Cocktails

cocktailsVon einer jungen Frau zwischen Champagner und Fitzgerald.

Dieses Debüt einer Achtzehnjährigen gehört zu den großen vergessenen Romanen der amerikanischen Literatur. Millionenfach verkauft, war es in den Fünfzigerjahren das Kultbuch einer Generation. Courtney gilt in ihrem Internat an der amerikanischen Ostküste als gute Schülerin, doch seit sie mit der frühreifen Janet befreundet ist, haben die beiden alles außer Schule im Kopf.

Als ihre beunruhigte Mutter Sondra, Schauspielerin, ihre Tochter nach Los Angeles holt, verliert sich Courtney in den ausschweifenden Partys, in den dämmrigen Bungalows Hollywoods. Verwirrt von ihrer erwachenden Sexualität und den Verlockungen des Erwachsenenlebens sucht das kluge Mädchen verzweifelt nach Halt – doch ihr Umfeld ist so überfordert wie sie.

Unverblümt erzählt »Cocktails« von Sehnsucht und Schmerz der Jugend – ein zeitloses Buch, ein moderner Klassiker, ein weiblicher »Fänger im Roggen«.

Autorin
Pamela Moore
, 1937 bis 1964, veröffentlichte 1956 ihren Debütroman »Cocktails«, der in zehn Sprachen übersetzt wurde und sie zu einem Popstar ihrer Generation machte. Es folgten vier weitere Romane. Im Alter von nur 26 Jahren wählte Pamela Moore den Freitod.

Cocktails
Autorin: Pamela Moore
304 Seiten, gebunden
Piper
Euro 20,00 (D)
Euro 20,60 (A)
ISBN 978-3-492-05692-2

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login