Der 13. Jünger

Der 13 Juenger von Tom Egeland Der Archäologe Bjørn Beltø bekommt einen geheimnisvollen Schlüssel und einen Brief von seiner Kollegin Victoria. Sie fordert ihn auf, ein Rätsel zu lösen, das ihr Leben bestimmt hat. Kurz darauf stirbt sie.

Beltø weiß nicht, wovon sie spricht, doch dann findet er heraus, dass Victoria in den Siebzigerjahren an einer Ausgrabung in Israel teilgenommen hat, die von den Behörden gestoppt wurde. Niemand weiß, was man damals gefunden hat, und der archäologische Leiter, Moshe Mendelssohn, ist seither spurlos verschwunden.

Seine Tochter Rebecca erhofft sich nun von Beltø neue Erkenntniss zum Schicksal ihres Vaters. Sie glaubt, dass er damals etwas entdeckt hatte, dass, wenn es ans Licht käme, die Grundfesten der Bibel erschüttern würde …

Autor
Tom Egeland
, geboren 1959, gilt als einer der meistgelesenen Thriller-Autoren Norwegens. Sein Bestseller »Frevel« wurde in 18 Sprachen übersetzt. Von 1992 bis 2006 arbeitete Tom Egeland als Nachrichtenchef bei dem norwegischen Fernsehsender TV2 in Oslo, seit 2006 widmet er sich ganz dem Schreiben.

Der 13. Jünger

Autor: Tom Egeland
544 Seiten, TB.
Goldmann
Euro 9,99 (D)
Euro 10,30 (A)
sFr 13,90 (UVP)
ISBN 978-3-442-48597-0

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login