Continental “Home on the Range”

thecontContinentals Sound ist reiner soulful Rock n Roll, klar und simpel. Vor allem aus seiner Zeit als Gründungsgitarrist der Dropkick Murphys, hat der aus Boston kommende Rocker Rick Barton die letzten fünf Jahre als Frontmann seiner aktuellen Band und Herzensangelegenheit “Continental” gewidmet. Continentals Sound ist beseelter Rock n Roll, klar und simpel.

Häufig mit einer ganzen Reihe von Bands verglichen, fassen sie selbst ihren Stil als “Paul Westerberg schreibt Songs für die Rolling Stones” zusammen, ein Kompliment, das ihnen vor Jahren gemacht wurde und das sie seitdem in Erinnerung behalten haben. “Ich trag mein Herz auf der Zunge und ziehe es vor über mein Inneres zu singen, anstatt von schnellen Autos und wackelnden Hintern” sagt Rick.

Zusammen mit seinem Sohn Stephen am Bass, David Deprest an der Gitarre und Connor Colbert an den Drums, haben sie extensiv die USA und Europa betourt, als Headliner, aber auch als Support für Bands wie Street Dogs, Reverend Horton Heat, Swingin’ Utters, The Tossers und The Business. Machen Sie nicht den Fehler und schätzen Continental als Beiwerk für Barton ein.

Wenn die Band nicht unterwegs ist, streichen Vater und Sohn Häuser, um ihre Musikleidenschaft zu unterstützen.

Tracks
1 A Little Sign
2 Home on The Range
3 Smile
4 Johnny O
5 Lonely Fall
6 Page Fletcher
7 Poor Poor Me
8 Remedy
9 Kilz Me
10 Time (crushed by this world)
Bonus
11 Sally & Joe
12 Man in Blue
13 Baby Baby

Continental “Home on the Range”
Eternal Sound

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login