Den Himmel stürmen

U1_978-3-498-02533-5.inddIn dem Bestseller aus Italien porträtiert Paolo Giordano vier junge Leute auf dem Weg zum Erwachsenwerden.

Teresa stammt aus einer wohlsituierten Turiner Familie. Bern, Tommaso und Nicola wachsen auf einem Hof in Apulien weitgehend ohne Eltern auf, ohne Schulunterricht. Sie sind auf der Suche nach dem, was wirklich zählt im Leben.

Bedingungslos, wild, voller Verlangen und voller Neugierde. Bern wird Teresas erste große Liebe, aber eines Tages verschwindet er spurlos. Als er wieder in ihr Leben trifft, trifft Teresa eine unumkehrbare Entscheidung. Denn Bern zieht die anderen an wie ein Magnet, er verkörpert etwas, das Teresa nicht kannte: die absolute Leidenschaft. Doch da sind auch noch Tommaso und Nicola.

Über zwanzig Jahre hinweg – von den Neunzigern bis heute – verfolgt Paolo Giordano das Leben von vier Freunden, die sich immer wieder finden und verlieren. Sie betreiben gemeinsam einen Ökohof, leben selbstbestimmt, dem Rhythmus der Natur angepasst. In ihrer Sehnsucht nach einer alternativen Welt sind sie zu allem bereit. Sie kennen keine Grenzen, sie wollen den Himmel stürmen.

Autor
Paolo Giordano
wurde 1982 in Turin geboren, wo er Physik studierte und mit einer Promotion in Theoretischer Physik abschloss. Sein erster Roman «Die Einsamkeit der Primzahlen» war ein internationaler Bestseller. Er wurde in über vierzig Sprachen übersetzt und verfilmt. Giordano erhielt dafür mehrere Auszeichnungen, darunter den angesehensten italienischen Literaturpreis, den Premio Strega. Paolo Giordano lebt in Rom.

Den Himmel stürmen
Autor: Paolo Giordano
528 Seiten, gebunden
Rowohlt
Euro 22,00 (D)
ISBN 978-3-498-02533-5

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login