Der Tote von der Plaza Once


Der Tote von der Plaza Once
Autor: Ernesto Mallo
Seiten: 224, gebunden
Aufbau Verlag
? 19,95 (D), sFr 34,50 (UVP)
ISBN 978-3-351-03300-2

Lakonisch, bissig, sentimental

Ein Kommissar, eine Guerillera, drei Tote: In seinem preisgekrönten Kriminalroman erzählt Ernesto Mallo von einem dunklen Kapitel der argentinischen Geschichte.

Inmitten des Terrors einer Militärjunta versucht Comisario Lascano, ein guter Polizist zu bleiben. Doch dabei steht mehr für ihn auf dem Spiel als sein eigenes Leben, denn er hat sich ausgerechnet in Eva verliebt, das Mädchen aus dem subversiven Untergrund.

Und während er versucht, sie zu schützen und einen Mordfall aufzuklären, jagen ihn die Todeskommandos durch Buenos Aires.

Der Tote von der Plaza Once erschüttert mit leisen Tönen und ist zugleich Gesellschaftsporträt und feine Beobachtung menschlicher Größe und Abgründe.

Autor
Ernesto Mallo
wurde 1948 in La Plata geboren. Er ist Theaterautor, Radioredakteur und Übersetzer. Der Tote von der Plaza Once ist sein erster Roman, preisgekrönt als bester Krimi bei der Semana Negra in Gijón, dem größten Festival für Kriminalliteratur, ausgezeichnet bei der Verleihung des Clarín-Literaturpreises.

Bestellen

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login