Das Geheimnis der Schwimmerin

Das Geheimnis der Schwimmerin von Erika SwylerLong Island, Gegenwart: Simon Watson lebt allein im heruntergekommenen Haus seiner Eitern. Direkt an der Küste gelegen, fürchtet er jeden Tag, dass das marode Anwesen von den Fluten verschluckt wird. Seine Mutter ist vor Jahren ertrunken; sein Vater einige Jahre später an gebrochenem Herzen verstorben. Einzig seine Schwester Enola ist ihm geblieben, aber diese reist seit langer Zeit mit einem Wanderzirkus umher und verdingt sich als Tarotkartenleserin. Doch ein altes Buch, das Simon eines Tages auf der Schwelle seines Hauses findet, reißt ihn aus der Lethargie. Seltsamerweise taucht in den vergilbten Aufzeichnungen ein Name auf, den Simon nur zu gut kennt – Verona Bonn, seine Großmutter. Bei der Lektüre stößt er auf seltsame Details: nicht nur seine Großmutter, sondern auch eine gewisse Bess starben an einem 24. Juli. So wie auch seine Mutter an genau diesem Tag ertrank.

Alle Frauen waren ausnehmend gute Schwimmerinnen, konnten außergewöhnlich lange die Luft anhalten und jede war als Schaustellerin tätig – und alle traten in Varietés als Meerjungfrau-Attraktion auf. Beunruhigt sieht Simon dem Besuch seiner Schwester Enola entgegen, die überraschenderweise ihren Geburtstag auf Long Island verbringen möchte. Kann es Zufall sein, dass ihre Rückkehr nahezu auf den 24. Juli fällt? Simon ist überzeugt, dass auf den Frauen seiner Familie ein Fluch lastet und dass sowohl Ursprung als auch Lösung dieses Unheils in jenem Buch zu finden sind, welches er in Händen hält…

Neuengland, 1798: Als sich der verwaiste junge Amos einer Schaustellergruppe namens Peabody’s Portable Magie and Miracles anschließt, trifft er dort auf die geheimnisvolle und schöne Evangeline. Doch man warnt ihn vor ihrer dunklen Gabe – sie sei eine Meerjungfrau, zöge Männer in ihren Bann und bringe ihnen am Ende den Tod. Tatsächlich tritt Evangeline bei Peabody’s als Meerjungfrau-Attraktion auf: Sie kann ungewöhnlich lange unter Wasser bleiben und das Element scheint ihr natürlicher Lebensraum zu sein. Auch die mysteriöse Schöne verliebt sich in Amos und die tragische Liebesgeschichte nimmt ihren Lauf. Bald darauf erwarten Amos und Evangeline ein Kind.

Kurz vor der Geburt rastet die Gruppe in einer kleinen Gemeinde, doch während Evangeline einer Tochter namens Bess das Leben schenkt, versinkt die Stadt in einem sintflutartigen Regen und überall tauchen Massen von Pfeilschwanzkrebsen auf. Das Unheil fürchtend, schließt die Schaustellergruppe das junge Paar mehr und mehr aus, aber auch Amos rückt verunsichert von seiner Frau ab. Als Evangeline nach einem Streit nicht zurückkehrt bewahrheitet sich Amos unheilvolles Gefühl: Er findet sie ertrunken im Ozean schwimmend vor – übersät mit tausenden von Pfeilschwanzkrebsen; es ist der 24. Juli ….
Swylers außergewöhnlicher Debütroman spielt mit Aspekten des magischen Realismus und verwebt auf zwei Zeitebenen Mystik und Illusionen mit einer unheimlichen Familiengeschichte.

Sprecher
Sascha Rotermund
ist ein gefragter Hörbuchinterpret und Synchronsprecher. Er leiht seine Stimme u. a. Joaquin Phoenix, Christian Bale und Jon Hamm in Mad Man. Für Random House Audio liest er u. a. die Romane von Nora Roberts und Katherine Webb.


Autorin
Erika Swyler
besuchte die New York University und hat bereits für die Bühne sowie diverse Literaturmagazine und Anthologien geschrieben. Geboren und aufgewachsen in Long Island, lernte sie schwimmen, noch bevor sie laufen konnte. Vor Kurzem zog sie von Brooklyn zurück in ihren Heimatort, der sie zu ihrem Debüt Das Geheimnis der Schwimmerin inspirierte.

Das Geheimnis der Schwimmerin
Autorin: Erika Swyler
Sprecher: Sascha Rotermund
6 CDs – ca. 467 Min.
gekürzte Lesung
Random House Audio
Euro 19,99 (D)
Euro 22,50 (A)
sFr 28,50 (UVP)
ISBN 978-3-8371-3626-5

You must be logged in to post a comment Login