Der Araber von morgen, Band 3

Der Araber von morgen Band 3 von Riad Sattouf Kann man in Ter Maela Weihnachten feiern? Gibt es eine Videothek in Homs? Wie sollen 8-jährige Jungs während des Ramadan fasten? War Conan der Barbar beschnitten? Und behandeln bretonische Bauern ihr Vieh besser als syrische? Wie weit wird Riad gehen, um ein wahrer Araber zu werden und seinem Vater zu gefallen? Und wie weit wird sein Vater gehen, um in Assads Syrien ein wichtiger Mann zu werden?

Die Geschichte um den „Araber von morgen“ geht weiter: Im dritten Teil erlebt der kleine Riad wie sein Vater zwischen starken arabischen Familientraditionen und seiner Frau hin- und hergerissen ist. Denn die Mutter hält das Leben in Syrien nicht mehr aus und möchte nach Frankreich zurückkehren.

Die Graphic Novel um den „Araber von morgen“ ist ein weltweiter Publikumserfolg. Von den beiden ersten Bänden wurden in Frankreich über 700.000 und international eine Million Bücher verkauft.

Autor
Riad Sattouf
, geboren 1978 in Paris, ist Comic-Zeichner und Filmemacher. Aufgewachsen in Libyen und Syrien, kehrte er mit 13 Jahren nach Frankreich zurück. Er studierte Animation und wurde bald zu einem der bekanntesten zeitgenössischen Comic-Künstler. Von 2004 bis 2014 zeichnete er wöchentlich den Comic „La vie secrète des jeunes“ für Charlie Hebdo. Sattouf wurde u.a. mit dem Prix René Goscinny und dem César für den besten Erstlingsfilm („Jungs bleiben Jungs“) ausgezeichnet. „Der Araber von morgen“ gewann den Grand Prix RTL de la Bande Dessinée und den Fauve d’or beim 42. Comicfestival von Angoulême. Sattouf lebt und arbeitet in Paris.

Der Araber von morgen, Band 3
Autor: Riad Sattouf
152 Seiten, Broschur
Knaus
Euro 19,99 (D)
Euro 20,60 (A)
sFr 26,90 (UVP)
ISBN 978-3-8135-0766-9

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login