Das Amulett

dasamulettDr. Laudin, technischer Direktor der Schüttler AG, ist tot. Er starb in einem Sanatorium in Dänemark, nachdem es bei Abbruchsprengungen zu einem dubiosen Unfall gekommen war.

Der Mann hinterlässt seinem Sohn einen Brief, der nicht nur einen äußerst überraschenden Inhalt hat, sondern in dem sich auch ein verschwunden geglaubtes Familienerbstück befindet: ein Amulett.

Führt dieses zur Lösung des mysteriösen Todesfalles?

Gerhard Rentzsch (1926-2003) war einer der erfolgreichsten Hörspiel-Autoren der ehemaligen DDR. Das Neue Deutschland bezeichnete ihn als “Nestor des DDR-Hörspiels”. Er prägte die Geschichte des Ostradios mit seinen Werken entscheidend mit und zwar sowohl als Chefdramaturg als auch als Autor. Die Qualität seiner Werke kam auch im Westen an, wo viele seiner Stücke ausgestrahlt wurden.

Das vorliegende Hörspiel “Das Amulett” wurde 1972 als Dreiteiler für das DDR-TV adaptiert und trug dann den Titel “Aller Liebe Anfang”.

Das Amulett
Autor: Gerhard Rentzsch
Komposition: Siegfried Matthus
Dramaturgie: Wolfgang Beck
Regie: Wolf Dieter Panse
Sprecher: Walter Niklaus, Gunter Schoß, Ernst Kahler, Hanna Rieger, Herwart Grosse, Marga Legal, Annekathrin Bürger, Rolf Römer, Hans Oldenbürger
1 MP3-CD – ca. 466 Min.
Hörspiel
Rundfunks der DDR © 1970
Pidax
Euro 11,99 (D)

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login