Der Spott des Gemetzels

Spott_des_Gemetzels_300dpi__1417x1417_RGBFaul, verfressen und zynisch… aber ein verdammtes Genie!

Baltasar Matzbach, Amateurdetektiv und Universaldilettant, langweilt sich manchmal frenetisch. Guter Wein, teure Zigarren und alte Bücher können ihren Reiz verlieren, wenn einem das Fell juckt oder wenn ein Mann der Tat nach Tätlichkeiten schmachtet.

Hin und wieder hat Matzbach dann das Glück, von Bekannten und anderen Fremden um Hilfe bei der Lösung verwickelter Probleme gebeten zu werden. Meistens drängt man ihm dafür auch noch Geld auf. Dann trifft er sich mit kriminell inspirierten Bekannten, um Eifel-Zweifel im Zusammenhang mit einem Todesfall zu erörtern.

Oder er löst im Handumdrehen weitere verzwickte Mordgeschichten.

Sprecher
Anke Engelke
, geb. in Montreal, wuchs dreisprachig auf. Im Alter von 10 Jahren sang sie in einem Kinderchor und sammelte erste Erfahrungen im Synchronstudio. Mit 12 Jahren moderierte sie Kindersendungen im Radio, als 13-Jährige trat sie erstmals als Moderatorin im Fernsehen auf. Seit 1995 ist sie als Schauspielerin tätig und wurde für die Reihen „Ladykracher“, „Blind Date“ und „Wolfgang & Anneliese“ mit diversen Grimme-, Comedy- und Fernsehpreisen ausgezeichnet. Sie ist die deutsche Stimme von Marge Simpson, in „Findet Nemo“ ist sie Dorie, in „Tarzan“ die Jane. Mit ihren „Anke-Geschichten“ ist sie Teil von „Elefantierisch“ und der „Sendung mit dem Elefanten“.

Jochen Malmsheimer
s Bühnenkunst ist eine geniale Verbindung aus geschliffenem Wort, skurrilen Themen und wahnwitzigen Denkspielen. Seine Kabarettprogramme reiben sich in leidenschaftlichem Vortrag am Reichtum einer entfesselten deutschen Sprache und ergötzen sich in liebevoller Weise am Aberwitz eines in höchste Not geratenen Alltags. Daraus entsteht eine Kunst der Komik, die sich federleicht zu ungewöhnlichen literarischen Höhen emporschwingt.

Bastian Pastewka überzeugt seit 2005 als er selbst in seiner vielfach preisgekrönten Serie „Pastewka“. Er ist einer der beliebtesten Komiker Deutschlands und erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter mehrfach den Deutschen Comedypreis, den Deutschen Fernsehpreis, den Grimme-Preis und die Goldene Kamera.

Der 1978 in Duisburg geborene Kabarettist und Autor Kai Magnus Sting tritt seit über zwanzig Jahren regelmäßig auf den Bühnen der deutschsprachigen Länder auf. Nach einer ersten eigenen Radiosendung (1992 – 2001) folgten seit 1995 etliche Soloprogramme, über eintausend Auftritte, zahlreiche Preise, Fernseh- und Hörfunkengagements, eine wöchentliche Kolumne als „Herr Magnus“ auf WDR 4, sieben CDs, ein Kriminalroman, ein Erzählband und zwei Kriminalhörspiele. Im August 2014 veröffentlichte der Knaus Verlag seinen neuen Erzählband „Immer ist was, weil sonst wär ja nix“, das gleichnamige Kabarettprogramm feierte im Oktober 2014 Premiere.

Der Spott des Gemetzels
Autor: Gisbert Haefs
Sprecher: Anke Engelke, Jochen Malmsheimer, Bastian Pastewka & Kai Magnus Sting
2 CDs – 150 Min.
Szenische Lesung
tacheles!
Euro 16,99 (D)
ISBN 978-3-86484-398-3

You must be logged in to post a comment Login