Der Pakt der sieben Templer

Dieckmann_Pakt_fin.inddDas Mysterium der verbotenen Templer.

Frankreich im Jahre 1318. Die junge Heilkundige Prisca von Speyer führt auf dem Landgut ihres Großvaters in Aquitanien ein zurückgezogenes Leben. Ihr Vater gehörte einst dem Templerorden an, der vom Papst und vom französischen Köniig zerschlagen wurde, und war der Hüter eines Mysteriums, das die Welt verändern könnte.

Heimlich hat Prisca das Erbe ihres verstorbenen Vaters angetreten und hütet eine kostbare Reliquie, die ursprünglich im Ordenshaus von Tempelhof in der Mark Brandenburg versteckt war. Zeitgleich bietet sich sieben überlebenden Templern die Gelegenheit, in Portugal einen neuen Orden zu gründen. Unter einer Bedingung: Die Männer müssen drei verschollene Reliquien aufspüren.

Und dazu müssen sie nicht nur mächtige Verfolger abschütteln, sondern auch Priscas Versteck finden.

Packend und auf historischen Fakten basierend – ein Roman über die Templer nach deren Untergang.

Autor
Guido Dieckmann
, geboren 1969 in Heidelberg, arbeitete nach dem Studium der Geschichte und Anglistik als Übersetzer und Wirtschaftshistoriker. Heute ist er als freier Schriftsteller erfolgreich und zählt mit seinen historischen Romanen, u.a. dem Bestseller „Luther“ (2003), zu den bekanntesten Autoren dieses Genres in Deutschland. Guido Dieckmann lebt mit seiner Frau an der Deutschen Weinstraße. Als Aufbau Taschenbuch sind von ihm lieferbar: »Die sieben Templer«, »Luther« sowie die historischen Weimar-Krimis »Das Geheimnis des Poeten« und »Der Fluch der Kartenlegerin«.

Der Pakt der sieben Templer
Autor: Guido Dieckmann
528 Seiten, Broschur
atb
Euro 12,99 (D)
Euro 13,40 (A)
ISBN 978-3-7466-3388-6

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login