Das Paulus-Evangelium


Das Paulus-Evangelium
Autor: Wolfgang Hohlbein
Seiten: 703, TB.
Ullstein
? 10,95 (D), ? 11,30 (A), sFr 20,50 (UVP)
ISBN 978-3-548-26619-0

Es beginnt wie ein harmloser Spaß: Zwei junge Hacker, Marc und Guido, dringen über das Stromnetz in eine geheime Datenbank des Vatikans ein. Plötzlich flimmert über ihren Bildschirm eine Computersimulation: Jehudas Verrat im Garten Gethsemane, am Vorabend von Jesu Kreuzigung.

Cardinal di Milani, der in den geheimen Kellern der päpstlichen Sommerresidenz die gleiche Szene erstmals zu Gesicht bekommen, handelt schnell. Er lässt alles vernichten, was auch nur im Entferntesten auf das zweitausend Jahre alte Geheimnis hinweist, dem die Simulation Leben eingehaucht hat.

Die beiden Kölner Hacker ahnen zunächst nicht, welche Sprengkraft die Bilder besitzen. Doch sie müssen erkennen, dass es Geheimnisse gibt, an die zu rühren lebensgefährlich ist.

Autor
Wolfgang Hohlbein
, 1953 in Weimar geboren, zählt zu Deutschlands erfolgreichsten Autoren phantastischer Unterhaltungsliteratur. Seine Bücher haben inzwischen eine Gesamtauflage von über 20 Millionen erreicht.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Das Paulus Evangelium


Das Paulus Evangelium
6 CDs; ca. 429 Min.; Bearbeitete Romanfassung; Autor: Wolfgang Hohlbein; Sprecher: Sascha Rotermund; Verlag: Lübbe Audio; Preis: ? 19,95 (D), ? 20,70 (A), sFr 36,80
ISBN 3-7857-3307-0

Der Garten Gethsemane am Vorabend von Jesus´ Kreuzigung … Marc und Guido halten sich für die Größten, als sie sich über das Stromnetz in den Vatikanrechner hacken. Doch sie können nichts mit der Computersimulation von Jehudas Verrat anfangen, die plötzlich über ihren Bildschirm flimmert.

Ganz anders als Kardinal di Milani, der in den geheimen Kellern der päpstlichen Sommerresidenz die gleiche Szene erstmals zu Gesicht bekommt. Der Kardinal reagiert erbarmungslos. Er lässt alles vernichten, was auch nur im Entferntesten mit dem zweitausend Jahre alten Geheimnis im Zusammenhang steht, das der Simulation Leben eingehaucht hat.

Und aus den zwei Kölner Hackern werden plötzlich Gejagte, die in eine unglaubliche Intrige verstrickt werden – und erkennen müssen, dass es Geheimnisse gibt, an die zu rühren mehr als nur lebensgefährlich ist. –

Sprecher
Sascha Rotermund
, geboren 1974 in Westfalen, studierte an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover Schauspiel und hatte sein erstes festes Engagement am Theater Magdeburg. Auch auf den Bühnen in Bremen, Lübeck und Hannover gastierte er. Sascha Rotemund hat sich als Synchronsprecher bereits einen Namen gemacht.

Autor
Wolfgang Hohlbein, am 15. August 1953 in Weimar geboren, und Deutschlands erfolgreichster Phantastik-Autor, lebt mit seiner Frau Heike und seinen sechs Kindern, umgeben von einer Schar Katzen, Hunde und anderer Haustiere, in der Nähe von Neuss. Mitte der fünfziger Jahre kam Hohlbeins Familie in den Westen und schlug ihr Domizil in Krefeld auf. In Krefeld absolvierte Wolfgang Hohlbein seine Schule und später eine Ausbildung zum Industriekaufmann. Zeitweise hielt er sich durch Nebenjobs, wie etwa als Nachtwächter, über Wasser.

Wolfgang Hohlbein ist ein Erzähler, es reizt ihn nicht nur die Lust am Fabulieren, sondern auch das freie Spiel mit ungewöhnlichen Ideen und fantastischen Einfällen.
Er ist ein Workaholic, der in der Zeit von Mitternacht bis in die frühen Morgenstunden arbeitet. Sieben Tage in der Woche legt er selbst in seinen seltenen Urlauben kaum den Stift aus der Hand. ?So ist das eben, wenn man das große Glück hat, aus seinem Hobby einen Beruf machen zu können?, bemerkt er selbst dazu.

Laut einer Aufstellung in FOCUS (Nr. 40, November 2006) liegt die Gesamtauflage von Wolfgang Hohlbein bei 35 Millionen Exemplaren. Er ist damit “einer der erfolgreichsten deutschen Autoren der Gegenwart”. Der Wegbereiter neuer deutscher Phantastik und Fantasy wurde bislang in 34 Sprachen übersetzt. Er hat bereits 160 Romane verfasst, den überwiegenden Teil alleine, etliche Kinder- und Jugendbücher gemeinsam mit seiner Frau Heike und einige wenige Erwachsenenromane mit Co-Autoren.

Zahlreiche Preise und Auszeichnungen hat Wolfgang Hohlbein erhalten. Vom ?Preis der Leseratten? 1983 bis zum ?Bester Autor National? Deutscher Phantastik-Preis 2004, dem Sondermann-Preis auf der Buchmesse 2005 und dem Nyctalus im November 2005.

Inzwischen fördert Hohlbein auf verschiedene Weise selbst Nachwuchstalente. Die Nachwuchsförderung liegt ihm besonders am Herzen. ?Wer in seiner schreiberischen Karriere am Anfang steht, tut sich oft sehr schwer, einen Verlag zu finden?, weiß Hohlbein aus eigener Erfahrung.

HIER BESTELLEN

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login