Demokratie


Demokratie
Autorin: Joan Didion; Seiten: 264; TB.
Verlag: List
Preis: ? 9,95 (D), ? 10,30 (A), sFr 18,90 (UVP)
ISBN 978-3-548-60863-1

Joan Didion erzählt in ihrem ebenso berühmten wie zeitlos faszinierenden Roman vom Leben der Inez Victor, Ehefrau eines US-Senators und Geliebte eines Waffenhändlers. Präzise und lakonisch analysiert sie dabei die Geschichte ihres Landes und seiner politischen Kultur.
Die Christians sind eine der reichsten und mächtigsten Familien auf Hawaii. Inez Victor, verheiratet mit einem Us-Senator, führt ein glanzvolles Leben: öffentlich an der Seite ihres Mannes, der als Präsidentschafts- kandidat für die demokratische Partei antritt, und heimlich an der Seite des zwielichtigen Charmeurs Jack Lovett, der sich in Waffenhändlerkreisen herumtreibt und misteriöse Verbindungen zu internationalen Geheimdiensten unterhält.
Doch hinter der Fassade von Erfolg und Glamour nimmt eine Familientragödie ihren Lauf, bestimmt von Affären, Extravaganzen und Lebenslügen.
Autor
Joan Didion
, geboren 1934 in Sacramento, Kalifornien, arbeitete als Journalistin für große amerikanische Zeitungen und war u.a. Redakteurin der Vogue. Sie hat fünf Romane und zahlreiche Sachbücher veröffentlicht, darunter zuletzt Das Jahr magischen Denkens, ihr bewegendes Buch über die Trauer um den plötzlichen Tod ihres Mannes, das es auch bei uns auf die Bestsellerliste schaffte und Presse wie Leser tief berührte. Joan Didion lebt in New York City.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Demokratie


Demokratie
Autorin: Joan Didion; Seiten: 272, gebunden; Verlag: Claassen; Preis: ? 19,90 (D), ? 20,50 (A), sFr 35,40
ISBN 3-546-00388-8

Joan Didion erzählt in ihrem zeitlos faszinierenden Roman vom Leben der Inez Victor, Ehefrau eines US-Senators und Geliebte eines Waffenhändlers. Präzise und lakonisch analysiert sie dabei die Geschichte ihres Landes und seiner politischen Kultur.

Die Christians sind eine der reichsten und mächtigsten Familien auf Hawaii. Inez Victor, verheiratet mit einem US-Senator, führt ein glanzvolles Leben: öffentlich an der Seite ihres Mannes, der als Präsidentschaftskandidat für die demokratische Partei antritt, und heimlich an der Seite des zwielichtigen Charmeurs Jack Lovett, der sich in Waffenhändlerkreisen herumtreibt und mysteriöse Verbindungen zu internationalen Geheimdiensten unterhält.

Doch hinter der Fassade von Erfolg und Glamour nimmt eine Familientragödie ihren Lauf, bestimmt von Affären, Extravaganzen und Lebenslügen.

Autorin
Joan Didion
, geboren 1934 in Sacramento, Kalifornien, arbeitete als Journalistin für große amerikanische Zeitungen und war u.a. Redakteurin der Vogue. Sie hat fünf Romane und zahlreiche Sachbücher veröffentlicht, darunter zuletzt Das Jahr magischen Denkens ihr bewegendes Buch über die Trauer um den plötzlichen Tod ihres Mannes, das es auch bei uns auf die Bestsellerliste schaffte und Presse wie Leser tief berührte. Joan Didion lebt in New York City.

HIER BESTELLEN

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login