Das Mädchen aus St. Petersburg

dasmaedchenausEine leidenschaftliche Liebe in den Wirren des Krieges und der Revolution.

Bälle, Opernbesuche und festliche Empfänge: Die junge Studentin Marie genießt ihr Leben in St. Petersburg in vollen Zügen. Bis der Erste Weltkrieg ausbricht und ihr unbeschwertes Dasein ein jähes Ende findet. Marie meldet sich freiwillig als Krankenschwester und begegnet kurz darauf Alexei, einem gestandenen Offizier.

Beide sind auf Anhieb fasziniert voneinander, doch Alexei ist verheiratet und Marie einem anderen versprochen. Während die Welt um sie herum aus den Fugen gerät, kämpfen Marie und Alexei für ihre Liebe …

Autorin
Zwei Kriege haben Nina Serova und ihren Ehemann Mark zusammengebracht: Marks Großeltern sind 1920 vor den russischen Bolschewiken nach Australien geflohen – genau wie Marie und Alexei im Roman. Ein halbes Jahrhundert später, während des Ersten Golfkriegs, haben Nina und ihre Familie ihre Heimat Teheran verlassen. Kennengelernt haben sich Mark und Nina in Sydney, wo beide Informationswissenschaft studiert haben. Heute arbeitet Nina Serova in der Buchhandelskette ihrer Familie und lebt mit ihrem Mann und zwei Söhnen in Sydney.

Das Mädchen aus St. Petersburg
Autorin: Nina Serova
494 Seiten, TB.
Bastei Lübbe
Euro 9,99 (D)
Euro 10,30 (A)
ISBN 978-3-404-17315-0

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login