Das Vermächtnis der Familie Palmisano

dasvermaechtnisZwei Familien, zwei Kriege, ein schrecklicher Fluch.

Ein Dorf in Süditalien wird zum Schauplatz eines halben Jahrhunderts europäischer Geschichte – eine großartige Familiensaga.

Einundzwanzig Tote, alle im Ersten Weltkrieg gefallen. Das ist die traurige Bilanz der Familie Palmisano, die seitdem als verflucht gilt. Als die Witwe Donata Palmisano kurz nach Kriegsende einen Sohn zur Welt bringt, fasst sie einen folgenschweren Entschluss: Sie gibt Vitantonio als Sohn ihrer Cousine aus, um ihn zu schützen.

Bei Ausbruch des Zweiten Weltkriegs ist Vitantonio ein kräftiger junger Mann, der in die Schlacht ziehen soll – genau wie seine Vorfahren. Kann er sein Schicksal besiegen und dem Fluch der Familie entrinnen?

Rafel Nadals Erfolgsroman stand zwanzig Wochen in Folge auf der spanischen Bestsellerliste und wird in zahlreiche Sprachen übersetzt.

Autor
Rafel Nadal
kann besser schreiben als Tennis spielen. Er wurde 1954 in Girona geboren und ist Journalist und Schriftsteller. Er hat schon bei vielen großen Zeitungen in Spanien gearbeitet und schreibt heute für die Tageszeitung La Vanguardia. Daneben arbeitet er auch für mehrere Radio- und Fernsehsender. Bislang hat er drei Romane veröffentlicht. Das Vermächtnis der Familie Palmisano ist sein größter internationaler Erfolg.

Das Vermächtnis der Familie Palmisano
Autor: Rafel Nadal
383 Seiten, TB.
Bastei Lübbe
Euro 11,00 (D)
ISBN 978-3-404-17539-0

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login