Cilento

cilentoWer glaubt, die Italienreise hört in Paestum auf, der irrt gewaltig. Jenseits der großartigen griechischen Tempelanlagen liegt der Cilento-Nationalpark, Welterbe, Wander- und Badeparadies zugleich.

Die große Halbinsel zwischen dem Golf von Salerno und dem Golf von Policastro am Tyrrhenischen Meer bietet rund hundert Kilometer Küste mit kristallklarem Wasser und ein Hinterland mit Ehrfurcht gebietenden Bergen, tiefen Schluchten und unberührter Natur. Auch so manch kultureller Knaller ist zu besichtigen, grandios etwa die barocke Pracht der Klosterklause San Lorenzo im Vallo di Diano.

Was Individualisten besonders freuen wird: Viele der schönsten Sehenswürdigkeiten des Cilento sind nur zu Fuß zu erreichen.

Autor
Andreas Haller, Jahr­gang 1964, ar­bei­tet als frei­er Autor und als Stu­di­en- und Wan­der­rei­se­lei­ter. Nach dem Stu­di­um der Ge­schich­te, Po­li­tik­wis­sen­schaft und In­do­lo­gie wid­me­te er sich un­ter­schied­li­chen Auf­ga­ben in Mu­se­en und sam­mel­te erste Er­fah­run­gen in der Öf­fent­lich­keits­ar­beit. Seit zwei Jahr­zehn­ten zieht es ihn immer wie­der nach Asien, Sü­dita­li­en und in an­de­re Rei­se­re­gio­nen.

Cilento
4. Auflage 2018
Autor: Andreas Haller
280 Seiten, TB., farbig
Michael Müller Verlag
Euro 17,90 (D)
Euro 18,40 (A)
sFr 26,90 (UVP)
ISBN 978-3-95654-349-4

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login