Das Hamburg Album

dashamburgalbumEine Bilderreise durch die Hansestadt 1960–1990.

Die Reeperbahn in den 60er Jahren: Stefan Aust und Henryk M. Broder treffen sich zur Redaktionssitzung im »Cuneo«. Helmut Schmidt rettet Hamburg in der Sturmflut. Erinnern Sie sich noch an die Eröffnung der Alsterschwimmhalle 1971, bei der neben dem Becken ein ordentliches Orchester aufspielte? Oder an die rebellischen 80er Jahre? Brokdorf, Hafenstraße und die Rote Flora?

In beeindruckenden Bildern der Fotografen Günter Zint, Baernd Fraatz und vieler anderer erzählt „Das Hamburg Album“, was die Hansestadt zwischen dem ersten Auftritt der Beatles und dem Fall der Mauer bewegte. Gespickt mit Anekdoten und Zeitzeugenberichten begeben wir uns auf eine spannende Zeitreise durch drei bewegte Jahrzehnte Hamburgs.

Autoren
Simone Glöckler
, am Bodensee geboren, zog es 1995 nach Hamburg. Inzwischen spricht sie auch Hochdeutsch und ist der Hansestadt mit Haut und Haar verfallen. Nach Tätigkeiten in der Buch- und Filmbranche arbeitet sie heute als freie Mitarbeiterin beim Norddeutschen Rundfunk.

Babette Schröder war als freie Journalistin tätig, entwickelte als Producerin TV‑Filme und -Serien und gründete ihre eigene Filmproduktion. Heute arbeitet sie als Autorin und Lektorin sowie als Übersetzerin für englisch- und französischsprachige Literatur in Hamburg.

Das Hamburg Album
Autoren: Simone Glöckler, Babette Schröder
200 Seiten, gebunden
Mit ca. 150 s/w- und Farbabb.
Format: 27 x 28,5 cm
emons:
Euro 29,95 (D)
Euro 30,80 (A)
ISBN 978-3-95451-908-8

You must be logged in to post a comment Login