Der Bärbeiß – Schrecklich gut gelaunt

derbaerbeiss Liebe verändert grummelige Zeitgenossen und beschert selbst dem Bärbeiß ungewohnt gute Laune!

Die Bewohner von Timbuktu springen fröhlich herum. Nur der Bärbeiß hat wieder allerschlechteste Laune und schaut missmutig aus dem Fenster. Da geschieht etwas Merkwürdiges. Der Bärbeiß spürt ein Kribbeln im Bauch, und am Himmel schwebt eine wundersame Wolke vorüber.

Sieht sie nicht aus wie eine Bärbeißin? Auf jeden Fall ist sie das Schönste, was er je gesehen hat. Das Tingeli, der Königspinguin, die Graureihers und die Hasen erkennen den Bärbeiß gar nicht wieder, so freundlich ist er plötzlich. Doch sie sind sich einig: Sie wollen ihren alten grummeligen Bärbeiß wiederhaben!

Ein charmantes Kinderbuch über wahre Freundschaft und die Liebe – die sogar dem Bärbeiß ein Lächeln ins Gesicht zaubert.

Autorin
Annette Pehnt
, 1967 in Köln geboren, studierte und arbeitete in Irland, Schottland, Australien und den USA. Die Autorin und Literaturwissenschaftlerin lebt mit ihrer Familie in Freiburg. 2001 veröffentlichte sie ihren ersten Roman; seither erhielt sie zahlreiche Auszeichnungen, u.a. Italo Svevo-Preis, Solothurner Literaturpreis, Hermann Hesse-Literaturpreis. Im Hanser Kinderbuch erschienen die beiden von Jutta Bauer illustrierten Bände Der Bärbeiß (2013) und Der Bärbeiß – Herrlich miese Tage (2015) und 2016 das Kinderbuch Alle für Anuka. 2017 folgte die nächste Geschichte rund um den grummeligen Bärbeiß: Der Bärbeiß – Schrecklich gut gelaunt.

Illustratorin
Jutta Bauer
, 1955 in Hamburg geboren, ist eine der vielseitigsten Illustratorinnen für Bilder-und Kinderbücher. Seit dem Studienabschluss an der Hamburger Fachhochschule für Gestaltung arbeitet sie als Illustratorin, Autorin, Cartoonistin und Trickfilmerin. Neben anderen Auszeichnungen erhielt sie den Troisdorfer Bilderbuchpreis, den Deutschen Jugendliteraturpreis für „Schreimutter“ sowie den Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises für ihr Gesamtwerk. 2008 wurde sie für den Astrid-Lindgren-Gedächtnis-Preis nominiert und 2010 mit der international höchsten Anerkennung im Kinder- und Jugendbuch ausgezeichnet: dem Hans-Christian-Andersen-Preis. Zuletzt erschienen bei Hanser das von ihr illustrierte Kinderbuch Der Bärbeiß (2013) von Annette Pehnt, die Fortsetzung Der Bärbeiß – Herrlich miese Tage (2015), das von ihr illustrierte Kinderbuch Alle für Anuka (2016) von Annette Pehnt sowie das Bilderbuch Weißt du noch (Text von Zoran Drvenkar; 2017). 2017 folgte der dritte Band rund um den grummeligen Bärbeiß: Der Bärbeiß – Schrecklich gut gelaunt sowie das Such- und Findebuch Der Bärbeiß sieht alles.

Der Bärbeiß – Schrecklich gut gelaunt
Ab 5 J.
Autorin: Annette Pehnt
Illustratorin: Jutta Bauer
88 Seiten, gebunden, farbig
Hanser
Euro 12,00 (D)Euro 12,40 (A)
ISBN 978-3-446-25698-9

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login