Das Geheimnis der Malerin


Das Geheimnis der Malerin
Autor: Lorenzo de? Medici
Seiten: 332, TB.
Bastei Lübbe
? 7,95 (D), ? 8,20 (A), sFr 15,00 (UVP)
ISBN 978-3-404-16301-4

1624. Fasziniert von dem, was er über die Malerin Sofonisba gehört hat, begibt sich der junge Anton van Dyck nach Palermo. Dort stattet er der betagten Künstlerin einen Besuch ab, aus dem eine innige Freundschaft erwächst.

Gemeinsam tauchen sie in Sofonisbas bewegte Vergangenheit ein, und ein längst vergessen geglaubtes Geheimnis wird wieder lebendig: Rom, 1564. Papst Pius IV. ist in Bedrängnis. Er besitzt brisante Informationen, die auf keinen Fall in die Hände des Großinquisitors gelangen dürfen.

Deshalb beschließt er, die Malerin Sofonisba Anguissola als Botschafterin in geheimer Mission einzusetzen. Sie soll ein Bild für ihn malen ? eine ehrenvolle Aufgabe, wie es scheint. Doch der Auftrag ist gefährlich ?

Autor
Lorenzo de? Medici wurde in Mailand geboren und studierte Ökonomie in der Schweiz und Kunstwissenschaft in den USA. Er lebte außerdem in Deutschland, Österreich und Monte Carlo. Lorenzo de´ Medici stammt aus einer der berühmtesten Familien Italiens, seine Eltern waren Prinz Lorenzo de´ Medici und Prinzessin Irina Carrega Bertolini di Lucedio. Heute lebt und arbeitet Lorenzo de´ Medici als Schriftsteller in Barcelona. Nach der Familienbiografie ?Die Medici? sind die historischen Romane ?Die Medici-Verschwörung? sowie ?Das Geheimnis der Sofonisba? erschienen. Seine Bücher werden in diversen Ländern und Sprachen veröffentlicht.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login