenfischen möchte, kommt genauso auf seine Kosten wie der Geschichtsbegeisterte, der auf den Spuren der Vergangenheit durch die verlassenen Minen in der Atacama-Wüste streift. Wichtige Informationen zur Region und Übernachtungstipps in allen Preislagen finden sich in den „Reisepraktischen Informationen“ am Ende eines jeden Kapitels.

Ein ausführlicher Überblick informiert über Land und Leute, Geschichte und Kultur. Praktische Reisehinweise auf den gelben Seiten mit Übernachtungs- und Restauranttipps sowie eine aktuelle Preisübersicht auf den „Grünen Seiten“ komplettieren den Band. 22 Exkurse zu verschiedenen Themen vermitteln einen Einblick in besondere Aspekte der chilenischen Geschichte, Kultur oder Natur – wie zum Beispiel das Phänomen der blühenden Wüste, das chilenische Rodeo oder Alexander Selkirk, den „wahren“ Robinson Crusoe, der die Inspiration für den berühmten Roman von Daniel Defoe war.

Autoren
Maike Stünkel
kennt Chile von zahlreichen Reisen.Besonders die Weiten des Hochlandes im Norden haben es ihr angetan: Heiße Quellen, endlose Salzseen sowie schneebedeckte Fünf- und Sechstausender formen eine faszinierende Landschaft in extremer Umgebung.

Marcela Farias Hidalgo kommt aus Santiago de Chile und vermittelt Insiderkenntnisse über ihr Heimatland. Ihre Lieblingsregion ist die Insel Chiloé mit ihrer ruhigen Schönheit und den gastfreundlichen Bewohnern.

Chile mit Osterinsel

6. Auflage 2016
Autoren: Maike Stünkel, Marcela Farias Hidalgo
612 Seiten, farbig, Broschur
Iwanowski´s Reisebuchverlag
Euro 25,95 (D)
Euro 26,70 (A)
ISBN 978-3-86197-038-5

You must be logged in to post a comment Login