Der Sturm

suedtirolerHella Rizzolli muss Abschied nehmen: Ihr Verlobter geht an die Front, er will für die deutsche Sache kämpfen. Auch Hella ist eine überzeugte Verfechterin deutscher Interessen in ihrer Heimat Südtirol. Lange Jahre hat sie als Deutschlehrerin im Untergrund unterrichtet, und so ist sie im Fokus der faschistischen Behörden. Doch es ist nicht einfach, sich eine Meinung zu bilden über das, was mit Südtirol passiert.

Das wird Hella bewusst, als erste Verwundete von der Front in ihre Heimat verlegt werden und sich ihr geliebter Wastl nicht mehr meldet. Was ihr zuvor eindeutig schien, wird überschattet von Tatsachen, an denen sie nicht vorbeikommt: Wohin werden die Optanten geschickt, die ins Deutsche Reich umziehen wollen, wie Mussolini und Hitler es vereinbart haben? Was geschieht mit den Alten und Behinderten aus den Optantenfamilien? Warum sind so viele ihrer Landsleute dafür, im faschistischen Italien auszuharren? Wem kann sie wirklich trauen?

Aus festgefügten Urteilen werden Zweifel – erst recht, als Hellas Liebe stirbt und dann allmählich ihre Überzeugungen. Woher soll sie die Kraft nehmen weiterzuleben, als nichts mehr richtig zu sein scheint und aller Glaube an eine gerechte Sache in ihr zerstört ist.

In diesem Buch gelingt es der gefeierten italienischen Journalistin Lilli Gruber erneut, wie schon in „Das Erbe“, Dokumente und Briefe aus dem Besitz ihrer Familie mit großer Spannung und erzählerischer Sicherheit zu einem Familienschicksal zu verbinden.

Autorin
Lilli Gruber
, geboren 1957 in Bozen, ist eine der bekanntesten italienischen Journalistinnen und Moderatorinnen. Nach Stationen u.a. bei „La Stampa“ und „Corriere della Sera“ moderierte sie als erste Frau die Hauptnachrichtensendung und war auch für das deutsche Fernsehen tätig. 2004 wurde sie als Abgeordnete ins Europäische Parlament gewählt. Derzeit leitet sie eine Sendung auf LA7, in der sie aktuelle Nachrichten kommentiert. Die preisgekrönte Journalistin hat sich auch als Bestsellerautorin weit über die Grenzen Italiens hinaus einen Namen gemacht. Im Droemer Verlag erschien von ihr im Jahr 2013 „Das Erbe. Die Geschichte meiner Südtiroler Familie“.

Der Sturm
Autorin: Lilli Gruber
360 Seiten, gebunden
Droemer
Euro 19,99 (D)
Euro 20,60 (A)
ISBN 978-3-426-27669-3

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login