Deacon Blue „Live At The Glasgow Barrowlands“ (CD+DVD)

deaconIm letzten Jahr veröffentlichte die Band mit „Believers“ ihr erfolgreichstes Album seit 23 Jahren.

„Live At The Glasgow Barrowlands“ wurde am letzten Abend ihrer „Believers“ Tour am 4. Dezember 2016 in der für Deacon Blue bedeutenden Spielstätte The Barrowlands aufgenommen. Das Konzert zeigt die emotionale Rückkehr in eben dieses Venue, wo die Band 1994 eine ihrer besten Performances spielte.

Mit „Live At The Glasgow Barrowlands“ präsentieren Deacon Blue ein Potpourri ihrer beliebtesten Songs von ihrem millionenfach verkauften Debutalbum „Raintown“, welches dieses Jahr 30-jähriges Jubiläum feiert, bis hin zu Songs von ihrem neuesten Album „Believers“.

„Live At The Glasgow Barrowlands“ ist die erste Live-Veröffentlichung seit zehn Jahren und die allererste DVD & Blu-ray von Deacon Blue überhaupt.

Für Ross und seine Weggefährten von Deacon Blue – Lorraine McIntosh (Gesang), James Prime (Keyboard), Dougie Vipond (Schlagzeug, Gesang), Gregor Philip (Gitarre, Gesang) und Lewis Gordon (Bass) – führt die Band die Ära der Platin-Erfolge aus den 1980er und 1990er Jahren fort. In den letzten Jahren haben sie den idealen Punkt erreicht, mit kreativen Prozessen erneut zu einem gegenwärtig bedeutenden Act zu wachsen, der heute auf BBC Radio 2 und anderen britischen Radiosender gespielt wird und gleichzeitig ganze Arenen wie die Glasgow SSE Hydro Arena, die Liverpool Arena oder Edinburgh Castle füllen. Weltweit haben sie bis heute mehr als sieben Millionen Alben verkauft, darunter zwei Nummer eins Alben, fünf Alben in den UK Top 5 und 17 Singles in den UK Top 40.

Nach „Raintown“, Deacon Blues‘ erfolgreichem Debutalbum, folgten zahlreiche Hit-Alben, die sich in den 80er und 90er Jahren immer wieder in den Charts platzierten: „When the World Knows Your Name“ [1989], „Fellow Hoodlums“ [1991], „Whatever You Say, Say Nothing“ [1993] und das mit Doppel-Platin ausgezeichnete Best-Of-Album „Our Town – The Greatest Hits“ [1994] mit Hits wie „Real Gone Kid“, „Fergus Sings The Blues“, „Dignity“, „Wages Day“, „Twist And Shout“ und vielen anderen.

1994 trennte sich die Band für fünf Jahre. Sänger Ross baute seine Karriere als Songwriter und Solokünstler aus und er und die anderen Mitglieder begannen, sich in anderen Bereichen der Medien, der Kunst und der akademischen Welt erfolgreich zu etablieren. Doch auch als ihre Wege in unterschiedliche Richtungen gingen, haben sie den Deacon-Blue-Traum nie aufgegeben. Die Reformation 2012 und die drei darauffolgenden Alben inklusive ihres aktuellen Studioalbums „Believers“ haben der Band eine bemerkenswerte Rückkehr in die UK Charts gebracht.

Tracks
CD 1
1 Come awake
2 Gone
3 Your town
4 Bethlehem begins
5 Raintown
6 Chocolate girl
7 The outsiders
8 Your swaying arms
9 This is a love song
10 Real gone kid
11 The believers
12 Cover from the sky
13 Birds

CD 2
1 Town to be blamed
2 Delivery man
3 The hipsters
4 Loaded
5 Wages day
6 Fergus sings the blues
7 That’s what we can do
8 I will and I won’t
9 When will you (make my telephone ring)?
10 I’ll never fall in love again
11 Dignity
12 Twist and shout
13 Queen of the New Year
14 Forever young

DVD
1 Come awake
2 Gone
3 Your town
4 Bethlehem begins
5 Raintown
6 Chocolate girl
7 The outsiders
8 Your swaying arms
9 This is a love song
10 Real gone kid
11 The believers
12 Cover from the sky
13 Birds
14 Town to be blamed
15 Delivery man
16 The hipsters
17 Loaded
18 Wages day
19 Fergus sings the blues
20 That’s what we can do
21 I will and I won’t
22 When will you (make my telephone ring)?
23 I’ll never fall in love again
24 Dignity
25 Twist and shout
26 Queen of the New Year
27 Forever young

Deacon Blue „Live At The Glasgow Barrowlands“

2 CDs + DVD
ca. 135 min.
earMusic
Ton: PCM Stereo, DTS 5.1
NTSC – RC 0

You must be logged in to post a comment Login