Das gefleckte Band


Das gefleckte Band
Autor: Arthur Conan Doyle; Sprecher: Claus Biederstaedt; 2 CD´s; ca. 123 Min.; Verlag: Diogenes; Preis: ? 9,90 (D), sFr 17,90 (UVP)
ISBN 978-3-257-80175-0

Ein schurkischer Stiefvater, der seinen Schutzbefohlenen ans Leben will ? das ist ein leichtes Spiel für den Meisterdetektiv Sherlock Holmes und seinen getreuen Begleiter Dr. Watson.

Man weiß, dass Sherlock Holmes in der Baker Street wohnt und gerne eine Pfeife raucht. Aber wer kennt die intimen Geheimnisse des viktorianischen Spür-Genies und seine gefährliche Schwäche für Irene Adler, die Femme fatale, die um ein Haar Böhmens Thron ins Wanken gebracht hätte?

Zwei spannende Sherlock-Holmes-Geschichten zum Hören.

Sprecher
Claus Biederstaedt, geboren 1928 in Stargard, begann nach dem Abitur ein Medizinstudium, das er jedoch zugunsten einer Schauspielausbildung in Hamburg abbrach. 1952 gab er in “Die große Versuchung” sein Filmdebüt und erhielt als bester Nachwuchsdarsteller. Er hat in über 60 Spielfilmen und mehr als 170 Fernsehproduktionen mitgewirkt. Biederstaedt ist als Theaterschauspieler (und Regisseur) auf vielen deutschen Bühnen zu sehen.

Autor
Dr. Doyle teilte mit seinem Dr. Watson das Schicksal, derart wenige Patienten zu haben, daß er sich anderweitig beschäftigen mußte. Er verlegte sich aufs Schreiben. Anfängerpech, daß sein erster Roman bei der Post verlorenging. Im dritten erfand er dann Sherlock Holmes, und bestimmt hat er sich oft gewünscht, dieses Manuskript wäre auch verlorengegangen. Holmes´ Berühmtheit war ihm nämlich zeitlebens äußerst lästig, da sie sein übriges Schaffen überdeckte, besonders die ihm wichtigen historischen Romane. Nichtsdestotrotz begeisterten ihn Moden wie Skifahren und Spiritismus. Seine eigentliche Berufung, Menschen zu helfen, vergaß er aber auch als Schriftsteller nicht: Im Burenkrieg leitete er ein Lazarett, er deckte Justizirrtümer auf und rettete wohl unzähligen Seeleuten das Leben durch seinen Einsatz für strengere Sicherheitsbestimmungen in der Marine.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login