Das Küstengrab


Das Küstengrab
Autor: Eric Berg
416 Seiten, Broschur
Limes
Euro 14,99 (D)
Euro 15,50 (A)
sFr 21,90 (UVP)
ISBN 978-3-809-02641-9

Eine abgelegene Insel. Eine verschworene Gemeinschaft. Eine gemeinsame Vergangenheit, die sie verbindet.
Zum ersten Mal nach 23 Jahren kehrt Lea in ihr winziges Heimatdorf auf der Insel Poel zurück. Doch der Besuch endet in einem schrecklichen Unglück. Bei einem rätselhaften Unfall kommt Leas Schwester ums Leben, Lea selbst wird schwer verletzt und leidet seither an Amnesie.

Vier Monate nach dem Unfall reist Lea gegen den ausdrücklichen Rat ihrer Ärztin erneut nach Poel. Sie will herausfinden, was sie im Mai auf die Insel führte und wie es zu dem Unfall kommen konnte.
Sie selbst kann sich an diese Zeit auf Poel nicht erinnern und ist auf die Hilfe ihrer alten Freunde angewiesen – doch deren Berichte widersprechen sich. Die Jugendfreunde scheinen ein Geheimnis vor Lea zu verbergen, das weit in ihre gemeinsame Vergangenheit reicht …
Autor
Seit Jahren zählt Eric Berg zu den erfolgreichsten deutschen Autoren. Mit „Das Nebelhaus“ verwirklicht er einen langgehegten schriftstellerischen Traum: das Schreiben eines Kriminalromans. Vor der stimmungsvollen Kulisse der sturmumtosten Ostseeinsel Hiddensee entfaltet Eric Berg eine spannungsgeladene Geschichte, die den Leser mitten hinein führt in die Abgründe menschlichen Handelns.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Das Königlich Bayerische Knödelbuch


Das Königlich Bayerische Knödelbuch
Hrsg.: Florian Oberndorfer
128 Seiten, gebunden, farbig
Format: 18 x 23,5 cm
Süddeutsche Zeitung Edition
Euro 14,90 (D)
Euro 15,40 (A)
ISBN 978-3-86615-890-0

A runde Sach?: Die besten Knödelrezepte mit Tradition und Geschmack.

Ob deftig und herzhaft mit Speck und Zwiebeln oder süß und luftig mit Obst und Quark, ob als traditionelle Beilage zum Schweinebraten oder als raffinierte Einlage in einer Tomaten-Peperoni-Suppe: Der Knödel ist ein echter Verwandlungskünstler, dessen Vielseitigkeit die Kreativität von Profi- und Freizeitköchen beflügelt und Freunden des guten Geschmacks immer wieder neue Gaumenfreuden bereitet.

Wenn einer die Qualitäten der sinnlichen Teigkugel kennt, dann ist das Florian Oberndorfer. Der Wirt vom Wirtshaus in der Au und der Münchner Knödelei auf dem Oktoberfest verführt seine Gäste seit Jahren mit den unterschiedlichsten Knödelvariationen und hat in diesem Buch nun die schönsten Rezepte zusammengestellt ? von den Klassikern wie Semmel- und Speckknödel über Spinat- und Tomaten-Olivenknödel bis hin zu süßen Apfel-, Marillen- und Milchreisknödeln.

Neben den bis auf jede Geschmacksnuance und jedes Gramm ausgetüftelten Rezepten ? schließlich kann beim sensiblen Knödel schon eine Messerspitze Mehl zu viel oder zu wenig über Gedeih und Verderb entscheiden ? macht das Buch mit zahlreichen farbigen Abbildungen Appetit auf die königlich bayerischen Köstlichkeiten. Dank wertvoller Tipps für die richtige Zubereitung ? von der passenden Konsistenz über das gekonnte Formen der Knödel bis hin zur exakten Garzeit ? haben sicher auch Knödelneulinge den Dreh bald raus und zaubern sehr feine Vor-, Haupt- oder Nachspeisen auf den Teller.

