Deine letzte Lüge

deineletzteVor einem Jahr hat sich Caroline Johnson das Leben genommen, genau wie ihr Mann nur wenige Monate zuvor. Ihre Tochter Anna leidet schwer unter dem Verlust, fragt sich wieder und wieder, was die Eltern in den Tod getrieben hat. Besonders seit sie selbst Mutter geworden ist, quält die Ungewissheit sie mehr denn je.

Aber Anna hat ein Kind! Und das verändert alles. Mutter zu sein wird sie grundsätzlich alles infrage stellen lassen; es wird sie dazu bringen, über ihr Leben und ihre Beziehungen ganz neu nachzudenken. Ein Baby zu haben, macht Anna verwundbar. Sie hat jetzt etwas, das sie mehr als alles andere auf der Welt liebt. Und jeder, der das weiß, kann es gnadenlos gegen sie einsetzen.

Trotzdem beginnt Anna nachzuforschen, stößt schnell auf Lügen und Ungereimtheiten. Dann aber spürt Anna, dass jemand sie beobachtet, ihr nachstellt. Schon bald muss sie lernen: Manche Dinge sollte man besser ruhen lassen, denn es bringt sie und ihr Baby in Gefahr.

Sprecherin
Sabina Godec
war bereits lange Zeit leidenschaftliche Schauspielerin und Interpretin klassischer Theaterrollen, bevor ihr Weg sie von der Bühne an das Mikrofon führte. Ihre variantenreiche Stimme setzt sie mittlerweile in allen Feldern des Sprechens ein – sei es als Station Voice für 3sat, bei den Aufnahmen von Hörbüchern und Hörspielen oder bei der Synchronisation von Filmen und Computerspielen.

Autorin
Clare Mackintosh
arbeitete zwölf Jahre bei der britischen Polizei und brachte es bis zum CID. Doch dann musste sie feststellen, dass sie ihre eigenen Kinder kaum sah und sie sich außerdem nach neuen beruflichen Herausforderungen sehnte. Also begann sie für diverse Zeitungen zu schreiben und arbeitete an ihrem ersten Roman, der 2015 erschien. MEINE SEELE SO KALT wurde sensationell erfolgreich und verkaufte sich bis heute weltweit über eine Million Mal. Zusammen mit ihrem Mann und ihren drei Kindern lebt sie in Wales.

Deine letzte Lüge
Autorin: Clare Mackintosh
Sprecherin: Sabina Godec
6 CDs – 458 Min.
bearbeit. Fassung
Lübbe Audio
Euro 16,00 (D)
ISBN 978-3-7857-5730-7

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login