Der Mann, der nicht mitspielt

Weigold - Der Mann der nicht mitspielt_MP32Disc_Cover_V3.inddRätselhafte Todesfälle erschüttern Los Angeles und bedrohen die noch junge Filmindustrie. Mittendrin: Ein deutscher Privatdetektiv. Hardy Engel, ein gescheiterter Schauspieler, wird von der schönen und unberechenbaren Pepper Murphy beauftragt, das stadtbekannte Starlet Virginia Rappe zu finden. Hardy Engel heißt eigentlich Reinhard. Und ist eigentlich auch gar kein Privatdetektiv.

Kurz darauf  stirbt Virginia unter mysteriösen Umständen, nachdem sie eine Party des beliebten Komikers Roscoe »Fatty« Arbuckle besucht hat. Dieser wird beschuldigt, sie brutal vergewaltigt und tödlich verletzt zu haben. Angefacht von den Boulevard-Zeitungen des Hearst-Konzerns entwickelt sich der Fall zum größten Skandal der Stummfilmzeit, der ganz Hollywood in den Abgrund zu reißen droht.

Sprecher
Uve Teschner
, geboren 1973, arbeitet seit Jahren erfolgreich als Sprecher und hat bereits zahlreiche Hörbücher eingelesen. 2016 wurde er von Audible zum »Sprechergott« gekürt. Für DAV hat er zuletzt »Töte, wenn du kannst« von Susanne Mischke und „Der Nebelmann“ von Donaro Carrisi eingelesen.

Autor
Christof Weigold
, geboren 1966, schrieb Theaterstücke und war von 1996 bis 1999 fester Autor bei der »Harald Schmidt-Show«, für die er auch vor der Kamera stand. Seit 2000 arbeitet er als freier Drehbuchautor für Film und Fernsehen. »Der Mann, der nicht mitspielt« ist sein erster Roman und Auftakt der Reihe um den deutschen Privatdetektiv Hardy Engel im Hollywood der zwanziger Jahre. Er lebt in München.

Der Mann, der nicht mitspielt
Autor: Christof Weigold
Sprecher: Uve Teschner
2 MP3-CDs – 942 Min.
gekürzte Lesung
Der Audio Verlag
Euro 22,00 (D)
Euro 24,70 (A)
ISBN 978-3-7424-0416-9

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login