Das Spiel der Königsmacher

spielDer erste Roman über Heinrich I und seinen Aufstieg zum König der Deutschen – Priska Lo Cascio lässt das Spiel der Königsmacher beginnen.

Frankfurt im Jahr 911: Als Ludwig IV. im Alter von 18 Jahren stirbt, bricht ein Machtkampf unter den Großen des ostfränkischen Reiches aus. Da ergreift Salomo, Bischof von Konstanz die Gelegenheit und installiert den Franken Konrad zum neuen König. Mit dieser Wahl jedoch übergehen die Großen des Reichs den sächsischen Herzog Heinrich, der auf Rache sinnt.

Zwischen die Fronten im Kampf um die Macht geraten auch die mittellosen Adelige Sarhild und der sächsischen Krieger Liuthar. Seit Wochen hatte Liuthar die ungarischen Horden an den Landesgrenzen in Schach gehalten. Doch nun wird er im Tross der Sachsen zur Reichsversammlung nach Frankfurt gerufen. Als rechte Hand von Heinrich betraut dieser Liuthar damit, seine Pläne zum Sturz Konrads unaufhaltsam voranzutreiben.

Sarhild wiederum, eine Fränkin, deren Familie bei Ludwig in Ungnade gefallen war, hat im Kampf der Großen um die Reichskrone alles verloren: ihren Vater, ihre Privilegien, ihre Heimat. Unerkannt reist auch sie nach Frankfurt. Als der Mann, der ihren Vater hat hinrichten lassen, zum neuen König gekrönt wird, ist ihre Stunde gekommen. Denn sie kennt Konrads Geheimnis, und sie wird alles tun, um ihn zu stürzen.

Und Sarhild wird in den Kämpfen der Herzöge zum wichtigsten Spielstein, denn sie weiß, dass Ludwig IV. keines natürlichen Todes starb. In einer Welt, in der jeder jeden hintergeht, bleibt Sarhild und Liuthar nur eines: den Aufstieg Heinrichs voranzutreiben. Das Spiel der Königsmacher beginnt.

Autorin
Priska Lo Cascio
, Jahrgang 1972, ist schon seit Kindertagen von der Kultur, Geschichte und Sprache des deutschen Frühmittelalters fasziniert. Wenn sie nicht gerade schreibt, stöbert sie oft und gerne durch herrlich verstaubte Geschichtsarchive oder versucht sich im Studium nicht ganz alltäglicher Sprachen. Sie lebt mit Mann und Sohn in Zürich.

Das Spiel der Königsmacher
Autorin: Priska Lo Cascio
560 Seiten, gebunden
Droemer
Euro 22,00 (D)
Euro 22,70 (A)
ISB 978-3-426-28151-2

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login