Der kleine Frieden im Großen Krieg

Der kleine Frieden im Grossen Krieg von Michael JuergsEs hat niemals einen guten Krieg und niemals einen schlechten Frieden gegeben.

Dies ist die geradezu unglaubliche Geschichte von einem geglückten kleinen Frieden mitten im Großen Krieg. Weihnachten an der Westfront 1914: Inmitten eines erbarmungslosen Stellungskrieges schließen deutsche, französische und britische Soldaten spontan Waffenstillstand auf Ehrenwort. Im Niemandsland feiern sie zusammen Weihnachten. Nach zwei Tagen ist es, auf Befehl von oben, wieder vorbei mit dem Frieden.

Weil sie bald auf Befehl von oben wieder schließen und sich gegenseitig töten mussten, weil der Krieg noch Jahre dauerte und Millionen ihr Leben verloren, wurde die Geschichte derer, die Frieden schlossen, wieder vergessen. Diese bewegende, wahre Geschichte vom Aufstand der einfachen Soldaten hat Bestsellerautor Michael Jürgs beeindruckend dokumentiert und mitreißend erzählt.

Autor
Michael Jürgs
war u. a. Chefredakteur von »Stern« und »Tempo«, moderierte die NDR-Talkshow und verfasste Biografien über Axel Springer, Romy Schneider, Günter Grass, Alois Alzheimer und Eva Hesse sowie Sachbücher zur deutschen Einheit wie »Die Treuhändler« und »Wie geht’s, Deutschland?«. Er ist Co-Autor vieler Fernsehdokumentationen und schreibt regelmäßig für die »SZ«, die »FAZ« und den »Tagesspiegel«.

Der kleine Frieden im Großen Krieg
Autor: Michael Jürgs
352 Seiten, Broschur
Pantheon
Euro 13,00 (D)
Euro 13,40 (A)
sFr 18,90 (UVP)
ISBN 978-3-570-55385-5

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login