Der Seele schwarzer Grund


Der Seele schwarzer Grund
Autorin: Susan Hill
Seiten: 496, TB.
Knaur
? 8,95 (D), ? 9,20 (A)
ISBN 978-3-426-66148-2

Acht Monate liegt das Verschwinden des 9-jährigen David zurück, der Kidnapper läuft noch immer frei herum ? Simon Serrailler und sein Ermittlerteam sind kurz davor, die Hoffnung aufzugeben. Da wird Simon zu einem Ermittlerteam nach Yorkshire gebeten, das sich seit drei Wochen mit dem Fall eines vermissten 7-Jährigen beschäftigt und Zusammenhänge vermutet.

Kaum ist Simon vor Ort, wird ein weiteres Kind entführt, diesmal ein Mädchen. Endlich gibt es eine Spur: Das Auto des Verdächtigen ist gesehen worden. Simon macht sich allein und höchstpersönlich an die Verfolgung, denn der Stachel des ungelösten Falles sitzt tief. Es geht schließlich ein Verbrecher ins Netz, dessen Identität vollkommen überrascht und dessen Taten alles Vorstellbare sprengen.

Doch das Virus des Menschenraubs scheint dennoch nicht aus Lafferton getilgt. Bald darauf wird die junge Vikarin der Kathedrale in ihrem eigenen Haus als Geisel genommen. Und was sich abermals als Bedrohung für die Stadt entwickelt, verhilft Simon paradoxerweise am Ende zu neuem Glück.

Bei Susan Hill steht nie das Verbrechen allein im Vordergrund, vielmehr beleuchtet sie die Psyche ihrer Protagonisten. Dabei gelingt es ihr meisterhaft, mit wenigen Strichen eindringliche Charaktere zu zeichnen.

Autorin
Susan Hill
, geboren 1942 in Scarborough, begann schon als junge Frau zu schreiben. Sie hat zahlreiche Romane, Jugendbücher, Hörspiele und Sachbücher veröffentlicht. Mit ihrer neuen Trilogie hochklassiger Kriminalromane erobert sie derzeit eine riesige Fangemeinde. Susan Hill lebt heute mit ihrem Mann und ihren beiden Töchtern in einem Landhaus in Gloucestershire.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login

Der Seele schwarzer Grund


Der Seele schwarzer Grund
Autorin: Susan Hill; Seiten: 496, gebunden
Verlag: Knaur
Preis: ? 16,95 (D), ? 17,50 (A), sFr 29,90 (UVP)
ISBN 3-426-66148-9

Acht Monate liegt das Verschwinden des 9-jährigen David zurück, der Kidnapper läuft noch immer frei herum ? Simon Serrailler und sein Ermittlerteam sind kurz davor, die Hoffnung aufzugeben. Da wird Simon zu einem Ermittlerteam nach Yorkshire gebeten, das sich seit drei Wochen mit dem Fall eines vermissten 7-Jährigen beschäftigt und Zusammenhänge vermutet.

Kaum ist Simon vor Ort, wird ein weiteres Kind entführt, diesmal ein Mädchen. Endlich gibt es eine Spur: Das Auto des Verdächtigen ist gesehen worden. Simon macht sich allein und höchstpersönlich an die Verfolgung, denn der Stachel des ungelösten Falles sitzt tief. Es geht schließlich ein Verbrecher ins Netz, dessen Identität vollkommen überrascht und dessen Taten alles Vorstellbare sprengen.

Doch das Virus des Menschenraubs scheint dennoch nicht aus Lafferton getilgt. Bald darauf wird die junge Vikarin der Kathedrale in ihrem eigenen Haus als Geisel genommen. Und was sich abermals als Bedrohung für die Stadt entwickelt, verhilft Simon paradoxerweise am Ende zu neuem Glück.

Bei Susan Hill steht nie das Verbrechen allein im Vordergrund, vielmehr beleuchtet sie die Psyche ihrer Protagonisten. Dabei gelingt es ihr meisterhaft, mit wenigen Strichen eindringliche Charaktere zu zeichnen.

Autorin
Susan Hill
, geboren 1942 in Scarborough, begann schon als junge Frau zu schreiben. Sie hat zahlreiche Romane, Jugendbücher, Hörspiele und Sachbücher veröffentlicht. Mit ihrer neuen Trilogie hochklassiger Kriminalromane erobert sie derzeit eine riesige Fangemeinde. Susan Hill lebt heute mit ihrem Mann und ihren beiden Töchtern in einem Landhaus in Gloucestershire.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login