Das Nachtfräuleinspiel

dassnachtEs ist Fastnacht im schwäbischen Rosenau und damit Zeit für ein schaurig schönes Ritual – »Das Nachtfräuleinspiel«: Die mit dunklen Gewändern und furchteinflößenden Masken verkleideten Männer der Narrenzunft versteckten sich in den Wiesen und Wäldern rund um den Ort, die Kinder und Jugendlichen müssen sie ausfindig machen.

Die 17-jährige Annamaria will nur ein einziges “Nachtfräulein” finden: ihren Markus. Doch als sie am heimlich vereinbarten Versteck ankommt, erwartet sie stattdessen eine schreckliche Überraschung, die ihr später niemand glauben will…

30 Jahre später wird die Kindertherapeutin Liane, die als TV-Erziehungsberaterin berühmt geworden ist, von ihrer Vergangenheit heimgesucht. Ein mysteriöser und gleichermaßen erschreckender Brief erreicht sie und ruft mit einem Mal mühsam vergessene Erinnerung wieder wach.

Berührend zeichnet Anja Jonuleit die lebensechten Welten zweier Frauen und entfaltet Stück für Stück die komplexen Charaktere ihres Romans, bis deren Schicksale sich schließlich treffen und sich alles ineinander zu fügen scheint: ein spannendes Stück Unterhaltungsliteratur, das den Hörer gerade in der zweistimmigen Lesung fesselt.

Autorin
Anja Jonuleit
wurde in Bonn geboren, wuchs am Bodensee auf und lebte einige Jahre im Ausland. Sie studierte Italienisch und Englisch und arbeitete als Übersetzerin und Dolmetscherin, bis sie anfing, zu schreiben. Mit ihren Romanen »Herbstvergessene« (2010) und »Die fremde Tochter« (2013) feierte sie große Erfolge. Sie hat vier Kinder und lebt mit ihrer Familie in der Nähe von Friedrichshafen.

Das Nachtfräuleinspiel
Autorin: Anja Jonuleit
496 Seiten, Broschur
dtv premium
Euro 15,90 (D)
Euro 16,40 (A)
ISBN 978-3-423-26199-9

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login