Der Totgeglaubte

dertotgeglaubteSouth Dakota, zu Beginn des 19. Jahrhunderts: Hugh Glass ist ein Mann, der das Abenteuer sucht. Und so heuert er bei der Rocky Mountain Fur Company an und zieht als Pelztierjäger durch die schier endlose Weite der amerikanischen Prärie. Durch Land, das im frühen 19. Jahrhundert noch dem Stamm der Arikara-Indianer gehört und fern jeder Zivilisation ist.

Doch Gefahrt droht plötzlich von einem ganz anderen Gegner, er wird am Grand River von einem Grizzly angefallen und lebensgefährlich verletzt. Seine beiden Begleiter geben dem Mann keine großen Überlebenschancen.

Als sie Indianer in der Nähe ihres Lagers sichten, bringen sie sich in Sicherheit und lassen Glass unbewaffnet zurück. Doch wie durch ein Wunder überlebt er – und schwört Rache. Mit einem gebrochenen Bein schleppt Glass sich durch die endlos weite Prärie auf der Suche nach denen, die ihn so schändlich im Stich gelassen haben.

Autor
Michael Punke
ist Anwalt für internationales Handelsrecht und derzeit US-Botschafter bei der Welthandelsorganisation (WTO) in Genf. Er ist Autor zweier historischer Sachbücher und hat außerdem einen Lehrauftrag an der University of Montana. Der internationale Durchbruch gelang ihm mit Der Totgeglaubte, der als »eine der wahrhaft großen Erzählungen über den Wilden Westen« (Salt Lake Tribune) gefeiert wird.

Der Totgeglaubte
Autor: Michael Punke
312 Seiten, gebunden
Malik
Euro 20,00 (D)
Euro 20,60 (A)
sFr 26,90 (UVP)
ISBN 978-3-89029-768-2

Print Friendly, PDF & Email

You must be logged in to post a comment Login