Commissario Pavarotti spielt mit dem Tod

CommissarioIn einem kleinen Bergdorf bei Meran werden die Überreste eines seit Jahrzehnten vermissten Kindes entdeckt. Der Fund führt Commissario Pavarotti zurück zu den Anfängen seiner Karriere, als das Verschwinden des Jungen für dessen ganze Familie in einer Katastrophe endete.

Er muss sich einer alten Schuld stellen – und der unglücklichen Liebe zu Lissie von Spiegel, von der ihn eine große Lüge trennt. Der Commissario gerät in einen düsteren Strudel aus Verzweifl ung und Ohnmacht …

Mit „Commissario Pavarotti spielt mit dem Tod“ ist Elisabeth Florin erneut ein mitreißender und vielschichtiger Kriminalroman gelungen. Von der ersten Seite an wird der Leser in den starken Plot hineingezogen.

Autor
Elisabeth Florin
wuchs in Süddeutschland auf und verbrachte als Jugendliche viel Zeit in Meran. Ihre journalistische Laufbahn begann sie im nahen Bozen bei der Radiotelevisione Italiana (RAI). Meran hat sie seither nicht mehr losgelassen. Elisabeth Florin arbeitet seit zwanzig Jahren als Autorin, Finanzjournalistin und Kommunikationsexpertin für Banken und Fondsgesellschaften in Frankfurt. Sie lebt mit ihrer Familie im Taunus.

Commissario Pavarotti spielt mit dem Tod
Autorin: Elisabeth Florin
368 Seiten, Broschur
Emons Verlag
Euro 12,90 (D)
Euro 13,30 (A)
ISBN 978-3-95451-808-1

You must be logged in to post a comment Login