Das Lächeln der Vergangenheit

daslaechelnNeukaledonien – wo liegt das überhaupt? Dort, wo die Zeit still steht und das Paradies beginnt. Als Kind schenkt Birgit Weidts Großvater ihr eine kleine Maske aus Holz, die er aus Neukaledonien mitgebracht hat. Fortan ist sie fasziniert und träumt davon, diese geheimnisvollen Inseln am anderen Ende der Welt irgendwann zu bereisen.

Viele Jahre später, nach dem Tod des Großvaters, macht sie sich auf in das paradiesische Südsee-Archipel, auf der Suche nach den verborgenen Geschichten hinter ihrem Talisman. Auf ihrer mehrmonatigen Reise durch Neukaledonien taucht sie ein in eine faszinierende und fremdartige Welt, die so gar nichts mit ihrem gewohnten Leben gemein hat: Kurz nach der Ankunft in der Hauptstadt Nouméa lernt sie den Bergé Kawa kennen. Der Stammeshäuptling nimmt sie mit in sein Dorf. Sie wird in die Dorfgemeinschaft aufgenommen, lernt den Alltag der Menschen kennen, der von Ritualen, Ahnen, Geistern und Tradition geprägt ist, und erfährt, warum man fremden Menschen nicht in die Augen sehen soll und Frauen ihre Altersfalten wie Schmuck zur Schau tragen.

Sie lernt Léonie kennen, die sie in der traditionellen Flechttechnik mit Pandamusblättern unterrichtet; begegnet Jeanette, die ganz anders ist als die meisten Frauen hierzulande. Von ihr erfährt sie, warum Cricket so beliebt ist und nur von Frauen gespielt wird. Und sie lernt René kennen, mit dem ihre letzte Nacht zum Tag wird.

Birgit Weidt zeichnet ein detailliertes, facettenreiches Bild vom einfachen, arbeitsreichen, aber zufriedenen Dasein der Bewohner Neukaledoniens, die so selbstverständlich im Einklang mit der Natur leben. Das Rätsel um ihren Glücksbringer kann sie nicht wirklich lösen. Doch zurück in Berlin erkennt sie, wie diese Reise die Sicht auf ihr eigenes Leben verändert hat: „Im Treppenhaus sehe ich zum ersten Mal, obwohl ich seit zehn Jahren in dem Haus wohne, dass es Stuck an der Decke gibt und finde, dass der cremefarbene Kokosläufer farblich gut mit den braunen Holzdielen harmoniert.“

Autorin
Birgit Weid
t, geboren 1962, lebt in Berlin. Sie arbeitet als freie Reisejournalistin für Reisemagazine und Zeitungen. Für ihre Reisereportagen wurde sie u.a. mit dem unabhängigen Journalistenpreis des Niederländischen Büros für Touristik & Convention ausgezeichnet.

Das Lächeln der Vergangenheit
Autorin: Birgit Weidt
248 Seiten, Broschur
DuMont Reiseverlag
Euro 14,99 (D)
Euro 16,50 (A)
sFr 21,50 (UVP)
ISBN 978-3-7701-8291-6

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login