Der junge Inspektor Morse – Staffel 2

morse2Oxford in den 60er-Jahren: Die örtliche Polizei löste anno dazumal ihre Kriminalfälle ohne DNA-Analyse oder Luminol, tippte die Berichte noch in eine Hermes 2000-Schreibmaschine und verfolgte die Verbrecher im nagelneuen Ford Zephyr MK III oder geräumigen Bedford-Transporter CAL MK II. Dem jungen Endeavour Morse, dargestellt vom sympathischen Shaun Evans (Whitechapel, Silk), machen nach seiner Rückkehr in die Universitätsstadt zunächst die Dünkel seiner Vorgesetzten schwer zu schaffen, doch schnell erkennt der erfahrene Detective Inspector Thursday (Roger Allam, Game Of Thrones, Pirates Of The Caribbean, The Missing 2) das Potential des überall aneckenden Neulings und nimmt Morse unter seine Fittiche… Dessen Hartnäckigkeit, seine geniale Kombinationsgabe und das Beachten der kleinsten Hinweise lassen ihn bei seinen ersten Fällen bestehen…

Doch die Folgen einer Schussverletzung machen Morse vor allem psychisch zu schaffen und haben seine Isolation noch weiter vergrößert. Trotz allem werden sein Scharfsinn und seine unkonventionellen Methoden bereits an seinem ersten Tag nach seiner vier monatigen Auszeit gefordert: Dunkle Mächte lauern unter dem allgemeinen kulturellen Hedonismus und kontrollieren Britanniens Unterwelt der 60er Jahre. Ein rätselhafter Selbstmord, eine fast vergessene Gräueltat, ein Serienmörder, der Jagd auf verheiratete Frauen macht und Korruption in den Rängen der Reichen und Mächtigen ziehen Morse und Thursday tief in ihren Bann. Der junge Morse muss sich nicht nur diesen Geistern, sondern auch seinen eigenen Ängsten stellen. Ist er dieser Herausforderung gewachsen?

Bei „Der junge Inspektor Morse“ finden sich zahlreiche Reminiszenzen an die Original-Morse-Serie: Morse hört klassische Musik, entdeckt seine Liebe zum Bier und steht zum ersten Mal beim Autohändler vor seinem Traumwagen, einem roten `60er-Jaguar Mark II (Kennzeichen 248 RP A). Sein penibles Aufspüren von Rechtschreib- und Grammatikfehlern, die Vorliebe für Kreuzworträtsel oder sogar Akrosticha helfen ihm beim Entschlüsseln selbst kniffligster Mordfälle.
Die Handschrift von Russell Lewis, Drehbuchautor von Inspector Morse und Lewis ist unverkennbar, hat doch der junge Morse anfangs einen ähnlichen Habitus wie später Lewis‘ Detective Sergeant Hathaway. Morse und Hathaway sind hochgebildete Eigenbrötler und ihren analytischen Intellekt strahlen beide auch physisch aus. Liebevoll bis ins kleinste Detail ausgestattet, von Fahrzeugen und Einrichtung über die Mode und Frisuren – bis hin zu Alkohol und Zigaretten am Arbeitsplatz – werden die Zuschauer direkt in die 60er-Jahre zurückversetzt.

Episoden
Der Schatz

Ein rätselhafter Selbstmord, ein von Schmerz geplagter Vater, der nach seiner vermissten Tochter sucht und der Raub eines angel-sächsischen Schatzes, fordern DC Morses noch unsicheren Geist, als er nach einer viermonatigen Abwesenheit zurück in die Pflicht der Oxford City Police tritt.

Nocturne
Ein grausamer Mord in einem Oxforder Museum fordert das Leben eines älteren Mannes und führt Morse und Thursday in eine Mädchenschule, auf welcher die Erinnerungen an eine Gräueltat lastet, die vor 100 Jahren begangen wurde. Die Grenzen von Endeavours Verstand werden bis zum Äußersten gedrängt, als Gespenster aus der Vergangenheit plötzlich real werden.

Dunkle Mächte
Ein dichter Nebel legt sich über Oxford, als ein Serien Mörder die Stadt heimsucht und eine Reihe von Frauen erwürgt aufgefunden werden. Keine Verheiratete ist sicher! Als die Liste der Verdächtigen kleiner wird, finden Endeavour und Thursday ihr emotionales Leben auf den Kopf gestellt werden, während der „Oxford Strangler“ seinem nächsten Opfer auflauert.

Nimmerland
Kurz vor Ende des Jahres 1966, wird der Körper eines verrufenen Journalisten unter mysteriösen Umständen aufgefunden, mit der Drohung, einen unaussprechlichen Schrecken aus der Vergangenheit zu entfesseln. Endeavour und Thursday müssen ins Herz der Korruption abtauchen, welche in Oxfords Korridoren der Macht ruht…

Der junge Inspektor Morse – Staffel 2
FSK 12 Min.
ca. 360 Min.
edelMotion
Darsteller: Shaun Evans, Roger Allam, James Bradshaw, Anton Lesser, Jack Laskey
Ton: Dolby Digital 2.0
Deutsch, Englisch
PAL – RC 2

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login