Der Mann von Interpol

dermasnnvonAnthony Burns ist „der Mann von Interpol“, der im Mittelpunkt dieser Kriminalserie steht. Oftmals geht es in der Handlung um die Verfolgung von Verbrechen, die von der jeweiligen Landespolizei nicht aufgeklärt werden können, so dass Interpol eingeschaltet werden muss.

Gleich beim Serienstart geht es außergewöhnlich spannend zu: Der reiche Juwelier Mijnheer Kaufman, der schon jahrelang in London lebt, wendet sich an Interpol, weil ihm ein junger Mann, der seit einiger Zeit die Bekanntschaft seiner bildhübschen Tochter sucht, verdächtig vorkommt. Burns stellt daraufhin Untersuchungen über das Vorleben des besagten jungen Mannes an …

Alle 13 deutsch synchronisierten Folgen der Kult-Serie mit Richard Wyler .

In England war die Serie „Der Mann von Interpol“ (OT: Man from Interpol) auf insgesamt 39 Folgen ausgelegt und wurde 1958/59 gedreht. Der Schauspieler Richard Wyler schlüpfte in die Rolle des Spezialagenten Anthony Burns (Smith). „Der Mann von Interpol“ zählt zu den wenigen europäischen TV-Serien, die auch in den USA mit großem Erfolg ausgestrahlt wurden. 1964 erwarb das ZDF die Rechte für 13 Episoden, die der Sender ab 5. April 1966 im Programm zeigte.

Dem zuständigen Redakteur Gert Mechoff war der Rollen-Nachname der Hauptfigur Anthony Smith etwas banal. Auf sein Bestreben wurde in der deutschen Synchonfassung der Name in Burns geändert.

Episodenliste
1. Die Safeknacker
2. Die letzten Worte
3. 20 Stangen Dynamit
4. Die Trauminsel
5. Der kleine Sohn des Botschafters
6. Verbrechen an Bord
7. Auf falscher Fährte
8. Der Kronzeuge
9. Das Vermächtnis
10. Die weiße Taube
11. Falsche Papiere
12. Goldregen
13. Ein tödliches Souvenir

Der Mann von Interpol
FSK 12 J.
ca. 318 Min.
Pidax
Regie: Godfrey Grayson, Montgomery Tully, Ernest Morris, Robert Lynn
Darsteller: Richard Wyler, John Gabriel, Eira Heath, John Longden, Peter Bennett, John Charlesworth, Alexis Chesnakov, James Hayter
Ton: DD 2.0
PAL – RC 2

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login