Das Kaiserreich

Das Kaiserreich vonDeutschlands Weg in die Moderne – und in die Katastrophe des ersten Weltkriegs.

Am 18. Januar 1871 wurde Wilhelm I. im Spiegelsaal in Versailles zum Deutschen Kaiser ausgerufen. Innerhalb kurzer Zeit stieg das neugegründete Deutsche Reich in den Kreis der europäischen Großmächte auf: Die fortschreitende Industrialisierung, technische Neuerungen und eine rasch wachsende Bevölkerung katapultierten den ersten deutschen Nationalstaat im die Moderne.

Doch außenpolitisch geriet das Kaiserreich zunehmend in die Isolation, unter Wilhelm II. wurde die Bündnispolitik des „eisernen Kanzlers“ Bismark abgelöst von militärischer Aufrüstung und dem Streben nach einem „Platz an der Sonne“ in fernen Kolonien.

SPIEGEL-Autoren und Historiker zeigen im vorliegenden Buch, wie grundlegend sich die deutsche Gesellschaft in den Jahren zwischen 1871 und 1914 veränderte: Der Aufstieg der Sozialdemokratie, der Kampf der Frauen um Gleichberechtigung und ein Aufschwung in Kunst, Kultur und Literatur waren für die Zeit des Kaiserreichs ebenso bestimmend wie ein gesellschaftliches Klima, das weithin durch Militarismus und Untertanengeist geprägt war – und das letztlich in die Katastrophe des ersten Weltkriegs führte.

Hrsg.
Uwe Klußmann
, geboren 1961, ist seit 1990 Redakteur des SPIEGEL. Von 1999 bis 2009 lebte er als Korrespondent in Moskau. Zu den Schwerpunkten des Historikers gehören die deutsche, russische und sowjetische Geschichte. Bei DVA hat er zuletzt die SPIEGEL-Bücher Die Hohenzollern (2011) und Die Herrschaft der Zaren (2012) herausgegeben.

Joachim Mohr, geboren 1962, hat Zeitgeschichte, Deutsche Literatur und Linguistik studiert und schrieb u.a. für die Frankfurter Rundschau, bevor er zum SPIEGEL wechselte. Dort arbeitete er zuerst zehn Jahre in der Innenpolitik, dann wechselte er in das Ressort Sonderthemen, wo er SPIEGEL WISSEN und SPIEGEL GESCHICHTE Hefte erstellt. Er ist Autor der viel gelesenen SPIEGEL ONLINE-Kolumne „Mohrs Herzschlag“ sowie Mitautor und Mitherausgeber mehrerer Bücher.

Das Kaiserreich
Hrsg.: Uwe Klußmann, Joachim Mohr
272 Seiten, TB.
Goldmann
Euro 10,99 (D)
Euro 11,30 (A)
sFr 15,50 (UVP)
ISBN 978-3-442-15885-0

You must be logged in to post a comment Login