Das Schattencorps

dasschattencorpsHans Barkhusen hat viel verloren: die Zukunft, die ihm im „Dritten Reich“ offenstand, den Kampf gegen den Kommunismus, den Anschluss an das bürgerliche Leben. Nach dem Krieg von den Briten für eine geheime Kampftruppe angeworben, arbeitet er 1962 desillusioniert als Taucher und hofft darauf, das vom Atomkrieg bedrohte Europa zu verlassen.

Als er für die Suche nach dem sagenumwobenen „Rommel-Schatz“ angeheuert wird, glaubt er zunächst an einen schlechten Scherz. Aber dann taucht plötzlich sein alter Agentenführer auf, und Hans erhält einen neuen Auftrag, der ihn von Hamburger Hafenkais und einsamen Heideforsten in die Sonne Italiens führt, wo die Jagd nach dem Schatz im Dickicht der Geheimdienstintrigen und internationalen Verschwörungen immer rasanter wird, bis schließlich der Friede der Welt selbst auf dem Spiel steht …

Autor
Bernd Ohm
, Jahrgang 1965, studierte Anglistik, Hispanistik sowie Neuere und Neueste Geschichte in Augsburg. Später arbeitete er als Musiker, Drehbuchautor, Übersetzer, Übersetzungslektor und Berater für Softwarelokalisierung. 2015 erschien sein Debütroman Wolfsstadt im ars vivendi verlag.

Das Schattencorps
Autor: Bernd Ohm
360 Seiten, gebunden
ars vivendi
Euro 20,00 (D)
Euro 20,90 (A)
ISBN 978-3-86913-764-3

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login