Viel Wissens- und Bemerkenswertes über das Sinnbild bayerischer Küche und Lebensart machen aus dem Knödelbuch eine runde Sache, an der auch überzeugte Kloß- und Klops-Esser jenseits des Weißwurstäquators ihre wahre Freude haben werden.

Herausgeber
Florian Oberndorfer
, geboren 1963 in München, ist seit mehr als 25 Jahren in der Gastronomie tätig. Er absolvierte eine Ausbildung zum Hotelfachmann im Grand Hotel Continental München und arbeitete viele Jahre bei Käfer und als Chef de Service bei Mövenpick München. 1993 eröffnete Florian Oberndorfer das komplett umgebaute Wirtshaus in der Au, das heute vor allem für seine Knödelspezialitäten berühmt ist. Im Jahr 2002 erfüllte er sich mit der Münchner Knödelei den Traum eines eigenen Wiesn-Zeltes.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Das Känguru-Manifest


Das Känguru-Manifest
Autor: Marc-Uwe Kling
302 Seiten, TB.
Ullstein
Euro 8,99 (D)
Euro 9,30 (A)
sFr 14,90 (UVP)
ISBN 978-3-548-37383-6

Ein gebeuteltes Wesen wie du und ich.

Sie sind wieder da ? das kommunistische Känguru und der stoische Kleinkünstler! Auf der Jagd nach dem höchstverdächtigen Pinguin rasen sie durch die ganze Welt. Spektakuläre Enthüllungen! Skandale! Intrigen!

Ein Mord, für den sich niemand interessiert! Eine Verschwörung auf niedrigster Ebene! Ein völlig abstruser Weltbeherrschungsplan! Mit Spaß, Spannung und Schnapspralinen…

Neues aus der ungewöhnlichsten Wohngemeinschaft der Welt. Das kommunistische Känguru und sein stoischer Mitbewohner Marc-Uwe trumpfen auf. Das Känguru lässt sich zum Papst ausrufen, gründet eine Anti-Terror-Organisation und erzählt Anekdoten aus der Zeit, als es noch in der Punkband Die kranken Schwestern gesungen hat.

Es erklärt die Welt, hat neue Geschäftsideen und verstrickt sich in einen Kleinkrieg mit dem neuen Nachbarn, einem Pinguin, Mark-Uwe denkt sich seinen Teil dazu. Zwei außer Rand und Band. Frisch, frech und völlig absurd.

Autor
Marc-Uwe Kling
singt Lieder und schreibt Geschichten. Er ist zweimaliger Deutscher Poetry-Slam-Meister (2006, 2007) und gewann zahlreiche Preise für seine Bühnenprogramme. Für die Känguru-Geschichtenwurde er 2010 mit dem Deutschen Radiopreis ausgezeichnet. Mit seiner Band Die Gesellschaft macht er Reformhauspunk. Kling lebt in Berlin-Kreuzberg.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Das Königsgrab


Das Königsgrab
Autorin: Elizabeth Peters
Sprecher: Dagmar Heller, Michael Schwarzmaier
6 CDs – 437 Min.
gekürzte Lesung
Audio Media
? 14,95 (D), sFr 27,50 (UVP)
ISBN 978-3-86804-506-2

Ägypten, 1922: Die Grabungssaison beginnt mit einer Sensation ? das Grab des Tutenchamun wird entdeckt. Da wird Amelias Familie ein altes Manuskript zugespielt, das sie alle in Lebensgefahr bringt. Stammt das Dokument aus dem Grab? und wer will den Hieroglyphentext so dringend haben, dass er sogar über Leichen geht?

Amelias Ehemann Emerson hat schlechte Laune. Howard Carter hat die Grabungskonzession im östlichen Tal der Könige bekommen, um die Emerson sich bemüht hatte. Und nun ist Carter der große Coup gelungen: Er hat ein unberührtes Pharaonengrab entdeckt.

