Das Geheimnis der letzten Schäferin

Das Geheimnis der letzten Schaeferin von Beate MaxianEine Familie im Wandel der Zeiten. Eine Frau, die unbeirrbar ihren Weg geht und ein bittersüßes Geheimnis.

Die erfolgreiche Köchin Nina Ludwig ist stolz auf ihre gehobenen Kochkünste. Nun soll sie ausgerechnet mit Julian Leroy in einer Kochshow auftreten. Er gilt als exzentrischer Charmeur und hat sich der bodenständigen Küche verschrieben.

Doch das Thema der gemeinsamen Show reizt Nina: Küche anno dazumal. Zudem soll die Aufzeichnung auf einem denkmalgeschützten Bauernhof in dem bayerischen Dorf stattfinden, aus dem Ninas geliebte Großmutter Lieselotte stammte.

Sie war dort Ende der 1950er Jahre als letzte Wanderhirtin der Familie aufgebrochen. Während ihrer Zeit auf dem Hof findet Nina heraus, dass ein großes Unglück sie damals in die Ferne trieb …

Autorin
Beate Maxian
lebt mit ihrer Familie in Oberösterreich und Wien und arbeitet neben dem Schreiben als Journalistin und Dozentin. Ihre Wien-Krimis um die Journalistin Sarah Pauli sind Bestseller in Österreich. Beate Maxian ist Initiatorin und Organisatorin des ersten österreichischen Krimifestivals.

Das Geheimnis der letzten Schäferin

Autorin: Beate Maxian
448 Seiten, TB.
Heyne
Euro 10,99 (D)
Euro 11,30 (A)
sFr 16,90 (UVP)
ISBN 978-3-453-42299-5

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login