Der Fund ist eine internationale Sensation: die Grabkammer des jungen Königs Tutenchamun lockt Archäologen, Journalisten Glücksritter an. In ihrem Haus in Theben beschäftigt sich Amelia Peabody außerdem mit ganz anderen Problemen: Ihr Sohn, der Hieroglyphenexperte Ramses, wird um die Entschlüsselung eines alten Dokuments gebeten.

Als anonyme Briefe eintreffen und Anschläge auf Familienmitglieder verübt werden, schwant Amelia Übles. Offenbar sind die Geheimdienste hinter dem Manuskript her. Denn das Dokument scheint einen gefährlichen Umsturzplan zu enthalten.

Sprecher
Dagmar Heller
hat sich als Schauspielerin unter anderem durch ihre Engagements am Hamburger Thalia-Theater, an der Schaubühne in Berlin und in Frankfurt am Fritz-Rémond-Theater sowie im TV bei „Tatort“, „Der Alte“, „Derrick“ oder „Ein Fall für zwei“ einen Namen gemacht. Sie ist unter anderem die Synchronstimme von Barbra Streisand, Mia Farrow und Mimi Rogers. Zudem lieh sie ihre Stimme Top-Stars wie René Russo, Jessica Lange, Sigourney Weaver, Meryl Streep, Michelle Pfeiffer und Kim Basinger. Neben ihrer Arbeit am Theater und beim Synchron hat Dagmar Heller bereits in mehreren Hörbüchern und Hörspielen mitgewirkt.
Michael Schwarzmaier arbeitet als Schauspieler und Sprecher vor allem in den Bereichen Fernsehen, Funk, Synchron, Werbung und Hörbuch. Nach einem geisteswissenschaftlichen Studium besuchte er zunächst die Schauspielschule in Berlin und stand dann zehn Jahre an Theatern in Deutschland und Südamerika auf der Bühne, u. a. spielte er auch an den Münchner Kammerspielen. Heute lebt Michael Schwarzmaier in München.
Autorin
Elizabeth Peters
studierte und promovierte am berühmten Orient-Institut der Universität Chicago. Für ihre historischen Romane wurde sie mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Anthony Grand Master Award, dem Agatha Award und dem Edgar Award. Sie lebt in Maryland, USA.
Ihre Amelia-Peabody-Romane sind weltweit erfolgreich. Das Königsgrab ist Amelias achtzehntes Abenteuer.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Das Königsgrab


Das Königsgrab
Autorin: Elizabeth Peters
Seiten: 496, TB.
Ullstein
? 8,95 (D), ? 9,20 (A), sFr 16,90 (UVP)
ISBN 978-3-548-26993-1

Ägypten, 1922: Die Grabungssaison beginnt mit einer Sensation ? das Grab des Tutenchamun wird entdeckt. Da wird Amelias Familie ein altes Manuskript zugespielt, das sie alle in Lebensgefahr bringt. Stammt das Dokument aus dem Grab? und wer will den Hieroglyphentext so dringend haben, dass er sogar über Leichen geht?

Amelias Ehemann Emerson hat schlechte Laune. Howard Carter hat die Grabungskonzession im östlichen Tal der Könige bekommen, um die Emerson sich bemüht hatte. Und nun ist Carter der große Coup gelungen: Er hat ein unberührtes Pharaonengrab entdeckt.

Der Fund ist eine internationale Sensation: die Grabkammer des jungen Königs Tutenchamun lockt Archäologen, Journalisten Glücksritter an. In ihrem Haus in Theben beschäftigt sich Amelia Peabody außerdem mit ganz anderen Problemen: Ihr Sohn, der Hieroglyphenexperte Ramses, wird um die Entschlüsselung eines alten Dokuments gebeten.
Alls anonyme Briefe eintreffen und Anschläge auf Familienmitglieder verübt werden, schwant Amelia Übles. Offenbar sind die Geheimdienste hinter dem Manuskript her. Denn das Dokument scheint einen gefährlichen Umsturzplan zu enthalten.

Autorin
Elizabeth Peters
studierte und promovierte am berühmten Orient-Institut der Universität Chicago. Für ihre historischen Romane wurde sie mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Anthony Grand Master Award, dem Agatha Award und dem Edgar Award. Sie lebt in Maryland, USA. Ihre Amelia-Peabody-Romane sind weltweit erfolgreich. Das Königsgrab ist Amelias achtzehntes Abenteuer.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Das Königsgrab


Das Königsgrab
Autorin: Elizabeth Peters; Seiten: 496, gebunden; Verlag: Marion von Schröder; Preis: ? 19,90 (D), ? 20,50 (A), sFr 35,40
ISBN 3-547-71121-5

Ägypten, 1922: Die Grabungssaison beginnt mit einer Sensation ? das Grab des Tutenchamun wird entdeckt. Da wird Amelias Familie ein altes Manuskript zugespielt, das sie alle in Lebensgefahr bringt. Stammt das Dokument aus dem Grab? und wer will den Hieroglyphentext so dringend haben, dass er sogar über Leichen geht?

Amelias Ehemann Emerson hat schlechte Laune. Howard Carter hat die Grabungskonzession im östlichen Tal der Könige bekommen, um die Emerson sich bemüht hatte. Und nun ist Carter der große Coup gelungen: Er hat ein unberührtes Pharaonengrab entdeckt.

Der Fund ist eine internationale Sensation: die Grabkammer des jungen Königs Tutenchamun lockt Archäologen, Journalisten Glücksritter an. In ihrem Haus in Theben beschäftigt sich Amelia Peabody außerdem mit ganz anderen Problemen: Ihr Sohn, der Hieroglyphenexperte Ramses, wird um die Entschlüsselung eines alten Dokuments gebeten.

Als anonyme Briefe eintreffen und Anschläge auf Familienmitglieder verübt werden, schwant Amelia Übles. Offenbar sind die Geheimdienste hinter dem Manuskript her. Denn das Dokument scheint einen gefährlichen Umsturzplan zu enthalten.

Autorin
Elizabeth Peters
studierte und promovierte am berühmten Orient-Institut der Universität Chicago. Für ihre historischen Romane wurde sie mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Anthony Grand Master Award, dem Agatha Award und dem Edgar Award. Sie lebt in Maryland, USA.
Ihre Amelia-Peabody-Romane sind weltweit erfolgreich. Das Königsgrab ist Amelias achtzehntes Abenteuer.

HIER BESTELLEN

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Das Königspulver


Das Königspulver
Autor: Thierry Maugenest; Seiten: 238, TB.; Verlag: Knaur; Preis: ? 7,95 (D), ? 8,20 (A);
ISBN 3-426-63301-9

Sevilla in der Mitte des 13. Jahrhunderts. Hier praktiziert Abraham Alfaquin als Leibarzt des Königs, unterstützt von seiner klugen Tochter Sarah. Als innerhalb kurzer Zeit fünf angesehene Kaufleute der Stadt durch ein geheimnisvolles Fieber ums Leben kommen, erhält Abraham den Auftrag, die Ursache herauszufinden.

Dabei helfen sollen ihm Sarah und der französische Arzt Roscelin, der sich bald einen sagenhaften Ruf bei den Patienten erwirbt, da er über das geheimnisvolle ?Königspulver? verfügt, das angeblich alle Krankheiten heilen kann. Zunächst erzielt er auch überraschende Erfolge damit ? doch gegen das tödliche Fieber, das die Reichen Sevillas befällt, ist auch er machtlos.

Steckt in Wahrheit Mord hinter den mysteriösen Todesfällen?


Autor
Thierry Maugenest
ist Schriftsteller und Übersetzer und lebt in der Provence. "Das Königspulver" ist sein zweiter Roman.

HIER BESTELLEN

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login